Menü

22. September 2023

Forschungsarm der DGQ: Dr. Paul Kübler verstärkt Vorstand der FQS – Forschungsgemeinschaft Qualität e. V.

DGQ-Vorstandsmitglied D. Paul Kübler

Neues FQS-Vorstandsmitglied Dr. Paul Kübler

Dr. Paul Kübler ist neuer Vorstand der Forschungsgemeinschaft Qualität: Mit Beschluss der FQS-Mitgliederversammlung vom 5. September 2023 wird er zukünftig gemeinsam mit Klaus Schmieder, Vorstandsvorsitzender der FQS, sowie Prof. Dr. Tilo Pfeifer Impulse für die strategische Ausrichtung des Vereins setzen. Er folgt auf Prof. Dr. Robert Schmitt, der sein Vorstandsamt in der FQS zum Jahresende 2022 niedergelegt hat.

Neben dem Aufbau eines starken Kooperationsnetzwerks mit anderen Forschungsvereinigungen und wissenschaftlichen Institutionen, hat sich der promovierte Chemiker die weitere Verzahnung von DGQ und FQS als Schwerpunkt gesetzt. Als gleichzeitiges Vorstandsmitglied der DGQ möchte er insbesondere „dabei unterstützen, dass Mitglieder der DGQ und FQS das vorhandene Potential heben können“.

Nach dem Chemiestudium und Promotion absolvierte Dr. Paul Kübler Stationen als Projektmanager, Total Quality Manager und Qualitätsmanager Automotive Europe in mittelständischen Unternehmen sowie im Konzern. Er ist Mitglied im Leitungsteam des DGQ-Fachkreises „QM als Organisationsentwicklung“ und des Regionalkreises Münsterland. Seit 2022 ist er Vorstandsmitglied der DGQ.

Als Forschungsarm der DGQ initiiert und begleitet die FQS industrienahe und anwendungsorientierte Forschungsprojekte rund um das Thema Qualität. Hierzu fördert sie Forschungsprojekte über die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) und das Forschungsnetzwerk CORNET des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), die als Förderinstrumente die Brücke zwischen Grundlagenforschung und wirtschaftlicher Anwendung schlagen.

Ein Interview mit Dr. Paul Kübler findet sich hier.

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,61 von 5 Sternen 91 Bewertungen auf ProvenExpert.com