Menü

Der Qualitätspodcast: Alles rund um Qualität und Qualitätsmanagement

Mit dem DGQ-Qualitätspodcast verschaffen wir Ihnen einen Einblick in die vielseitige Welt der Qualität!

Unser inhaltliches Angebot ist breit gefächert: Es reicht von „Remote Audit“ und „Normung“ über „Digitalisierung“ bis hin zu „Pflege“ und „Nachhaltigkeit“ – immer vor dem Hintergrund: Was hat das eigentlich mit Qualität zu tun?

Freuen Sie sich jeden Monat auf spannende Gäste – Fach-Expert: innen und visionäre Persönlichkeiten, kritische Stimmen, aber auch Mutmachende. Sie berichten von ihren Erfahrungen, plaudern gerne einmal aus dem Nähkästchen und geben Ihnen Tipps an die Hand, die Sie für Ihre tägliche Arbeit nicht verpassen dürfen.

Hören Sie doch mal rein – den Qualitätspodcast finden Sie auf den Streaming-Plattformen SpotifyApple Music und Amazon Music.

 

Wir freuen uns über Ihr Feedback oder Ihre Anregungen »

Der Qualitätspodcast – Das erwartet Sie!

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast - Das erwartet Sie!
Loading
/

Mit dem Qualitätspodcast verschaffen wir Ihnen einen Einblick in die vielseitige Welt der Qualität: Wie denken wir unsere Prozesse? Was bedeuten aktuelle Entwicklungen für Unternehmen und deren Mitarbeitende? Wie müssen wir Qualität von morgen gestalten? Und was kann das Qualitätsmanagement von anderen Bereichen lernen?

Was Sie im Qualitätspodcast erwartet, erfahren Sie von Moderatorin Natalie Rittgasser.

Folge 30: Lassen Sie uns Prozesse neu denken und die Mitarbeiter begeistern

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 30: Lassen Sie uns Prozesse neu denken und die Mitarbeiter begeistern
Loading
/

Für Podcast-Gesprächsgast Mirko Kloppenburg sind Prozesse in der täglichen Arbeit allgegenwärtig. Als Gründer von NewProcessLab.com steht die Verbindung zwischen New-Work-Modellen und bewährten Konzepten aus dem Prozessmanagement im Fokus seiner Arbeit. Doch wie gelingt es, die Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und für Prozesse zu begeistern?

Ein gemeinsames Prozessverständnis ist dafür unabdingbar. Sein Tipp: Zur Weiterentwicklung der eigenen Prozesslandschaft sollten einmal bewusst alte Prozesse aufgebrochen und deren Zweck hinterfragt werden. Neben Tipps und Einblicken aus seiner über 20-jährigen Berufserfahrung bei der Lufthansa Group zeigt er im Gespräch mit Moderatorin Natalie Rittgasser auch auf, welche Themen Sie 2024 im Bereich Geschäftsprozessmanagement unbedingt auf der Agenda haben sollten.

Folge 29: Über den Skill Shift und die Dezentralisierung des Qualitätsmanagements

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 29: Über den Skill Shift und die Dezentralisierung des Qualitätsmanagements
Loading
/

Die Welt verändert sich rasant – Qualität bleibt weiterhin wesentlich. Doch welche Kompetenzen, Fähigkeiten oder neudeutsch „Skills“ benötigen Verantwortliche im Qualitätssektor heutzutage? Und welche Auswirkungen hat dies auf Jobprofile mit Qualitätsbezug?

Diese und weitere Fragen diskutieren Andreas Heinz, Leiter Produktmanagement bei der DGQ und Julius Bähr, Head of Solutions Consulting bei HR Forecast im Gespräch mit Moderator Hinrich Stoldt. Im Zentrum dieser Podcast-Folge steht die im Auftrag der DGQ durchgeführte Studie von HR Forecast, in der Anforderungsprofile von über 47.000 Stellen mit Qualitätsbezug betrachtet wurden. Beide Gäste geben Einblicke in die Methodik der Studie und stellen dabei relevante – und auch teils überraschende – Ergebnisse vor. Fest steht: Qualitätsmanagement ist nicht mehr nur Aufgabe einer einzigen Abteilung, sondern breitet sich über die komplette Wertschöpfungskette aus. Darüber hinaus sind prägende und lange Zeit fest verankerte Skills aus dem Qualitätsmanagement mittlerweile auch verstärkt in Jobprofilen anderer Fachrichtungen zu finden.

Folge 28: Qualität und nachhaltiges Handeln – und wie Data Analytics dabei unterstützen kann

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 28: Qualität und nachhaltiges Handeln – und wie Data Analytics dabei unterstützen kann
Loading
/

Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement gehen heutzutage Hand in Hand und sind aus keinem Unternehmen mehr wegzudenken. Gesprächsgast Felix Sohnius, Oberingenieur am WZL der RWTH Aachen und Leiter des Fachbereichs „Sustainable Quality“, ist überzeugt: Nachhaltiges Handeln gelingt nur, wenn Unternehmen die volle Transparenz über die eigenen Prozesse haben. Bereits etablierte Prozesse und Methoden können durch die starke Interdisziplinarität beider Bereiche auch leicht übertragen werden. Im Gespräch mit Moderatorin Natalie Rittgasser berichtet Felix Sohnius nicht nur von der Forschungsarbeit am Fachbereich der RWTH Aachen, sondern zeigt ebenfalls auf, wie es mittels KI und Data Analytics gelingt, das eigene Unternehmen nachhaltig auszurichten.

Folge 27: Wettbewerbsfähigkeit in Sport und Wirtschaft

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 27: Wettbewerbsfähigkeit in Sport und Wirtschaft
Loading
/

Passend zum Motto des diesjährigen Weltqualitätstags – “Quality: realizing your competitive potential” – geht es in dieser DGQ-Podcastfolge um das Thema „Wettbewerbsfähigkeit“.

Der erste Gast ist Dr. Paul Kübler, Qualitätsmanager in der chemischen Industrie. Bei DGQ und FQS ist er unter anderem als Vorstandsmitglied aktiv. Gast Nummer zwei ist Marco Rasper, Key Account Manager Inhouse-Training & Consulting bei der DGQ.

So unterschiedlich ihre Rollen und Aufgaben in der DGQ auch sind, so eint doch beide Experten ihre Liebe zum Triathlon. Nichts lag also näher, als sie beim Thema „Wettbewerbsfähigkeit“ auch nach den Parallelen zwischen der Arbeit im Qualitätsmanagement und dem Sport zu fragen. Ihr Fazit lautet: Beide Bereiche benötigen fest definierte Ziele und die passende Einstellung beziehungsweise (Unternehmens-)Kultur. Schlussendlich erfordert Wettbewerbsfähigkeit aber auch die Bereitschaft zum Scheitern.

Folge 26: QM im Mittelstand – Qualität erlebbar machen

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 26: QM im Mittelstand – Qualität erlebbar machen
Loading
/

Qualität im Mittelstand ist meist verknüpft mit großen Herausforderungen – denn sie hat viele Facetten und muss von den Unternehmen auch gelebt werden. Zu dieser Einschätzung kommt Dr. Frank Bünting, stellvertretender Leiter der Abteilung Business Advisory im VDMA und Deutscher Delegierter im ISO TC 176 sowie Delegierter bei der IAF, im DGQ-Qualitätspodcast. Im Gespräch mit Moderatorin Natalie Rittgasser gibt er Einblicke in die Zusammenarbeit mit Qualitätsbeauftragten und Entscheidern kleiner und mittelständischer Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau , die er dabei unterstützt, wieder in die richtige Spur zu gelangen.

Über die Stärken von Mittelständlern, die Rolle von Qualitätsbeauftragten und deren Kampf gegen Vorurteile sowie die Herausforderung, Qualität erlebbar und sichtbar zu machen – das alles hören Sie in dieser Folge des DGQ-Qualitätspodcast.

Folge 25: Know-how-Transfer für Unternehmen: Welche Chancen bietet Forschung für Qualität?

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 25: Know-how-Transfer für Unternehmen: Welche Chancen bietet Forschung für Qualität?
Loading
/

Einig sind sich die Gesprächsgäste Jan-Frederik Kremer, Geschäftsführer des AiF InnovatorsNet und Dr. Christian Kellermann-Langhagen, wissenschaftlicher Geschäftsführer der FQS – Forschungsgemeinschaft Qualität e.V. in dieser Podcast-Folge sofort: Forschung muss nicht immer Raketenwissenschaft bedeuten. Im Austausch mit Moderatorin Natalie Rittgasser zeigen die beiden Gäste, dass Forschung äußerst anwendungsorientiert und nah am Tagesgeschäft sein kann. Wie insbesondere Unternehmen mit begrenzten Ressourcen von spezifischen Förderinstrumenten wie der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) profitieren können und wie die FQS und das AiF InnovatorsNet dabei unterstützen, Unternehmen am Standort Deutschland wettbewerbsfähiger zu machen, erfahren Sie in dieser Folge von Masing’s Lunch Break.

Folge 24: Q-Methoden und -Werkzeuge – die passende Lösung zur richtigen Zeit

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 24: Q-Methoden und -Werkzeuge – die passende Lösung zur richtigen Zeit
Loading
/

Qualitätsmethoden oder kurz Q-Methoden sind Werkzeuge und Ansätze, um Prozesse zu verbessern und Fehler zu reduzieren. Und für viele von Ihnen sicherlich ein alltägliches Geschäft. Doch setzen wir heute noch die richtigen Q-Methoden ein? Und wie können Strukturen geschaffen werden, um besagte Methoden prädiktiv und nicht mehr nur retrospektiv anzuwenden?

Darüber spricht Moderatorin Natalie Rittgasser im DGQ-Podcast unter anderem mit Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt. Seit 2021 ist er Präsident der DGQ und zudem als Professor im Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre an der RWTH Aachen tätig. Zweiter Gesprächsgast ist Dr. Ingo Hüttner, der vor mehr als 20 Jahren seine Ausbildung bei der DGQ – vom Qualitätsmanager bis hin zum Auditor – durchlaufen hat. Seit 2017 ist er medizinischer Geschäftsführer der Alb-Fils-Kliniken und repräsentiert darüber hinaus als Vorstandsmitglied der DGQ das Themenfeld Gesundheitswesen im QM.

Beiden betrachten die Thematik aus dem Blickwinkel ihrer unterschiedlichen beruflichen Hintergründe heraus und berichten im Podcast von ihren Erfahrungen im Einsatz von Q-Methoden.

Folge 23: Über die Vielzahl an Anforderungen hin zum integrierten Managementsystem

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 23: Über die Vielzahl an Anforderungen hin zum integrierten Managementsystem
Loading
/

Integriertes Management und integrierte Managementsysteme sind Begrifflichkeiten, an denen niemand im Qualitätsmanagement vorbeikommt. Denn heutzutage gilt es, eine Vielzahl unterschiedlicher normativer und regulativer Anforderungen in Unternehmen zu integrieren und interdisziplinär zu bearbeiten. Wie dies erfolgreich gelingen kann, diskutieren Benedikt Sommerhoff, Leiter des Themenfelds Qualität und Innovation bei der DGQ und Mathias Wernicke, Mitglied im Leitungsteam des DGQ-Fachkreises Audit und Assessment sowie Berater und Trainer für Managementsysteme, im DGQ-Podcast.

Folge 22: Von magnetischen Kräften und Organisationsentwicklung in der Pflege

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 22: Von magnetischen Kräften und Organisationsentwicklung in der Pflege
Loading
/

Fehlende Pflegefachkräfte, mangelnde Attraktivität des Pflegeberufs – das ist nicht erst seit der Corona-Pandemie allgegenwärtig. Wie können wir diesen Herausforderungen im Berufsfeld Pflege begegnen? Antworten darauf könnte das in den USA etablierte Magnetprogramm liefern, das durch organisationale Entwicklung die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Patient:innen und Mitarbeiter:innen sicherstellen soll. Louise Enz, examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und derzeit als Vorstandsreferentin beim Paul-Gerhardt-Werk e.V. in Offenburg tätig, hat sich eingehend mit diesem Thema in ihrer Master-Thesis beschäftigt. Im Podcast spricht Sie mit Holger Dudel, Leiter des Themenfelds Pflege bei der DGQ, nicht nur über die wichtigsten Kernpunkte des Programms und deren Umsetzung, sondern auch über die Relevanz der Einbindung von Qualitätsverantwortlichen.

Folge 21: Fake Audits sind Ressourcenverschwendung – entweder richtig oder gar nicht

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 21: Fake Audits sind Ressourcenverschwendung – entweder richtig oder gar nicht
Loading
/

Steht bei Ihnen vielleicht gerade ein Audit kurz bevor oder haben Sie das diesjährige Audit schon durchgeführt? Sehen Sie es als Pflichtaufgabe oder als nutzenstiftend für Ihre Organisation – oder beides? Über das Auditieren im Unternehmen spricht Moderatorin Natalie Rittgasser mit zwei DGQ-Experten. Benedikt Sommerhoff, Leiter Themenfeld Qualität und Innovation und Thomas Votsmeier, Leiter Themenfeld Normung sind im DGQ-Podcast zu Gast. Beide diskutieren über die unterschiedlichen Ansätze des Auditieren, sprechen über Fake- und Remote-Audits und verraten, ob durchgeführte Audits in Unternehmen wirklich immer Wirkung zeigen.

Folge 20: Nachhaltigkeitsberichterstattung in Unternehmen – hält das Qualitätsmanagement weiter die Fäden in der Hand?

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 20: Nachhaltigkeitsberichterstattung in Unternehmen – hält das Qualitätsmanagement weiter die Fäden in der Hand?
Loading
/

Durch die neue EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung (CSRD), die seit Januar 2023 in Kraft getreten ist, werden Unternehmen noch stärker in die Pflicht genommen, nachhaltig zu agieren. Doch wie wirkt sich der gestiegene Stellenwert der Nachhaltigkeit für Organisationen genau aus? Hält das Qualitätsmanagement als „Hüter der Managementsysteme“ dabei auch die Fäden in der Hand? Antworten auf diese und weitere Fragen geben Hans-Jürgen Fengler, Global Productmanager Sustainability bei der DQS CFS GmbH und Sandra Paul, Beraterin der Gemeinwohl-Ökonomie und Initiatorin des zukünftigen DGQ-Fachkreis Nachhaltigkeit, im Gespräch mit Moderatorin Natalie Rittgasser.

Folge 19: Normungsarbeit des DIN – die richtigen Normen zur richtigen Zeit

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 19: Normungsarbeit des DIN – die richtigen Normen zur richtigen Zeit
Loading
/

Rund 36.000 Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Forschung, von Verbraucherseite und der öffentlichen Hand in Deutschland arbeiten gemeinsam in verschiedenen Gremien daran, marktgerechte Normen und Standards zu relevanten Themen zu erarbeiten. Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) steuert die Arbeit in diesen Gremien. Reiner Hager leitet beim DIN die Gruppe Nachhaltigkeit und Managementsysteme. Im Podcast spricht er mit Moderatorin Natalie Rittgasser unter anderem über seine beruflichen Schwerpunkte, den Einfluss des DIN auf internationale Normen und wie wichtig die richtige Norm zum richtigen Zeitpunkt ist.

Folge 18: Gute Vorsätze – und was hat das mit Qualität zu tun?

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 18: Gute Vorsätze – und was hat das mit Qualität zu tun?
Loading
/

Gute Vorsätze – schnell gemacht und schnell verworfen. Die Umsetzung guter Vorsätze setzt auch immer die Bereitschaft zur Veränderung voraus. Und diese Bereitschaft zieht wiederrum die Frage der Kultur nach sich. Doch was hat das alles mit Qualität zu tun? Darüber spricht Moderator Hinrich Stoldt mit Prof. Dr. Rolf Ritsert, der seit 2008 das Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre – Public Management an der Deutschen Hochschule für Polizei in Münster leitet. Weiterer Gesprächsgast ist Markus Henkel, Referatsleiter Personal der Polizei beim Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen. Beide sind langjährige DGQ-Mitglieder und bringen auch die Perspektive der Polizeiarbeit in das Thema ein.

Folge 17: Chancen und Positives aus der Krise – Was wir von Start-Up-Unternehmen lernen können

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 17: Chancen und Positives aus der Krise – Was wir von Start-Up-Unternehmen lernen können
Loading
/

In der letzten Podcast-Folge des Jahres 2022 sprechen die Moderator:innen Natalie Rittgasser und Dr. Benedikt Sommerhoff mit Yvonne Therese Mertens, CEO und Mitgründerin des im Jahr 2020 gegründeten Softwareunternehmen ONIQ GmbH. Im Gespräch geht Yvonne Therese Mertens auf die Potentiale ein, die Start-Ups durch agile, geplante Prozesse in andere Unternehmen einbringen können. Chancen im Bezug auf eine “effiziente Digitalisierung” sieht sie gerade für produzierende Unternehmen, um schnell die passenden Ergebnisse erzielen zu können. Benedikt Sommerhoff wagt einen Blick voraus und bringt Perspektiven aus dem Qualitätsmanagement in die Diskussion ein.

Folge 16: Der TISAX-Standard – Informationssicherheit als Investition in die Zukunft

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 16: Der TISAX-Standard – Informationssicherheit als Investition in die Zukunft
Loading
/

Die Moderatoren Jürgen Freund, Leiter der DGQ-Geschäftsstelle Frankfurt, und Jörn Cerff, DGQ-Produktmanager, sprechen mit Klaus Kilvinger über ein hochaktuelles Thema aus der Automotive-Branche. Der geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens Opexa Advisory GmbH, erläutert mit TISAX einen wichtigen Standard im Bereich Informationssicherheit. Vorweg erläutert Kilvinger den Zusammenhang zwischen Informationssicherheit und Cybersecurity. Er erklärt, warum der Erfolg von Informationssicherheit in Wochen und nicht in Jahren abzuschätzen ist. Wieder einmal ist es der Faktor Mensch, der eine Schlüsselrolle spielt und entsprechend qualifiziert werden sollte.

Folge 15: „Dann mach es doch ab morgen einfach anders!“ – Wie Audit-Rituale durchbrochen werden können

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 15: „Dann mach es doch ab morgen einfach anders!“ – Wie Audit-Rituale durchbrochen werden können
Loading
/

„Wenn wir im Audit andere Dinge sehen wollen, dann müssen wir anders auditieren.“ Mit dieser Schlussfolgerung stellt Wilhelm Floer, Leiter QM-Audit bei der Vorwerk-Gruppe, bewährte Audit-Methoden auf den Prüfstand. Zusammen mit Benedikt Sommerhoff berichtet er im Podcast unter anderem von durchgeführten Experimenten, bei denen bekannte Audit-Rituale durchbrochen wurden. Dabei steht nicht zwingend die Konformität im Vordergrund, sondern das Verbesserungspotential für Mitarbeiter:innen und Unternehmen.

Folge 14: Fokus Mensch: Konfliktfähigkeit „Du wolltest es ja so“ – Was das QM aus Konflikten lernen kann

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 14: Fokus Mensch: Konfliktfähigkeit „Du wolltest es ja so“ – Was das QM aus Konflikten lernen kann
Loading
/

Unter dem Titel „Fokus Mensch: Konfliktfähigkeit“ gibt Dr. Stefan Pilz einen Einblick in ein Thema, mit dem wir uns eigentlich alle gut auskennen – oder doch nicht? Denn worauf kommt es bei Konflikten wirklich an? Welche Arten gibt es? Wann sollten wir als Beteiligte vermittelnde Dritte einschalten? Und wie können wir Konflikte konstruktiv lösen oder sogar produktiv nutzen? Wie seine Jobbeschreibung bereits vermuten lässt, schlägt Pilz dabei auch die Brücke zum QM und fragt nach der Rolle, die es in Konflikten im Unternehmenskontext spielen kann.

Folge 13: Warum Business Continuity Management die Lebensversicherung eines Unternehmens ist

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 13: Warum Business Continuity Management die Lebensversicherung eines Unternehmens ist
Loading
/

“Nicht warten, starten!” – diesen Tipp gibt unser Gesprächsgast Uwe Naujoks, Partner und Geschäftsbereichsleiter “Risikomanagement” bei der WG-DATA GmbH allen mit auf den Weg, die sich noch vor der Einführung eines Business Continuity Managements (BCM) scheuen. Zusammen mit seiner Kollegin Fanny Kohls spricht er im Podcast über die Herausforderungen, vor denen Unternehmen im Zuge des Risikomanagements stehen und wie BCM dabei helfen kann, die eigene Organisation und deren Mitarbeiter resilienter zu machen.

Folge 12: Warum ist Cyber-Security das QM der IT und was kann Cyber-Security von QM lernen?

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 12: Warum ist Cyber-Security das QM der IT und was kann Cyber-Security von QM lernen?
Loading
/

IT-Sicherheit ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess und kein einmaliges Projekt – damit schafft Gesprächsgast Prof. Dr. Dirk Loomans, Partner im Bereich Security Consulting der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und seit über 20 Jahren in der Informationssicherheit tätig, gleich zu Beginn den naheliegenden Bezug zum Qualitätsmanagement. Im Podcast gibt er Antworten auf drängende Fragen rund um Cyber-Security. Worauf müssen sich Unternehmen zukünftig einstellen und wie können auch wir als Privatpersonen resilienter gegen Angriffe werden?

Folge 11: Organisationsentwicklung mittels EFQM bei einer gemeinnützigen Stiftung

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 11: Organisationsentwicklung mittels EFQM bei einer gemeinnützigen Stiftung
Loading
/

Das Thema „EFQM“ spielt nicht nur für große Unternehmen, sondern auch für mittelständische, familiengeführte Unternehmen oder Non-Profit-Organisationen eine wichtige Rolle. Im Podcast sprechen Dr. Berndt Tausch, geschäftsführender Vorstand der step stiftung, und Prof. Dr. Marcus Majumdar, Fachgruppenleiter BWL & Public Management an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg sowie DGQ-Trainer für QM, Organisationsentwicklung und EFQM, über die Einführung des EFQM-Modells bei der step stiftung. Die Stiftung fördert Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Lebenswelten und hatte vor der Einführung des EFQM-Modells neben personellen und strukturellen Herausforderungen auch mit hohen Anforderungen der beteiligten Stakeholder zu kämpfen und wollte die Professionalisierung der Stiftung umfassend vorantreiben.

Erfahren Sie im Podcast, wie durch eine individuelle Beratung und des ganzheitlichen, aber durchaus flexiblen EFQM-Ansatzes der Umschwung herbeigeführt und die Fitness der Stiftung nachhaltig gestärkt werden konnte.

Folge 10: Qualität in der Außenwahrnehmung – Tue Gutes und rede darüber

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 10: Qualität in der Außenwahrnehmung – Tue Gutes und rede darüber
Loading
/

Das bekannte Sprichwort aus der Unternehmenskommunikation fällt in der neuen Folge des DGQ-Podcasts auch in Verbindung mit Qualität. Gerade im Qualitätsmanagement wird viel Gutes getan, aber häufig nicht darüber geredet, meint Gesprächsgast Prof. Armin Brysch. Er ist Experte für Dienstleistungsmarketing an der Hochschule Kempten und beleuchtet im Podcast die Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen, die Qualitätsmanagement-Abteilungen und –Verantwortliche mithilfe zielgerichteter Kommunikation bewältigen können.

Folge 9: Digitalisierung und Qualitätsmanagement – welchen Beitrag kann QM heutzutage leisten?

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 9: Digitalisierung und Qualitätsmanagement – welchen Beitrag kann QM heutzutage leisten?
Loading
/

Digitalisierung ist einer der Megatrends mit Auswirkungen auf alle gesellschaftlichen Bereiche. In der neuen Folge des DGQ-Podcast werden die Auswirkungen, aber auch Verbindungen zum Qualitätsmanagement untersucht. Beim Filetieren des Elefanten „Digitalisierung“ hilft Dr. Thomas Endres, Mitbegründer der corporate momentum GmbH. Er berichtet, welche Kultur für eine digitale Transformation im Qualitätsmanagement notwendig ist und womit der größte Wertbeitrag erzielt werden kann.

Folge 8: Sicherheit in der Transportkette – Gestohlen wird alles, was man sich vorstellen kann

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 8: Sicherheit in der Transportkette – Gestohlen wird alles, was man sich vorstellen kann
Loading
/

„Cargo crime ist kein sexy crime“, erklärt Thorsten Neumann. Das gilt aber nur auf den ersten Blick. Schnell macht der Präsident und CEO der Transported Asset Protection Association (TAPA) EMEA in der neuen Folge des DGQ-Podcasts deutlich, dass das Thema sehr spannend und auch äußerst facettenreich ist. Es betrifft nicht nur große Unternehmen. Auch die Konsumentinnen und Konsumenten werden geschädigt. Entscheidende Stellschraube für mehr Sicherheit ist hier nicht die Technik, sondern wieder einmal der Mensch.

Folge 7: Nachhaltigkeit – nur mit Werbeslogans wird man auf Dauer nicht punkten können

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 7: Nachhaltigkeit – nur mit Werbeslogans wird man auf Dauer nicht punkten können
Loading
/

Mit „Nachhaltigkeit“ behandelt der DGQ-Podcast in seiner siebten Folge einen der ganz großen gesellschaftlichen Megatrends. Inhaltliche Struktur schafft dieses Mal Guido Eggers. Der Geschäftsführer der DQS CFS GmbH nähert sich dem facettenreichen Thema aus Sicht eines Zertifizierers. Er benennt die Herausforderungen, vor denen zunehmend auch kleinere Unternehmen stehen. Dabei zeigt er auf, wie sich Qualitätsmanagement-beauftragte hierbei positionieren können.

Folge 6: Qualität in der Pflege – denn ohne QM-Systeme geht Pflege gar nicht

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 6: Qualität in der Pflege – denn ohne QM-Systeme geht Pflege gar nicht
Loading
/

In der ersten Podcast-Folge des neuen Jahres sind Holger Dudel, Fachreferent Pflege bei der DGQ sowie Jens Frieß, Geschäftsführer des Averosa-Instituts für Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung zu Gast. Sie diskutieren, wie man Pflege durch den Einsatz intelligenter Assistenz-Systeme und Strukturreformen zukunftssicher gestalten kann, welche Anregungen aus anderen Ländern hilfreich sein können – und wozu die neue Bundesregierung heute bereit sein müsste.

Folge 5: Qualität – das muss man in seiner Werkzeugkiste haben

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 5: Qualität – das muss man in seiner Werkzeugkiste haben
Loading
/

In der fünften Folge ist Dr. Norbert Gorny zu Gast. Der COO von EssilorLuxottica engagiert sich seit 2004 im Vorstand der DGQ. Mit Claudia Welker und Ansgar Carbow spricht er in der letzten Ausgabe des Jahres über die Bedeutung von Qualität für erfolgreiches Wirtschaften und soziales Zusammenleben. Dabei benennt er auch den notwendigen Skillshift von Qualitätsmanagerinnen und Qualitätsmanagern. Und er verrät, warum sein Unternehmen eine PPT-lose Kultur anstrebt.

Folge 4: IT-Sicherheit – und das ganze Unternehmen steht still

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 4: IT-Sicherheit – und das ganze Unternehmen steht still
Loading
/

Vernetzte Produktion, vernetzte Lieferketten, vernetzte Menschen – mit der zunehmenden Digitalisierung wächst auch die Zahl der Einfallstore und das Ausmaß des möglichen Schadens von Cyberangriffen. Zwei Experten für IT-Sicherheit von der INTARGIA Managementberatung berichten in der vierten Folge des DGQ-Podcast von den Strategien der Cyber-Kriminellen, sinnvollen Gegenmaßnahmen – und warum mit der Einhaltung der 80/20-Regel auch hier schon einiges gewonnen wäre.

Folge 3: Remote-Audit – das Rad wird nicht mehr ganz zurückgedreht

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 3: Remote-Audit – das Rad wird nicht mehr ganz zurückgedreht
Loading
/

Ein echtes „Audit-Urgestein“ haben sich Claudia Welker und Ansgar Carbow für die dritte Episode des DGQ-Podcasts eingeladen. Lange Jahre war Frank Graichen als Auditor für die DQS und als Trainer für die DGQ tätig. Er berichtet über seine Erfahrungen mit dem Remote-Audit – vor allem in Zeiten der Pandemie. Dabei erklärt Graichen auch, warum sich aus der Ferne die Qualität des Auditierens teilweise sogar erhöhen lässt.

Folge 2: Qualität der Zukunft – fertig werden kommt von anfangen

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 2: Qualität der Zukunft – fertig werden kommt von anfangen
Loading
/

In der zweiten Folge des DGQ-Podcasts „Masings Lunch Break“ begrüßen die Moderierenden Claudia Welker und Ansgar Carbow den DGQ-Präsidenten Prof. Dr. Robert Schmitt. Der Direktor des WZL an der RWTH Aachen ist der Meinung, dass Qualität völlig zu Unrecht ein wenig aus dem Blick geraten ist. Er ist sich sicher: Qualität kann einen echten Beitrag zu den großen Transformationen unserer Zeit leisten.

Folge 1: Qualität und Bildung – viel ähnlich aber auch viel anders – Online-Trainings der DGQ

Der Qualitätspodcast
Der Qualitätspodcast
Folge 1: Qualität und Bildung – viel ähnlich aber auch viel anders – Online-Trainings der DGQ
Loading
/

Im Premieren-Podcast „Masings Lunch Break“ der DGQ berichtet Dr. Rolf Ritsert, Professor für BWL an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster von seinen Erfahrungen als Trainer mit den E-Trainings der DGQ. Dabei gibt er Einblicke hinter die Kulissen der Transformation, beleuchtet die Unterschiede zu den bisherigen Präsenztrainings und hält fest, warum es trotz digitaler Hilfsmittel ohne den Menschen eben doch nicht geht.