Menü

Aktuelles

13. Dezember 2018

DGQ-Normengegenüberstellung von ISO/IEC 17025:2018 und ISO/IEC 17025:2005

Lange hat es gedauert, nun liegt seit letztem Jahr die revidierte Norm ISO/IEC 17025 für das Labormanagement vor. Sie wurde mit dem Ziel entwickelt, das weltweite Vertrauen in die Arbeit von Laboratorien zu fördern und die gegenseitige Akzeptanz von Prüf-oder Kalibrierergebnissen herbeizuführen – auch zwischen den Staaten. Die Anwendung dieser Norm erleichtert die Kooperation zwischen Laboratorien und anderen Stellen, fördert den Informations- und Erfahrungsaustausch sowie die Harmonisierung von Normen und Verfahren. Im Vergleich zur Ausgabe aus dem Jahr 2005, sind die wesentlichen Änderungen von ISO/IEC 17025 folgende: Die Hinzunahme eines risikobasierten Ansatzes, größere Flexibilität bei den Anforderungen für Prozesse, Verfahren, dokumentierte Informationen und organisatorische Verantwortlichkeiten sowie die Einführung von Definitionen. In der DGQ-Normengegenüberstellung sind die Änderungen übersichtlich aufgeführt und in wichtigen Fällen kommentiert, so dass sich Interessierte leicht zurechtfinden. Die Gegenüberstellung der beiden Normversionen ist auf der DGQ-Themenseite Labormanagement als Download […]

13. Dezember 2018

DGQ überarbeitet Statistik-Lehrgänge: Data Analytics im Fokus

Große Datenmengen smart zu analysieren und aufzubereiten – in Zeiten der digitalen Transformation wird diese Fähigkeit immer wichtiger. Statistische Methoden und Modelle bilden auch hierbei die Grundlage für die Gewinnung valider Erkenntnisse. Statistik erweitert sich um den Bereich Data Analytics. So bieten sich künftig noch effektivere Möglichkeiten, Prozesse zu verbessern und Unternehmensziele zu erreichen. Das Know-how zur Analyse großer Datenmengen wird zur Schlüsselkompetenz für Effizienzsteigerung. Es bildet die Grundlage von Entscheidungsfähigkeit und Strategieentwicklung im digitalen Wandel. Um Qualitätsfachleute auch künftig umfassend für die aktuellen Herausforderungen im Bereich Data Analytics in Produktion und Dienstleistung zu rüsten, überarbeitet die DGQ aktuell ihre Statistik-Trainings. Ab Mitte 2019 bietet sie neue Lehrgänge und Zertifikate zum Thema Data Analytics mit unterschiedlichen Schwerpunkten für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen an. Die DGQ ist seit Jahrzehnten ein renommierter Trainingspartner für Statistik – und vergibt anerkannte Zertifikate wie den DGQ-Schein „Qualitätstechnik QII“ oder den „DGQ-Instruktoren-Ausweis“. DGQ-Instruktoren sind Experten auf […]

11. Dezember 2018

DGQ entwickelt Webinarreihe zu Industrie 4.0

Sie möchten sich über konkrete Anwendungen neuer Technologien in Unternehmen informieren und erfahren, wie Industrie 4.0 bereits umgesetzt wird? Dann nehmen Sie an der kostenfreien Webinarreihe zum Thema Industrie 4.0 und Digitalisierung teil. In ein bis zwei Webinaren im Monat lernen Sie ab Januar 2019 konkrete Anwendungsbeispiele kennen und erhalten einen Einblick in aktuelle Entwicklungen. Experten und Gestalter aus der Praxis berichten über ihre Erfahrungen: mit dem Einsatz neuer Technologien in der Produktion, dem Qualitätsmanagement, der Nutzung und Sicherung von Daten und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Melden Sie sich jetzt zum ersten Webinar der Reihe am 17. Januar an und erfahren von Dr. Benedikt Sommerhoff mehr über die Trends und Entwicklungen der Industrie 4.0. Jetzt anmelden Weitere Informationen zu aktuellen Terminen und […]

7. Dezember 2018

Von der Qualitätspolitik zur Qualitätsstrategie

Immer wieder sprechen mich Qualitätsmanager auf das Thema Qualitätsstrategie an, laden mich ein, darüber zu diskutieren oder gemeinsam daran zu arbeiten. Das ist für die DGQ ein neues Phänomen, für das ich eineinhalb Erklärungen habe. Die maßgebliche Erklärung ist: Es gibt heute einen Bedarf für eine Qualitätsstrategie, den es so in den letzten beiden Jahrzehnten nicht gab. Viele Unternehmen geben sich gerade grundlegend neue Strategien. Change und Transformation prägen diese Strategien. Das stellt auch das Qualitätsmanagement und die Qualitätssicherung vor ganz neuartige strategische Herausforderungen. Sie unterliegen einerseits ganz neuen Anforderungen und können andererseits viele neue Möglichkeiten nutzen. Eine zusätzliche halbe Erklärung ist: Die DGQ hat sich in den letzten beiden Jahren als Ansprechpartner für strategische Fragen positioniert: mit ihren Impulsen zum neuen QM in der Welt 4.0, mit ihren Analysen der Phänomene und Dynamiken der Transformation sowie ihrem Blick auf Trends und Perspektiven eines agilen QM und einer Qualitätssicherung […]

6. Dezember 2018

Welche Qualitätsmanagement-Modelle im Sozial- und Gesundheitswesen gibt es?

Am bekanntesten in der Sozial- und Gesundheitsbranche sind die ISO 9000er-Reihe und EN 15224. In den vergangenen Jahren haben sich daneben eine Vielzahl an QM-Systemen in der Branche etabliert, wobei viele davon fachspezifisch sind. So sind beispielsweise das QEP-Modell (Qualität und Entwicklung in Praxen) oder das KTQ-Modell (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) sehr bekannt. Weitere QM-Modelle sind beispielsweise das von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe entwickelte KPQM-Modell für Ärzte und Psychotherapeuten, das Total-Quality-Modell EFQM und EPA (Europäisches Praxis Assessment).   Welche Bedeutung hat DIN EN 15224 für QM im Sozial- und Gesundheitswesen? DIN EN 15224 versteht sich als eigenständige Norm zum Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung. In der Norm sind Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem festgelegt, um gleichbleibende Dienstleistungen der Gesundheitsversorgung zu erbringen. Sie betreffen die Anforderungen der Kunden, gesetzlich festgelegte und behördliche Anforderungen sowie berufliche Standards. Die grundlegenden Anforderungen liegen auf den klinischen Prozessen und dem klinischen Risikomanagement. Außerdem […]

5. Dezember 2018

Heute ist Tag des Ehrenamts: Wir sagen DANKE!

Ganz ehrlich: Die Ehrenamtlichen in der DGQ begeistern uns immer wieder. Regionalkreisverantwortliche, Fachkreisteams, Delegierte sowie der Vorstand, Referenten, gastgebende Unternehmen für Netzwerkveranstaltungen und die vielen helfenden Hände ohne gewähltes Amt. Fast 300 sind es. Sie alle engagieren sich neben ihrem Beruf bzw. ihrer Selbstständigkeit für die DGQ. Investieren viel Zeit und tragen als Botschafter unsere Themen in die Fläche, um der DGQ ein Gesicht zu geben. Heute ist genau der richtige Tag, um dafür DANKE zu sagen. Denn heute ist internationaler Tag des Ehrenamts. Er wurde 1985 von den Vereinten Nationen mit Wirkung ab 1986 beschlossen, um einen Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements zu etablieren […]

27. November 2018

Warum ist Qualitätsmanagement im Sozial- und Gesundheitswesen wichtig?

Die Komplexität des Sozial- und Gesundheitssystems erfordert ein sinnvolles Instrument der Organisationsführung. Das Qualitätsmanagement strukturiert und verbessert systematisch Abläufe und ermöglicht für alle Beteiligten mehr Prozesstransparenz. Gleichzeitig werden Schwachstellen im System erkannt und Fehler frühzeitig aufgedeckt und behoben. Im besten Fall erleichtert ein QM-System die Arbeit. Doppelt- oder Zusatztätigkeiten werden reduziert, Kosten gesenkt und das Einarbeiten neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vereinfacht. Mit anderen Worten: Es wird Ordnung geschaffen und in Kombination mit klinischem Risikomanagement wird die Patientensicherheit in hohem Maße gefördert. Welche Vorteile schafft ein QM-System im Sozial- und Gesundheitswesen? Allerdings greift der Nutzen des QM-Systems erst, wenn es in der Organisation verstanden und gelebt wird. Ein QM-System sollte nie als reine Pflichterfüllung betrachtet werden. Qualitätsbewusstsein bedeutet vor allem adäquate Entscheidungs- und Handlungsspielräume, Teamarbeit, Vertrauen und Motivation. Durch ein gelebtes QM-System steigt die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch die Patientenzufriedenheit. Was sind die Ziele von Qualitätsmanagement in […]

27. November 2018

Six Sigma: DMAIC oder Design for Six Sigma (DFSS)?

Beschäftigt man sich mit Six Sigma und Prozessverbesserungen, stellt sich schnell die Frage, mit welcher Methode man das Vorhaben angehen möchte. Maßgeblich ist hierbei, ob der Prozess bzw. ein Produkt bereits besteht oder neu entwickelt werden soll. Bei wiederkehrenden Prozessen wird mit Hilfe der klassischen DMAIC-Phasen (Define-Measure-Analyze-Control-Improve) das Verbesserungsprojekt […]

22. November 2018

Positive Bilanz zum European Cyber Security Month

Seit 2012 weist der European Cyber Security Month (ECSM) auf die Gefahren und Risiken im Cyber-Raum hin. Zielgruppe sind Bürgerinnen, Bürger und Organisationen. Der ECSM findet jährlich im Oktober statt und bildet ein europaweites Format zur Sensibilisierung im Bereich Cyber Security. Die Aktionen reichen von Veranstaltungen und Schulungen in Unternehmen über die Etablierung von Webseiten bis hin zu Pressearbeit. Sie bieten Informationen, Hilfestellungen und Praxisbeispiele für den sicheren Umgang mit Cyber-Risiken. Als Koordinierungsstelle für den ECSM in Deutschland informiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Organisationen und Unternehmen und wirbt um passende Beiträge. Für das Jahr 2018 zieht das BSI ein positives Fazit: 100 Partner in Deutschland waren mit rund 200 Aktionen beim ESCM dabei. Darunter auch die die Allianz für Cyber-Sicherheit. Auch die DGQ beteiligte sich mit dem Whitepaper „Mythen der Cyber Security“ am ECSM. Ziel des Whitepapers ist es, über häufigsten Mythen der Cyber Security […]

21. November 2018

Was bedeutet Qualität im Sozial- und Gesundheitswesen?

Qualitätsmanagement gewinnt im Sozial- und Gesundheitswesen zunehmend an Bedeutung. Allerdings ist oft unklar, was genau darunter zu verstehen ist. Viele verbinden Qualitätsmanagement mit industriellen Waren bzw. Sachgütern, die es im Sozial- und Gesundheitswesen auch gibt, beispielsweise in Form von […]

19. November 2018

Neues Training in Kooperation mit DIE ZEIT: Agile Methoden für Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung in Hochschulen

Hochschulen sind ganz besondere Organisationen mit eigenen Traditionen und spezifischen Funktionsmechanismen. Sie als Organisation zu entwickeln und ihre Qualität zu managen, ist herausfordernd. Denn etablierte klassische Methoden der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements sind für ganz andere Arten von Organisationen entstanden. Sie für Hochschulorganisationen anzupassen ist schwierig und nur bedingt erfolgsversprechend. Die Frage ist: Können die Hochschulen für ihr QM und ihre Organisationsentwicklung (OE) von Ansätzen des agilen Qualitätsmanagements profitieren? Es spricht einiges dafür. Aus diesem Grund hat die DGQ in Kooperation mit DIE ZEIT eine neue Praxiswerkstatt entwickelt, die die sich mit den Grundsätzen des agilen Qualitätsmanagements befasst. Teilnehmer lernen, die Design-Thinking-Methode praktisch einzusetzen und neue Ideen für hochschulspezifische QM- und OE-Ansätze zu entwickeln. Darüber hinaus gibt der Workshop Impulse für effektive Meetings mit hoher Beteiligung. Teilnehmer erleben, wie es gelingt, Räume und Settings kreativitätsförderlich zu gestalten. Das Training findet vom 14. bis 15. Februar 2019 in der DGQ-Geschäftsstelle […]

12. November 2018

5. DGQ-Qualitätstag vernetzt über 400 Qualitätsinteressierte aus ganz Deutschland

Qualität entsteht aus Vernetzung – so lässt sich die Kernaussage des DGQ-Qualitätstags am 6. November 2018 in der Messe Nürnberg auf den Punkt bringen. Zum fünften Mal bildete die eintägige Veranstaltung den Anlaufpunkt für die Qualitäts-Community in Deutschland. Über 400 Teilnehmer bedeuteten eine Rekordbeteiligung. In diesem Jahr bildeten zwölf Workshops und sechs Vorträge ein breites Themenspektrum ab und luden Interessierte aus ganz Deutschland zu einem intensiven und interaktiven fachlichen Austausch ein. Dabei wurde einmal mehr deutlich: Qualitätsmanagement hat zahlreiche Facetten und muss sich in den einzelnen Branchen und Anwendungsbereichen den unterschiedlichsten Anforderungen stellen. Erweiterter Qualitätsbegriff erforderlich Gleich zu Beginn brachte Claudia Welker, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGQ, gegenüber den Teilnehmern ihre Freude über den Erfolg der Veranstaltung zum Ausdruck. Der DGQ-Qualitätstag mache deutlich, dass es die Überzeugung von der großen Bedeutung von Qualität sei, die hier heute alle verbände. Im Anschluss betonte DGQ-Präsident Udo Hansen, dass sich der DGQ-Qualitätstag als […]

8. November 2018

Weltqualitätstag 2018: Was verbinden die Deutschen mit Qualität?

DGQ-Umfrage zeigt: Langlebigkeit und Zuverlässigkeit von Produkten gehören für die Deutschen zu den wichtigsten Qualitätskriterien Verbraucher vertrauen nur bedingt auf Siegel und Zertifizierungen für Qualität Weltqualitätstag erinnert seit 1989 an die Relevanz von (Produkt-)Qualität Frankfurt am Main, 8. November 2018 – Qualität ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Unternehmen. Daran soll auch der heutige Weltqualitätstag erinnern. Wie schon im letzten Jahr hat die Deutsche Gesellschaft für Qualität e. V. (DGQ) diesen Tag zum Anlass genommen, deutsche Verbraucher nach ihrem individuellen Verständnis von Qualität zu befragen. Dabei zeigt sich, dass die Langlebigkeit von Produkten für die Mehrheit der Befragten weiterhin ein ausschlaggebendes Qualitätskriterium (79 Prozent) ist. Im Vergleich zum Vorjahr ist ihre Bedeutung sogar um 19 Prozentpunkte gestiegen. Den gleichen Stellenwert nimmt in der aktuellen Umfrage, die in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Innofact im Oktober 2018 durchgeführt wurde, die Zuverlässigkeit von Produkten ein (79 Prozent). Befragt wurden insgesamt rund 1.000 Personen im Alter zwischen […]

7. November 2018

DGQ-Labormanagement Lehrgänge vermitteln Inhalte der Normrevision – berufliche Praxis rückt in den Fokus

Mit der Normrevision von ISO 17025 hat die DGQ ihr zweiteiliges Lehrgangskonzept überarbeitet. Ziel ist es, die Anforderungen an Prüf- und Kalibrierlabore noch besser zu beleuchten und Fachkräfte auf bevorstehende Herausforderungen optimal vorzubereiten. Bisher ein voller Erfolg – die Weiterbildung im Labormanagement findet immer mehr Anklang. Das Training nimmt zunächst Bezug auf die Änderungen, die mit der Normrevision einhergehen. Die Revision hat vor allem zu einer Anpassung an die High-Level-Structure, die CASCO-Vorgaben und die Konformitätsbewertungen der 17000er-Normenreihe geführt.  Der Anwendungsbereich der Norm wurde insgesamt etwas verschlankt und die Probenahme als Labortätigkeit aufgenommen. Die Themen Unparteilichkeit und Vertraulichkeit erhalten einzelne Abschnitte, die Anforderungen an das Personal haben sich geändert. Darüber hinaus wurden die Anforderungen an metrologische Rückführbarkeit und an Aussagen in Berichten zur Konformität ergänzt und zum Teil konkretisiert. Der erste Teil Lehrgang führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Schritt für Schritt durch die wichtigsten Punkte der neuen Norm und regt […]

6. November 2018

Digitalisierung und Compliance

Die Anforderungen an Compliance im Unternehmen verändern sich – auch durch den digitalen Wandel. Organisationen aller Größen und Branchen sind betroffen und auch innerhalb der Organisation bleibt kein Bereich unberührt. Vor allem die verantwortlichen Compliance-Abteilungen sind gefordert: Durch den Einsatz neuer Technologien und digitalisierter Geschäftsmodelle entstehen Chancen und Risiken, die von Compliance-Fachkräften gesteuert werden müssen. Darüber hinaus ändert sich der Arbeitsalltag – z. B. durch den der Einsatz von Data […]

2. November 2018

EFQM Forum 2018 rückt visionäre Führungsstrategien in den Fokus

Strategien, wie Führungskräfte die Talente ihrer Mitarbeiter im Betrieb bestmöglich einsetzen können, standen am 18. Oktober beim EFQM Forum 2018 in der Wiener Hofburg im Mittelpunkt. Das exklusive Event fand im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs statt. Als Gastgeber fungierten Österreichs führendes System- und Produktzertifizierungsunternehmen Quality Austria und die European Foundation for Quality Management (EFQM), eine Partnerorganisation der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ). Diesmal stand das EFQM Forum 2018 unter dem Motto „Symphony of Excellence“, wobei das Wort „Excellence“ im EFQM-Modell für überragende Praktiken in der Führung einer Organisation steht. Ein unkonventioneller Dirigent, eine Roboter-Psychologin und eine Management-Beraterin beindruckten die Gäste. Weiterlesen Infineon Austria gewinnt EFQM Global Excellence Award Im Rahmen des EFQM Forums wird der EFQM Global Excellence Award vergeben. Er ist der höchste Preis für Business Excellence. Das Gastgeberland Österreich stellte in diesem Jahr auch den Sieger. Oliver Heinrich, Finanzvorstand der Infineon Technologies Austria AG, freut sich über […]

26. Oktober 2018

DIN-Normenausschüsse NQSZ und NAOrg veröffentlichen Jahresberichte 2017

Die Normenexperten der DGQ engagieren sich in den Gremien der DIN- Normenausschüsse NQSZ und NAOrg. Jetzt haben beide Ausschüsse ihre Jahresberichte veröffentlicht. Sie informieren Interessierte über Berichte und Arbeitsergebnisse aus den nationalen, europäischen und internationalen Gremien. Der Normenausschuss NQSZ befasst sich mit der nationalen Normung in den Fachgebieten Qualitätsmanagement, angewandte Statistik, Grundlagen der Konformitätsbewertung, Projektmanagement und Wertanalyse. Der Normenausschuss NAOrg ist zuständig für die nationale Normung von organisationsbezogenen Prozessen einschließlich Managementsystemen – sofern diese nicht anderen Gremien zugeordnet sind. In beiden Ausschüssen wurde im Jahr 2017 insgesamt an 85 Normenprojekten gearbeitet, zehn Normenentwürfe und drei Normen publiziert. NQSZ-Jahresbericht 2017 herunterladen NAOrg-Jahresbericht 2017 herunterladen Weitere Informationen zur Normungsarbeit erhalten Interessierte bei Thomas Votsmeier, Leiter Normung/Internationale Kooperationen bei der DGQ (T 069 954 24-145 […]

25. Oktober 2018

Der Weg zur IRIS-Zertifizierung – Gründe, Nutzen, notwendige Schritte

Seit mehr als 70 Jahren steht die Fritz Rensmann GmbH für umfassende Leistungen in der Schienenfahrzeug- und Antriebstechnik. In der Bahnindustrie ist das Unternehmen als KNORR-BREMSE® Service Partner und als Hersteller unabhängiges Instandhaltungsunternehmen eine feste Größe. Aktuell erweitert die Rensmann GmbH ihr QM-System nach ISO 9001:2015 um ein RQMS (Rail Quality Management System) auf Basis von IRIS Revision 03. DGQ-Trainer Hans Jahn hat mit Geschäftsführerin Angelika Rensmann über die Gründe für die IRIS-Zertifizierung, den Nutzen und die notwendigen Schritte […]

24. Oktober 2018

Lean-Konferenz 2019: Effiziente Wertschöpfungskette mit digitaler Unterstützung

Am 19. Februar 2019 werden mehr als 250 Lean-Experten in der IHK Frankfurt erwartet, um über die Potenziale der Lean-Prinzipien kombiniert mit digitalen Werkzeugen zu diskutieren. Getreu dem Motto „von Praktikern für Praktiker“ präsentieren Experten aus allen Unternehmensbereichen ihre Herausforderungen und Erfolge bei der praktischen Umsetzung. In der begleitenden Fach-Ausstellung erhalten die Teilnehmer zusätzliche Anregungen und Lösungsmöglichkeiten zur Umsetzung von Lean und Digital im eigenen Unternehmen. Die DGQ ist Netzwerkpartner der Veranstaltung. Ob in Produktion, Administration, Produktentwicklung oder Logistik – die Prinzipien von Lean Management haben sich in allen Unternehmensbereichen längst bewährt. Mit Methoden wie Wertstromanalyse, Kanban, Just-in-Time oder Kaizen werden Verschwendungen reduziert und die Qualität sowohl von Produkten als auch Prozessen stetig verbessert. Allerdings können Wettbewerbsvorteile dauerhaft nur gesichert werden, wenn es Unternehmen gelingt, Lean nicht nur als Methodenkasten zu verstehen, sondern eine nachhaltige Verbesserungskultur im digitalen Zeitalter zu verankern. Die Anstrengung der kontinuierlichen Verbesserung erscheint den Mitarbeitern […]

24. Oktober 2018

Regionalkreis Fulda wird wieder aktiv

Am 7. Dezember 2018 reaktiviert die DGQ den Regionalkreis Fulda. Den Impulsvortrag zum Thema „Neuerungen und Schwerpunkte von ISO 19011:2018“ hält Thomas Votsmeier, Leiter Normung und internationale Kooperationen bei der DGQ. Ein weiterer wichtiger Teil des Abends ist die Wahl der ehrenamtlichen Regionalkreisleitung. Sie organisiert regelmäßig Veranstaltungen rund um das Thema Qualität, die wertvolle Informationen und Impulse für den beruflichen Alltag liefern. Darum ist es wichtig, dass wahlberechtige DGQ-Mitglieder (persönliche Mitglieder wie Vertreter von Firmenmitgliedern) der Region, von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und zahlreich erscheinen. Für die Leitung des DGQ-Regionalkreis Fulda stellt sich Dirk Karminovski zur Wahl. Gesucht werden weitere Qualitätsbegeisterte, die Interesse daran haben, die Arbeit in der Region weiter auszubauen. Interessierte erhalten weitere Informationen bei Nicole Kölsche (T 069 954 24-202, E-Mail nicole.koelsche@dgq.de.) Zur Veranstaltung anmelden […]