Menü

News

Ältere News finden Sie in unserem Newsarchiv.

5. Dezember 2019

Heute ist der internationale Tag des Ehrenamts: wir sagen DANKE!

Danke zu sagen kommt häufig zu kurz. Der berufliche Alltag ist stressig und auch im Privaten steht so mancher Termin im Kalender. Das alles muss unter einen Hut gebracht werden. Die berühmte „Work-Life-Balance“ lässt grüßen. Und sich dann noch ehrenamtlich engagieren? Das kommt für viele nicht in Frage. Da überwiegt der Freizeitgedanke: nicht auch noch nach der Arbeit gebunden zu sein, Zeit und Kraft zu investieren. Und dennoch gibt es so viele Menschen, die genau das tun. Sie helfen in Sportvereinen, sozialen Einrichtungen, kümmern sich um die Erhaltung von Streuobstwiesen, unterstützen Laien mit ihrem Fachwissen. Freiwilliges Engagement hat viele Gesichter in Deutschland. Glaubt man der Statistik, dann steigt das Interesse am Ehrenamt sogar seit Jahren stetig. Zudem gibt es zahlreiche Webportale, die Angebot und Nachfrage steuern und Nachwuchs generieren. Soziale Einrichtungen und Sportvereine erfahren dabei den meisten Zulauf. Fragt man nach dem Antrieb, so ist es das Helfen, und […]

3. Dezember 2019

Sino-German Quality Forum beleuchtet die Unterschiede der Qualitätskultur deutscher und chinesischer Unternehmen

Das Verständnis der unterschiedlichen Qualitätskulturen ist ein wichtiger Schlüssel zur Verbesserung der Kooperation deutscher und chinesischer Unternehmen. So lautete der Tenor des Sino-German Quality Forums am 27. November 2019 in Frankfurt. Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) und die Shanghai Association for Quality (SAQ) führen diese Form von Kooperationsveranstaltung im jährlichen Wechsel in China und Deutschland durch. Das Sino-German Quality Forum lässt hochrangige Wirtschaftsvertreter und Repräsentanten der Qualitätsinfrastruktur beider Länder zu Wort kommen. Rund 120 Qualitätsinteressierte nahmen an der Veranstaltung teil, die 2019 zum zweiten Mal in Deutschland stattfand. Das Motto lautete in diesem Jahr: „Qualitätskultur in Deutschland und China – Unterschiede, Herausforderungen und Chancen für Organisationen und Gesellschaft“. DGQ-Präsident Udo Hansen betonte gleich zu Beginn in seinem Grußwort die große Bedeutung der Qualitätskultur und zeichnete die Unterschiede in der Entwicklung beider Länder nach: „Die Qualitätskultur hat großen Einfluss auf die Qualität von Produkten, Dienstleistungen, Managementsystemen und Prozessen. Der […]

29. November 2019

Der 6. DGQ-Qualitätstag – Aktuelle QM-Trends, interaktives Netzwerk und ein neuer Besucherrekord

Am 28.11.2019 fand der 6. DGQ-Qualitätstag unter dem Motto „Qualitätsmanagement neu denken!“ im House of Logistics and Mobility (HOLM) am Frankfurter Flughafen statt. Eingeladen waren auch dieses Mal alle Qualitätsbegeisterten aus Deutschland und dem deutschsprachigen Raum. Wie stark sich das Format bereits etabliert hat zeigt der neue Besucherrekord: Über 450 Besucher nahmen am DGQ-Qualitätstag teil und erlebten einen Tag voller Themen, Trends, Networking und Diskussionen. Die Veranstaltung stand zudem ganz im Zeichen aktueller Entwicklungen im Bereich Qualität und Qualitätsmanagement, wie beispielsweise der weiter voranschreitenden Digitalisierung des Industrie- und Dienstleistungsumfelds oder dem Wandel der „klassischen“ QM-Profession im Kontext rasanter unternehmerischer und gesellschaftlicher Entwicklungen. In 21 Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen mit über 90 Moderatoren und Referenten erhielten die Teilnehmer die wichtigsten Informationen zu diesen drängenden Fragestellungen und konnten dabei – das ist einer der Kerngedanken des DGQ-Qualitätstags – auch ihr eigenes Wissen und ihre Erfahrungen aktiv mit einbringen. Insbesondere in den […]

27. November 2019

FQS-Forschungsprojekt „GeoFit“: Qualitätsprognose geometrischer Merkmale durch virtuellen Zusammenbau mit realen Messdaten

Tolerierung geometrischer Abweichungen von Bauteilen wird mit zunehmenden Anforderungen an die Produkte immer wichtiger. Zu enge Toleranzen können hohe Kosten, zu große Abweichungen eine mangelhafte Funktionalität des Produkts verursachen. Toleranzen und Abweichungen betreffen immer den Verbund aller an einem Zusammenbau beteiligten Bauteile. Ziel des Forschungsprojekts GeoFit der Forschungsgemeinschaft Qualität ist daher die Verbesserung der vollständigen, durchgängigen Nutzung von geometrischen Messdaten. Hierfür wird ein neuer Ansatz in GeoFit entwickelt, in welchem die geometrischen Eigenschaften im Zusammenbau interpretiert werden. Ein wesentlicher Bestandteil des Projekts ist außerdem die Entwicklung der Messtechnik-Algorithmen zum virtuellen Zusammenbau mit realen Messdaten. Geeignete Algorithmen werden künftig hochrelevant sein, da die Normung zur Bezugsbildung die Nachbildung des Kontakts zwischen Bauteilen zunehmend hervorhebt (z.B. Norm ISO 5459:2011). Im Projekt entsteht ein Demonstrator, der durch eine an die DGQ-Methode „Mix Sigma“ angelehnte Auslesepaarung eine bestmögliche Kombination von Bauteilen erzeugt. Die durchgängige Nutzung der Geometriedaten wird dadurch auf den Produktionsprozess ausgedehnt […]

20. November 2019

DGQ-Leitfaden „Willkommen in der Welt des Audits“ aktualisiert

Mit über 1000 Downloads und 3000 vergriffenen Prints innerhalb eines Jahres ist der DGQ-Leitfaden „Willkommen in der Welt des Audits“ einer der beliebtesten DGQ-Fachbeiträge. Das Werk erfährt sowohl von Einsteigern ein gutes Feedback, als auch von erfahrenen Auditoren, die auffrischen möchten, was eigentlich Auditziel oder Auditkriterien ausmachen. Nun steht die aktualisierte deutsche Fassung für Sie zur Verfügung. Der Leitfaden verschafft einen Überblick über Leben, Wirkungsweise und Nutzen des Audits. Zudem wurde das Kapitel „Woher ich komme“ ergänzt. Wer hat nicht schon mal gerätselt, bei wem man sich für eine so spannende und flexible Methode bedanken kann? Ein Schelm, wer die klugen Köpfe in Normengremien dahinter vermutet. Die haben mit dem Audit durchaus den Finger in die Wunde von Managementsystemen gelegt, wenn es um nachhaltiges und konsequentes Handeln im Unternehmen geht. Weitere Leitfaden-Änderungen ergeben sich aus dem Kontext des Auditprozesses: Die DAkkS-Anforderungen zur Kompetenz von Zertifizierungsauditoren haben sich beispielsweise verändert […]

18. November 2019

Qualität vereint: eine starke Gemeinschaft, die den Qualitätsgedanken lebt.

Am 14. November 2019 war Weltqualitätstag (WQT). Die DGQ hat dies gemeinsam mit ihrem Netzwerk auch in diesem Jahr wieder zum Anlass genommen, aktiv zu werden. Hierfür wurden DGQ-Mitglieder auf verschiedenen Wegen gefragt, was für sie „Qualität vereint“ bedeutet. Die zahlreichen Rückmeldungen wurden in einem Video zusammengestellt. Es zeigt sehr schön, dass Qualität nicht nur im beruflichen Umfeld, sondern auch in der Freizeit, beim Sport im Verein, beim Musizieren oder im Freundeskreis großgeschrieben wird. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Teilnehmer für die Beiträge. Mit Ihrem Engagement stärken Sie den Gedanken, der uns als Qualitätsgemeinschaft verbindet […]

15. November 2019

Cyberkriminalität in Deutschland wächst

Am 11.11.2019 hat das BKA das "Bundeslagebild Cybercrime" vorgestellt. Laut diesem Bericht ist die Zahl der Straftaten im Bereich Cyberkriminalität im engeren Sinne im Vergleich zum Vorjahr um 1,3% gestiegen. Zu dieser Art der Cyberkriminalität gehören nach der Definition des BKA der Betrug mit gestohlenen Kreditkartendaten, Überweisungsbetrug, Ransomware-Attacken, Computersabotage, Identitätsdiebstahl sowie das Ausspähen von Computersystemen. Das BKA weist allerdings auf die hohe Dunkelziffer hin: Oft werden Straftaten von Unternehmen nicht erkannt, gehen aufgrund von Schutzmaßnahmen nicht über das Versuchsstadium hinaus oder werden von Unternehmen nicht gemeldet, um Reputationsschäden zu vermeiden. Deutschland ist attraktives Ziel für Cyberkriminelle Aufgrund des hohen Entwicklungsstandes und des Know-hows in Unternehmen ist Deutschland ein attraktives Ziel für Cyberkriminelle. Vor allem die zunehmende Digitalisierung in mittelständischen Unternehmen erhöht die Gelegenheit für Cyberstraftaten. Die dort häufig anzufindenden unzureichenden Absicherungen sowie veralteten Technologien wirken sich dabei kriminalitätsfördernd aus. Auch der Umgang mit technischem Know-how erfährt laut BKA eine […]

13. November 2019

REACH im Blick – Nanoformen, Brexit und neue Stoffbewertungen ab 2020

Unternehmen, die von nationalen und EU-Vorgaben der Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe betroffen sind, müssen sich auf dem Laufenden halten. Die Europäische Umweltagentur ECHA bietet einen Helpdesk dazu an. Die DGQ stellt in dieser Meldung einige Aspekte übersichtlich zur Verfügung. Derzeitige prüfenswerte Umweltaspekte sind: Ab 1. Januar 2020 gelten neue Anforderungen zur Charakterisierung von Nanoformen registrierungspflichtiger Stoffe. Das wirkt sich auch auf die stoffliche Gefahreneinschätzung aus und auf Informationspflichten für nachgeschaltete Anwender. Bei bestehenden Registrierungen müssen entsprechend Dossiers aktualisiert werden. Falls ein Brexit zum 31. Januar 2020 eintritt, müssen REACH-Verpflichtungen, die bisher von britischen Handelspartnern erfüllt wurden, nun vom EU-Partner erbracht werden. Des Weiteren können englische Unternehmen nicht mehr als "Alleinvertreter" für Hersteller aus Nicht-EU-Staaten fungieren, sodass dann der EU-Partner den jeweiligen Registrierungspflichten unterliegt. Der ECHA-Plan wurde auf weitere 74 Stoffbewertungen von 2020 bis 2022 fortgeschrieben. Zwei Stoffe aus dem ersten Planentwurf CoRAP März 2019 wurden aus […]

12. November 2019

EFQM Model 2020: die Änderungen im Überblick

Die EFQM hat ihr neues Modell 2020 vorgestellt. Es ist das Resultat eines umfangreichen Überarbeitungsprozesses. Für diesen Prozess wurden u.a. etwa 1200 Befragungen ausgewertet, 16 C-Suite-Interviews durchgeführt und 24 Beta-Testings aufgesetzt und bewertet. In die Entwicklung des Modells flossen Analysen zu Megatrends, die Expertise des EFQM Boards sowie der EFQM-Excellence-Award-Gewinner ein. Mit nunmehr drei Segmenten – Ausrichtung, Realisierung, Ergebnisse – sowie der angepassten RADAR-Logik präsentiert sich das EFQM Modell zeitgemäß, relevant und aufgeräumt. Das Ziel der Erneuerung war es, mit dem Modell Antworten auf Fragen geben zu können, die Organisationen im Zeitalter von Digitalisierung, Transformation und anhaltender Veränderung beschäftigen. Die Grundkonzepte der Exzellenz entfallen. Damit wird ein weiteres Ziel erreicht: das neue Modell ist weniger komplex. Die RADAR-Logik wurde grafisch direkt an die drei Segmente angebunden. Damit ist nun alles Wichtige auf einen Blick zu sehen. Die neue DGQ-PraxisWerkstatt: „EFQM Modell 2020 - Update für Anwender werden“ führt Schritt […]

11. November 2019

Möglicher Brexit am 31. Januar 2020 – mit internen Audits Lieferfähigkeit sicherstellen

Die Auswirkungen des Brexits sind zu einer umfassend diskutierten Fragestellung geworden. Die Bereiche, die betroffen sein werden, sind umfangreich und beinhalten u. a. den Warenverkehr und Transport, Finanzdienstleistungen und Versicherungen, Personal/Bildung sowie Verträge, Zertifizierungen und Steuern. Etliche Unternehmen, deren Standorte oder Wertschöpfungsketten vom Brexit betroffen sind, haben bereits begonnen, Ihre Qualitätsmanager und Auditoren dafür einzusetzen, zukünftige Lieferfähigkeiten zu überprüfen, um die Konsequenzen des Brexit einschätzen zu können. Für solche Audits steht nun von Seiten der Handelskammern eine umfassende Checkliste für Handlungsbedarfe zur Verfügung. Auch Umfragen und Selbstauskünfte im Rahmen interner Audits bringen Maßnahmen hervor, die selbst im Falle einer erneuten Verlängerung des Austritts aus der EU eine gute Vorbereitung darstellen. Die Checkliste, die bei internen Audits für diesen Sachverhalt zurate gezogen werden kann, kann hier kostenfrei heruntergeladen werden. Weitere Informationen zu der Entwicklung von internen Audits und Auditaufträgen von morgen liefert der DGQ-Blogbeitrag „ISO 19011:2018: Wie sieht Ihr interner […]

8. November 2019

Empfang beim Bundesgesundheitsminister: DGQ als Schirmherrin des Wettbewerbs „Deutsche Meisterschaft der Pflege“ vertreten

Am 29. Oktober 2019 gratulierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Rahmen eines Empfangs in seinem Ministerium in Berlin der Gewinnerin des diesjährigen Wettbewerbs „Bester Schüler der Alten- und Krankenpflege“, Nadine Meiser, sowie der zehnköpfigen „Nationalmannschaft Pflege“. Das Team hat Deutschland bei den Berufe-Meisterschaften „EuroSkills“ und „Worldskills“ vertreten. Minister Spahn übernimmt neben der DGQ und dem freien Pflegeberater Siegfried Huhn seit Jahren die Schirmherrschaft für den Wettbewerb, der im kommenden Jahr sein 10jähriges Jubiläum feiert. Aufgrund der Zusammenlegung der Pflegeberufe zu einer generalistischen Ausbildung wird der Preis im kommenden Jahr in „Deutsche Meisterschaft der Pflege“ umbenannt. Die DGQ verbindet mit dem Veranstalter des Wettbewerbs, dem Deutschen Verein zur Förderung pflegerischer Qualität e.V., eine langjährige Kooperation. Udo Hansen, Präsident der DGQ, freut sich auf das Jubiläum im kommenden Jahr: „Wir wollen die Zusammenarbeit im Rahmen einiger Veranstaltungen verstärken. Dabei wird uns Pflegeexperte Holger Dudel unterstützen, mit dem wir noch in diesem Jahr […]

8. November 2019

Kostenfreies Online Tutorial gibt Einführung in Cyber Security

Warum ist das Thema Cyber Security für Unternehmen von großer Bedeutung? Wie hoch ist das Bewusstsein für die Gefahren und Risiken für vernetzte Produktionsanlagen? Welche Relevanz nimmt hier der Schutz sensibler Informationen und Produktionsanlagen ein? Das kostenfreie Online-Tutorial der DGQ gibt Antworten auf diese und weitere Fragen sowie einen Überblick zu Cyber Security in der Industrie 4.0. Interesse geweckt? Jetzt zum Online Tutorial anmelden und mitmachen. » Einen ersten Einblick in den Aufbau und in die Inhalte des Tutorials liefert das folgende Video:   […]

7. November 2019

Bewerbungsphase für 17. Walter-Masing-Preis der DGQ gestartet: Auszeichnung für Innovationen im Qualitätsmanagement

Einzige Auszeichnung für personenbezogene Spitzenleistungen im Qualitätsmanagement in Deutschland mit 10.000 Euro dotiert. Förderpreis richtet sich an den akademischen Nachwuchs, Doktoranden sowie Fach- und Führungskräfte im Qualitätsbereich. Einreichungen ab sofort möglich – Frist läuft bis 15. Mai 2020. Frankfurt am Main, 6. November 2019 – Die Bewerbungsphase hat begonnen: Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) e. V. schreibt zum 17. Mal den Walter-Masing-Preis für Innovationen im Qualitätsmanagement aus. Die einzige Auszeichnung, die in Deutschland für personenbezogene Spitzenleistungen zu Qualitätsthemen vergeben wird, ist mit 10.000 Euro dotiert. Der Förderpreis für Qualitätsmanagement richtet sich an den akademischen Nachwuchs (Diplomanden bzw. Masterstudierende), Doktoranden sowie Fach- und Führungskräfte aus Organisationen, die sich fachlich neuen Themen widmen. Bewerber können ihre Unterlagen bis zum 15. Mai 2020 bei der DGQ einreichen. Die Verleihung findet während des DGQ-Qualitätstages im November 2020 statt. Der Preis ist nach dem verstorbenen DGQ-Ehrenvorsitzenden Walter Masing benannt, der die Geschichte des […]

6. November 2019

Neue DGQ-Themenseite Labormanagement

News, Wissen und Werkzeuge zum Thema Labormanagement  – die DGQ hat eine neue Themenseite zusammengestellt. Interessenten erhalten einen Überblick zu den wichtigsten Änderungen von ISO/IEC 17025:2018, können sich im Blog zu Themen wie „Digitales Labor“ austauschen oder die Download-Funktion nutzen. Qualitätsstandards im Labor sind für Auftraggeber ein entscheidendes Kriterium. Deshalb gewinnen QM-Systeme in diesem Bereich immer mehr an Bedeutung. Nicht zuletzt ist ISO/IEC 17025 Grundlage für die DAkkS-Akkreditierung. Die Norm fordert ein solides Qualitätsmanagement analog zu DIN EN ISO 9001 und technische Kompetenzen, um die Qualität der Laborergebnisse zu sichern. Die Einhaltung von ISO/IEC 17025 trägt daher maßgeblich zur Akzeptanz eines Labors bei. Über die neue Themenseite erhalten Interessenten einen komprimierten Ein- und Überblick zu aktuellen Informationen und können sich auf dem Laufenden halten. Zur DGQ-Themenseite Labormanagement […]

6. November 2019

DGQ gehört zu den TOP-Weiterbildungsanbietern in Deutschland

Bestnote für die DGQ Weiterbildung GmbH: Das renommierte Printmagazin FOCUS Business zählt die hundertprozentige Tochter der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) zu den TOP-Weiterbildungsanbietern 2020 in Deutschland. In der Kategorie „Berufliche Weiterbildung“ erhielt sie als eine von fünfzehn Organisationen die Note „exzellent“. Im Bereich „Qualitätsmanagement“ und „Qualitätssicherung“ ist die DGQ Weiterbildung GmbH sogar der einzige Anbieter mit dieser Bestnote. „Mein Dank gilt unseren Kunden, Teilnehmern und Teilnehmerinnen unserer Trainings. Diese Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung für die hohe Qualität unseres Angebots. Gerade durch eine unabhängige Auswertung von Kundenstimmen ist ein solches Urteil besonders hoch einzuschätzen“, erklärte Claudia Welker, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGQ. „Das Ergebnis zeigt, dass wir den Teilnehmern mit unseren vielfältigen Trainingsformaten, unseren Trainern und Prüfern einen spürbaren Mehrwert liefern. Ganz wichtig ist für uns dabei, dass wir über reines Wissen hinaus auch die notwendige Anwendungs- und Umsetzungskompetenz vermitteln. Die DGQ Weiterbildung GmbH profitiert dabei auch vom einzigartigen […]

29. Oktober 2019

Wie Compliance sexueller Belästigung am Arbeitsplatz entgegenwirken kann

Eine repräsentative Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes zeigte auf, dass sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz nach wie vor stark verbreitet ist. Jede elfte erwerbstätige Person (neun Prozent der Befragten) hat laut der kürzlich veröffentlichten Studie in den vergangenen drei Jahren sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erlebt. Frauen waren hiervon mehr als doppelt so häufig betroffen wie Männer. Mehr als die Hälfte der Belästigungen ging von Personen aus dem Kunden-, Patienten- oder Klientenkreis aus. Bei 43 Prozent der belästigenden Personen handelte es sich um Teammitglieder; bei 19 Prozent waren es Vorgesetzte oder betrieblich höhergestellte Personen. Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz gegen Frauen wird öfters in ungleichen Macht- und Abhängigkeitsverhältnissen verübt sowie in frauentypischen Sozial-, Gesundheits-, Erziehungs- und Dienstleistungsberufen. Was können Unternehmen tun? Die Autorinnen der Studie betonen die Schlüsselrolle von Vorgesetzten und Führungskräften für die wirkungsvolle Prävention von und Intervention bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz. Neben einer klaren Position gegen Belästigung sind regelmäßige […]

25. Oktober 2019

Kommunikation für Frauen im QM – der neue Workshop

Die DGQ bietet schon seit einiger Zeit Veranstaltungen speziell für Frauen im Qualitätsmanagement an. Erstmalig fand im Oktober 2019 in Berlin der ganztägige Workshop „Kommunikation für Frauen im QM“ statt. Bereits bei der Anmeldung zeigte sich das große Interesse an einer solchen Veranstaltung. 14 Teilnehmerinnen, zu großen Teilen aus Führungspositionen, nahmen an der neuen Veranstaltung teil. Ziel war es, den Teilnehmerinnen eine Plattform für den Erfahrungsaustausch zu bieten und ihre Handlungsmächtigkeit als QM Verantwortliche zu fördern. Das Programm des Workshops umfasste Übungen und Gruppenarbeiten, bei denen die Anwesenden über ihr Auftreten reflektieren und so im Anschluss in ihrer Kommunikation wirksamer handeln konnten. Auch die Resonanz auf den Workshop fiel sehr positiv aus. Gelobt wurde die Workshop-Leitung durch Susanne Völker, Sprachwissenschaftlerin und langjährige DGQ-Trainerin. Auch die praxisnahen Beispiele, anschaulichen Rollenspiele, die angenehme Atmosphäre und Offenheit in der Interaktion aller Teilnehmerinnen fanden eine hohe Zustimmung. Nach diesem erfolgreichen Start wird die […]

24. Oktober 2019

EFQM veröffentlicht ihr neues Modell für 2020

Es ist soweit: Die European Foundation for Quality Management (EFQM) präsentiert im Rahmen des jährlichen EFQM-Forums in Helsinki das neue EFQM Modell erstmalig der Öffentlichkeit. Als nationaler Partner der EFQM informiert auch die DGQ über die Neuerungen des Modells. Das neue Modell unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung von Veränderungen, bei der Leistungssteigerung und bei ihrer Zukunftsvision. Der Anwender wird neben dem Assessor in den Mittelpunkt gerückt, das Modell somit von einem Assessment-Verfahren zu einem Managementmodell weiterentwickelt. Sie wollen sich als Anwender des EFQM Modells mit den neuen Möglichkeiten vertraut machen? Die DGQ hat hierzu die neue DGQ-PraxisWerkstatt: EFQM Modell 2020 - Update für Anwender entwickelt. Weitere Informationen zu dem Modell erhalten Interessierte auf der EFQM-Webseite […]

24. Oktober 2019

Erfolgreiche FMEA-Pilotveranstaltung in Herrenberg

Am 12. September 2019 fand die Pilotveranstaltung der DGQ-PraxisWerkstatt „FMEA – Harmonisierung VDA und AIAG“ in Herrenberg statt. Von der Qualität der neuen DGQ-PraxisWerkstatt konnte sich auch der zuständige Produktmanager Dietmar Heuer überzeugen, der das Konzept vor Ort in der Pilotveranstaltung auditierte. Die Teilnehmer der DGQ-PraxisWerkstatt waren mit der Durchführung und den praxisnah vermittelten Inhalten sehr zufrieden. Zielgruppe sind erfahrene FMEA-Anwender, die sich über das Delta der neuen Vorgehensweisen nach dem AIAG & VDA FMEA-Handbuch zu der bekannten 5-Schritt-FMEA-Methode kompakt in einem Tag informieren möchten. Die nächste PraxisWerkstatt findet am 02. Dezember 2019 in Bad Vilbel statt. Zur […]

23. Oktober 2019

Qualität vereint – auch am Neumitglieder Begrüßungstag in Frankfurt

Auch diesmal war die Vorfreude wieder groß: Der achte Neumitglieder Begrüßungstag fand am 11. September 2019 in den Räumen der DGQ Frankfurt statt. Um den Gästen neben einem informativen Programm auch möglichst viel Zeit zum Austauschen und Netzwerken zu bieten, waren viele Abteilungen schon im Vorfeld damit beschäftigt, den Tag für die neuen Mitglieder so angenehm wie möglich zu gestalten. Die positive Atmosphäre und die Motivation der Teilnehmer waren schon beim Eintreffen zu spüren. Bereits beim gemeinsamen Starterfrühstück fanden sich erste kleine Gruppen zusammen. Claudia Welker, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGQ, begrüßte die Gäste, darunter auch die Kollegen aus den Geschäftsstellen, stellte neue Mitarbeiter sowie einige ehrenamtlich Aktive vor, die diesen Tag ebenfalls begleiteten. Als kleines „Warm-Up“ zum besseren Kennenlernen wurde ein sogenanntes „Eisbrecher-Spiel“ vorbereitet: Dabei ging es um das Herausfinden von Gemeinsamkeiten in Kleingruppen, die dann allen anderen vorgestellt wurden. Zum Teil sehr erheiternde Ergebnisse lockerten die Stimmung weiter […]