Menü

Aktuelles

17. April 2020

DGQ erweitert Onlineangebot: Online-Lehrgänge verfügbar

Die DGQ Weiterbildung hat ihr E-Learning-Angebot an den Kundenbedürfnissen neu ausgerichtet und um E-Trainings – Lehrgänge und Seminare, die ausschließlich online durchgeführt werden – erweitert. Die E-Trainings stellen eine gleichwertige Alternative zum Präsenzangebot der Weiterbildung dar und berechtigen zur Teilnahme an anschließenden Prüfungen. Teilnehmer der E-Trainings profitieren von der Vermittlung der Lerninhalte in gewohnter DGQ-Qualität der Betreuung durch zwei Trainer einer ortsungebundenen Teilnahmemöglichkeit einer abwechslungsreichen Mischung aus Online-, virtuellen Gruppen- und Selbstlernphasen kleinen Gruppen von maximal 12 Personen Neu entwickelte E-Trainings werden aktuell zu folgenden Themen angeboten: E-Training: Qualitätsmanagement I – Grundlagen E-Training: Qualitätsmanagement II - Methoden, Anwendung und Kommunikation E-Training: Qualifikationskurs Interner Auditor E-Training: Anders auditieren - Audit-Rituale durchbrechen, Wirksamkeit steigern E-Training: Automotive Core Tools E-Training: FMEA - Basistraining E-Training: DIN EN ISO 13485 - Qualitätsmanagement für Medizinprodukte E-Training: Prozesslenkung - SPC E-Training: EFQM Foundation Training Die DGQ Weiterbildung arbeitet mit Hochdruck an einer Ausweitung dieses Angebots. Weitere […]

15. April 2020

FQS-Forschungsprojekt: Einsatz von Wearables zur Qualitätssicherung in der manuellen Baugruppenmontage

Wearables sind meist kleine Computer, die am Körper getragen werden. Als Schnittstelle zwischen digitaler und realer Welt sind sie prädestiniert für die Einbindung des Menschen in die digitale Umgebung und ein wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung. Sie sind momentan ein großer Trend in der mobilen Consumer-Elektronik, können jedoch auch in der Industrie angewendet werden. Bislang setzen allerdings nur 3,2% deutscher KMUs Wearables ein, sodass der Einsatz zur Sicherung der Qualität bisher nur sporadisch erfolgt. Das Projekt „QualiWear“ soll KMU den Zugang zu und die Anwendung von Wearables als neue Technologie ermöglichen. Ziel des Projektes ist es, die Transparenz über die Vielzahl an tragbaren Technologien zur Kommunikation zwischen Mensch und Systemen, speziell im Bereich der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements, zu erhöhen und Unternehmen im Auswahlprozess zu unterstützen. Der im Rahmen des Projektes zu entwickelnde Auswahlassistent bietet Ihnen die Möglichkeit, mithilfe einer Wissensdatenbank die passende Technologie für den eigenen Prozess zu […]

8. April 2020

FQS-Forschungsprojekt: Optimierung der geometrischen Qualität beim Nutschleifen von Zerspanwerkzeugen mittels hybrider Modellierung

Das Schleifen hochpräziser Zerspanwerkzeuge stellt durch eine Vielzahl teilweise schwer quantifizierbarer Einflussfaktoren einen komplexen Fertigungsprozess dar und ist gleichzeitig der wichtigste Prozessschritt bei der Werkzeugherstellung. Dieser Komplexität wird aktuell durch den Einsatz hochqualifizierter Mitarbeiter begegnet, die mit ihrem Erfahrungs- und Prozesswissen qualitativ hochwertige Ergebnisse in einem iterativen Trial-and-Error (T&E)-Prozess erzielen. Das Forschungsvorhaben »hybrid« verfolgt das Ziel, die Mitarbeiter durch die Vorhersage von Einstellparametern insofern zu entlasten, dass der iterative T&E-Prozess entfällt und die Qualitätsprüfung auf ein notwendiges Minimum reduziert werden kann. Das Ergebnis des Projektes stellt das »hybrid«-Softwaretool dar, welches die Erzeugung zur Realgeometrie passender Einstellparameter für die Schleifmaschine darstellt. Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, sich als Mitglied des Projektbegleitenden Ausschusses zu beteiligen. Hierbei bringen Sie Ihre Anforderungen aus der Praxis ein, gestalten das Forschungsvorhaben mit und profitieren als Erste von den erzielten Ergebnissen. Hierzu kann auch eine prototypische Umsetzung im Unternehmen durch die Forschungseinrichtung gehören. Für die Finanzierung […]

7. April 2020

Fan-Prinzip-Konferenz und Verleihung Deutschlands Kundenchampions abgesagt

Die Initiatoren von Deutschlands Kundenchampions 2020 haben ihre für den 14. Mai 2020 geplante Preisverleihung und Fan-Prinzip-Konferenz wegen der aktuellen Entwicklung im Rahmen der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) abgesagt. Die Deutsche Gesellschaft für Qualität, das F.A.Z.-Institut und 2HMforum. bedauern dies außerordentlich. Die Veranstaltung soll unter dem gleichen Themenschwerpunkt „Zukunftsfreude. Mit dem Fan-Prinzip den Wandel gestalten.“ im Frühjahr 2021 nachgeholt werden. Aufgrund der derzeitigen Lage sei es nicht denkbar, in sechs Wochen ein Event zur emotionalen Kundenbindung mit mehr als 250 Teilnehmern zu veranstalten, so der Initiatorenkreis mit seinem Vorsitzenden Prof. Dr. Gregor Daschmann. Die Initiatoren haben selbstverständlich über eine digitale Variante des Events nachgedacht – und diese Idee verworfen. „Eine Veranstaltung, die seit Jahren für Austausch, inspirierende Begegnungen und Vorträge, Netzwerken, Vertrauen und beste Beziehungen und für eine feierliche Championsgala steht, kann nicht seine Strahlkraft aus physischer Distanz per Skype oder Zoom entfalten“, so Roman Becker, der Gründer von […]

7. April 2020

DIN: Kostenlose Normen für medizinische Ausrüstung

Vor einigen Tagen hat die DGQ einen Aufruf zur Herstellung medizinischer Ausrüstung geteilt. Das Deutsche Institut für Normung (DIN) stellt nun in Absprache mit der Europäischen Kommission Normen für die Herstellung von medizinischer Schutzausrüstung bis auf Weiteres unentgeltlich zur Verfügung. Produkte wie beispielsweise Schutzmasken und -handschuhe werden in der Corona-Krise dringender benötigt denn je und entsprechend stark nachgefragt. Um der wachsenden Nachfrage entgegenzuwirken, stellen manche Unternehmen ihre Produktion ganz oder teilweise um. Die Normen helfen den Herstellern dabei, die Qualität medizinischer Geräte und persönlicher Schutzkleidung sicherzustellen. Zu finden sind die Normen auf der Webseite des Beuth-Verlags: www.beuth.de/go/kostenlose-normen (deutsche Version) www.beuth.de/en/special-editions-standards-for-medical-equipments (englische […]

6. April 2020

Übersicht zu Rollen im Prozessmanagement verfügbar

In vielen Unternehmen wird vergessen, die Rollen von internen Dienstleistern und Führungskräften im Prozessmanagement zu klären. Verschiedene Kriterien helfen, diese Rollen auszugestalten und passend für das eigene Unternehmen zu definieren. Vor allem in kleineren Unternehmen verschmelzen i.d.R. die Rollen Prozesscoach und Prozessmanager sowie Prozesseigner und Prozessverantwortlicher. Die wichtigsten Unterscheidungen sollten zwischen der Prozessmanagementunterstützung und der Prozessführung getroffen werden. Die DGQ hat für Sie nun eine Tabelle erarbeitet, die einen ersten Überblick über mögliche Rollen im Prozessmanagement gibt. Kriterien zu Zweck, Aufgaben und Verantwortlichkeiten, erwartete Eigenschaften sowie Befugnisse und Pflichten helfen, die Rollen zu bestimmen bzw. zu kreieren. Die hier angefügte Tabelle gibt nur einen Einblick in die ersten Zeilen. Das gesamte Dokument sowie eine anpassbare Excel-Tabelle fragen Sie gerne bei Claudia Nauta, Produktmanagerin der DGQ Weiterbildung GmbH, unter claudia.nauta@dgq.de oder T 069/95424-209 […]

3. April 2020

„Qualität sorgsam gestalten“ mit dem neuen Leitfaden für stationäre Hospize

Am 28. Februar 2020 war es soweit: nach drei Jahren gemeinsamer Arbeit der drei Spitzenverbände für Hospizarbeit haben die Diakonie Deutschland, der Deutsche Caritasverband e.V. und der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e.V. das Qualitätsrahmenhandbuch für stationäre Hospize veröffentlicht. „Qualität sorgsam gestalten“ ist nicht nur der Titel des 74 Seiten umfassenden Leitfadens, sondern war auch das Thema der Fachtagung der drei Verbände in Berlin. Begleitet wurde die Veröffentlichung des Rahmenhandbuchs durch Vorträge verschiedener Experten, darunter auch Holger Dudel, Fachreferent Pflege der Deutschen Gesellschaft für Qualität. Dieser sieht in dem neuen Handbuch eine große Chance, ein modernes Qualitätsverständnis in der Hospizarbeit zu erreichen: „Der Leitfaden zeichnet sich dadurch aus, dass er die individuellen Bedürfnisse und Bedarfe der Hospizgäste in den Mittelpunkt stellt und die Mitarbeiter darin bestärkt, ihre Fachlichkeit einzubringen. Einrichtungen erhalten außerdem die Möglichkeit, Aspekte eines modernen Dienstleistungs-QM in ihre Organisationen einfließen zu lassen.“ Das Qualitätsrahmenhandbuch finden Sie hier zum […]

31. März 2020

Fokus auf die Praxis – neues Webinar für Auditoren

Das Thema Audit bewegt, das war im vergangenen Jahr sehr deutlich festzustellen. Unter dem Titel „Anders auditieren“ hat sich rund um die DGQ eine Diskussion aufgespannt. Das neue Webinar „Audit als interne Dienstleistung“ zeigt Ihnen, wie Sie Audits als wertschöpfende Tätigkeit positionieren und nutzen können. Mit dem Webinar bietet sich Ihnen ein modernes, praxisorientiertes Lern-Format, das Sie als Auditor im Alltag unterstützt. Das Webinar besteht aus drei Elementen: Im Einführungswebinar befassen Sie sich mit dem Status Quo des Audits und wie neue Ansätze umgesetzt werden können. In der mehrwöchigen Praxisphase können Sie als Teilnehmer ein selbstgewähltes Projekt in Ihrer Organisation umsetzen. Teilnehmer und Trainer tauschen sich dann im abschließenden Folgewebinar über die Erfahrungen aus der Praxis aus. Das Webinar kann ab sofort gebucht werden und startet am 14. Mai 2020. Jetzt anmelden » Das folgende Video gibt Ihnen einen ersten Einblick in die Inhalte des Online Trainings […]

23. März 2020

Coronavirus – Lieferanten für Medizintechnik gesucht!

Im Zuge der Coronavirus-Pandemie hat die Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik des VDMA eine Eilanfrage des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) zur Produktion und Produktionstechnik von Infektionsschutzausrüstungen für den medizinischen Einsatz erhalten. Durch die weltweit enorm gestiegene Nachfrage nach diesen Produkten werden dringend zusätzliche Produktionskapazitäten für die Sicherstellung der medizinischen Versorgung gesucht. Es handelt sich dabei im Einzelnen um Schutzbrillen, Vollgesichtsmasken, Atemschutzmasken FFP2 & FFP3, OP-Masken, Schutzkittel, Ganzkörperschutzanzüge, Einmalhandschuhe sowie Materialien zur Probenentnahme und Desinfektionsmittel. Die vollständige aktuelle Auflistung inkl. Beschreibung, Normen und weiteren Hinweisen finden Sie auf der Seite des VDMA. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert. Sollte Ihr Unternehmen Maschinen oder Anlagen für die Produktion dieser Artikel kurzfristig liefern können oder gar freie Produktionskapazitäten haben, setzen Sie sich bitte mit dem VDMA in Verbindung. E-Mail an: medtec@vdma.org oder füllen Sie das Online-Formular des VDMA aus. Die DGQ bedankt sich für Ihre […]

20. März 2020

Neues DGQ-Webinar zu Remote Audits

Das Thema des Remote Audits ist nicht neu. Doch gerade jetzt, in Zeiten, in denen die virtuelle Zusammenarbeit an Bedeutung gewinnt, erhält das Thema neue Relevanz. Es müssen Möglichkeiten gefunden werden, mit digitalen Lösungen neue Wege zu bestreiten. Das neue DGQ-Webinar gibt Ihnen einen Einblick in das Thema Remote Audit und stellt Ihnen sinnvolle Einsatzszenarien vor. Die erfahrenen Trainer zeigen sowohl wertvolle Methoden und Alltagstipps auf, als auch mögliche Grenzen und Sicherheitsbelange. Zum Abschluss stehen die Trainer Ihnen für alle Fragen zum Thema Remote Audit zur Verfügung. Das Webinar richtet sich an alle internen und externen Auditoren sowie Personen in Unternehmen, die sich mit der Auditplanung befassen. Es findet am 23. April 2020 von 15:00 bis 17:30 Uhr statt. Jetzt anmelden […]

19. März 2020

Ein Trend wird zum Lebensstil: Mehrheit der Deutschen achtet beim Lebensmitteleinkauf auf Nachhaltigkeit

DGQ-Umfrage zeigt: Nachhaltig erzeugte Lebensmittel landen immer häufiger in den Einkaufswägen der Deutschen. In Sachen Ernährung sind sich die meisten einig: Verzicht ja, aber eine komplette Ernährungsumstellung kommt eher nicht in Frage. Frankfurt am Main, 19. März 2020 – Ein gesunder Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung passen zum Zeitgeist. Medien, Meinungsmacher und Verbraucher beschäftigen sich so intensiv wie lange nicht mit dem Thema – ein Ernährungstrend folgt auf den nächsten. Damit einher geht eine steigende Nachfrage nach nachhaltig erzeugten Lebensmitteln. Bereits für 71 Prozent der Deutschen spielt Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle bei der Ernährung und beim Lebensmitteleinkauf. Immerhin gut ein Drittel (35 Prozent) der Deutschen ist außerdem dazu bereit, für nachhaltig produzierte Lebensmittel mehr Geld auszugeben. Doch wie weitreichend prägen Nachhaltigkeitsaspekte den Lebensmitteleinkauf tatsächlich? Und inwieweit würden sich Verbraucher zugunsten eines nachhaltigeren Lebensstils in ihrer Ernährung einschränken? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) e. V. in […]

18. März 2020

Neues Forschungsprojekt „oraKel“ gestartet

App-basierte Qualitätsvorhersage und Fehlerursachenanalyse mit künstlichen Neuronalen Netzen (oraKel) Am WZL der RWTH Aachen hat im Februar 2020 das Projekt oraKel in Kooperation mit Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen gestartet. Zwei Jahre lang wird der Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt, auf neuronalen Netzen basierende Algorithmen für die automatisierte Qualitätsvorhersage und Fehler-Ursachen-Analyse in der Produktion entwickeln. Ziel ist die Reduktion von Prüfaufwänden und der Aufbau von Prozesswissen. Gefördert wird das Projekt durch die AiF, konkret der FQS Forschungsgemeinschaft Qualität e. V. Bei der Erforschung der Algorithmen und Entwicklung der App wird der Lehrstuhl von einem projektbegleitenden Ausschuss aus Industriepartnern unterstützt, die im Bereich der Beratung, der Bereitstellung von CAQ-Software sowie der Produktion tätig sind: IconPro GmbH, GFE - Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e.V., Siemens AG, CemeCon AG, Q-DAS GmbH, Bayer AG, iqs Software GmbH, Sanofi […]

12. März 2020

Wie sehen die Kundenbeziehungen der Zukunft aus?

Die Fan-Prinzip-Konferenz beschäftigt sich im Jahr 2020 mit der Zukunft. Unter dem Motto #Zukunftsfreude wollen Initiatoren, Speaker und Gäste der Frage nachgehen, wie die Kundenbeziehungen der Zukunft aussehen. Wie können Unternehmen in Zeiten von Digitalisierung und Transformation ihre Kunden und ihre Mitarbeiter begeistern? Wie sieht Kundenkommunikation in Zeiten von Chatbots und Künstlicher Intelligenz aus? Was sind die Megatrends, die uns lenken? Mehr als 250 Geschäftsführer, Vorstände und Unternehmenslenker werden zur Konferenz am 14. Mai in Mainz erwartet – und zwar aus allen Branchen. Am Abend werden dann feierlich Unternehmen ausgezeichnet, die für besonders gute Kundenbeziehungen stehen: Die Awards „Deutschlands Kundenchampions“, zu deren Initiatoren die DGQ zählt, werden in verschiedenen Kategorien vergeben. Die Speaker und das Programm: Zahlreiche Speaker werden einen Blick in die Zukunft wagen. Seien Sie dabei, wenn … Eike Wenzel, einer der renommiertesten deutschen Trend- und Zukunftsforscher, aufzeigt, wie inmitten der vielen Megatrends der Kunde der Zukunft […]

10. März 2020

Neu: DGQ-Qualifizierungen zu Nachhaltigkeit mit GRI und Klimamanagement

Die Forderungen von Kunden, Stakeholdern und der Öffentlichkeit an Unternehmen, Nachhaltigkeit in ihre Tätigkeiten zu integrieren und nachzuweisen, werden immer bedeutsamer. Unternehmen reagieren auf diese Forderungen unterschiedlich. Klar ist jedoch, dass jedes Unternehmen eine maßgeschneiderte Lösung benötigt und den eigenen Bedarf und Handlungsspielraum ermitteln muss. Die DGQ hat deswegen Trainings entwickelt, um die Treiber, Multiplikatoren und Beteiligten von Nachhaltigkeitsthemen zu unterstützen und mit dem nötigen Know-how auszurüsten. Managementsystembeauftragte bringen bereits ideale Voraussetzungen mit, weil sie in der Regel einen guten Überblick über Prozesse und strategische wie operative Handlungsmöglichkeiten haben. Mithilfe der Trainings erhalten Sie darüber hinaus die wichtigen Grundlagen, um in Nachhaltigkeitsfunktionen tätig zu werden. Der DGQ-Sustainability Professional wendet die wichtigsten Prinzipien und Standards des Nachhaltigkeitsmanagements auf das Unternehmen an. Mit dem integrierten "Standard Certified Training Course" der Global Reporting Initiative (GRI) fokussieren Lehrgangsteilnehmer nicht nur auf die relevanten Kriterien, sondern schaffen gleichzeitig die Basis für eine international anerkannte […]

26. Februar 2020

Cyberbedrohungen haben negative Auswirkungen auf die Innovationsfähigkeit von Unternehmen

Cybersicherheit ist eines der Kernthemen des aktuellen Jahresgutachtens der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI), das am 19.02.2020 der Bundeskanzlerin überreicht wurde. Eine im Auftrag der EFI durchgeführte repräsentative Umfrage bei Unternehmen in der Informationswirtschaft und im verarbeitenden Gewerbe im dritten Quartal 2019 zeigt, dass für 64 Prozent der Unternehmen die Gefahr eines Cyberangriffs auf die Innovationstätigkeit Ihres Unternehmens keine Auswirkungen hat. Allerdings verzögern sich bei immerhin rund 30 Prozent der Unternehmen existierende Innovationsprojekte wegen der Gefahr eines Cyberangriffs. Bei rund 17 Prozent der Unternehmen werden geplante Innovationsprojekte aufgrund dieser Gefahr erst gar nicht begonnen. Und rund 12,5 Prozent planen aus diesem Grund sogar keine neuen Innovationsprojekte. Neben der Gewährleistung der Sicherheit digitaler Infrastrukturen, eines zügigen Starts des Geschäftsbetriebs der Cyberagentur und der Verbesserung der Informationslage zu Cyberbedrohungen, empfiehlt die Expertenkommission der Bundesregierung den Bedarf an Fachkräften und Kompetenzen zu decken. Die Vermittlung von Cybersicherheitskenntnissen in der beruflichen Aus- und […]

24. Februar 2020

Neues aus der Normung: Joint Technical Coordination Group überarbeitet Begriffsdefinitionen der High Level Structure

Die Joint Technical Coordination Group (JTCG) der ISO und IEC hat Ende 2018 eine Taskforce zur Überarbeitung der High Level Structure gegründet. Aktuelle Arbeitsergebnisse wurden kürzlich veröffentlicht. Was ist die High Level Structure? Die sogenannte High Level Structure (HLS) beinhaltet eine gemeinsame Grundstruktur sowie identische Textbausteine und Begriffsdefinitionen für Managementsystemnormen. Die Anwendung der HLS durch die Normungsgremien gewährleistet die Konsistenz und gemeinsame Ausrichtung aller Managementsystemnormen. Außerdem erleichtert die HLS den Aufbau von integrierten Managementsystemen. Beispielsweise wurden die Normen DIN EN ISO 9001:2015‑11, DIN EN ISO 14001:2015‑11 und DIN EN ISO 45001:2018‑06 auf Basis der HLS erarbeitet bzw […]

21. Februar 2020

Neu: DGQ-Training zur Technischen Sauberkeit

Die Technische Sauberkeit eines Bauteils ist zu einem bedeutsamen Qualitätsmerkmal in der Wertschöpfungskette geworden. Die DGQ trägt dieser Entwicklung Rechnung und bietet ein neues Training für Einsteiger an. Für die Fachexpertise konnte unser Kooperationspartner die RIO GmbH gewonnen werden. In vielen Wirtschaftsbereichen wie der Automobilbranche, der Halbleiter- oder der Medizintechnik, steigen die Anforderungen an die Qualität und Ausfallsicherheit von Produkten. Je kleiner und komplexer Bauteile werden, desto größer wird der Einfluss von Fremdpartikeln auf die Produktqualität bzw. die Funktionsfähigkeit von technischen Systemen. Eine Missachtung dieser Tatsache kann zu Ausfällen und so zu einem hohen wirtschaftlichen Schaden führen. Daher ist es unerlässlich, die Anforderungen der Kunden zu kennen und für die verlangte Technische Sauberkeit zu sorgen, um Reklamationen zu […]

20. Februar 2020

Europa fördert mit neuem „Förderprogramm Fachkurse“ Ihre Weiterbildung in Baden-Württemberg

Da berufliche Weiterentwicklung auch ein Anliegen der europäischen Union ist, bietet das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ein „Förderprogramm Fachkurse“ an, mit dem für bestimmte Zielgruppen die Kursgebühr bis zu 70% reduziert werden kann. Die Basis der Förderung stellt das operationelle Programm „Chancen fördern“ des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Baden-Württemberg dar. Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg möchte damit primär Anreize für berufliche Qualifizierung schaffen, sodass sich Fachpersonal zum einen weiterentwickeln und zum anderen bei zunehmenden Qualifikationsanforderungen wettbewerbsfähig bleiben […]

19. Februar 2020

DGQ fördert die Nationalmannschaft Pflege

Am 31. Januar wurden im Gesundheitsausschuss des Bundestages die Teilnehmerinnen für die „Nationalmannschaft Pflege Deutschland“ berufen. Eingeladen hatte der „Deutsche Verein zur Förderung pflegerischer Qualität e.V.“ (DVFpQ), mit dem die DGQ eine Förderkooperation geschlossen hat. Die Pflege-Nationalmannschaft wird bei der Europameisterschaft der Berufe, „euroskills“, in Graz im September für Deutschland in der Kategorie Sozialberufe teilnehmen. Erwin Rüddel, Vorsitzender des Gesundheitsausschusses, übergab die Benennungsurkunden. Er bedankte sich für das Engagement und wünschte dem Team viel Erfolg für den […]

17. Februar 2020

Langjähriges DGQ-Vorstandsmitglied Hermann J. Zeller verstorben

Die DGQ trauert um Hermann J. Zeller.  Als die DGQ am 1. Dezember 1972 unter der Bezeichnung „Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.“ in das Vereinsregister des Amtsgerichts Frankfurt eingetragen wurde, gehörte Hermann J. Zeller neben Professor Dr. Walter Masing (Vorsitzender), Dr. Paul Dietrich und Wolfgang Jacobi dem Vorstand bis 1978 als stellvertretender Vorsitzender und bis 1990 weiterhin dem Vorstand der DGQ […]