Menü

DGQ-Regionalkreis Siegen

Herzlich willkommen beim DGQ-Regionalkreis Siegen

Nutzen Sie das Netzwerk der DGQ. Hier werden Kontakte, bewährte und praxisbezogene Lösungen des Qualitätsmanagements vorgestellt und diskutiert sowie aktuelle Entwicklungen erläutert und Betriebsbesichtigungen durchgeführt.

Kurzum: der Regionalkreis bietet eine Fülle wertvoller und praxisrelevanter Impulse.

Wenn Sie an den Veranstaltungen teilnehmen wollen oder sich auch aktiv im Regionalkreis engagieren möchten,  kontaktieren Sie die Regionalkreisleitung  über das Kontaktformular.

In unserem Archiv finden Sie Informationen und als DGQ-Mitglied auch die Folien der vorangegangenen Veranstaltungen.

 

Besuchen Sie unsere Regionalkreis-Veranstaltungen

Prozesse sind etwas Lebendiges, haben eine Geschichte und eine Zukunft. Sie können und müssen sich verändern dürfen - und mit Ihnen die beteiligten Menschen. Veränderungen und Verbesserungen in einem Unternehmen können deshalb nur gelingen, wenn Organisationsabläufe entsprechend dynamisch gestaltet und Beteiligte in diese Prozesse eingebunden werden. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, benötigt man Regeln der Zusammenarbeit bzgl. der Identifikation der benötigten Prozesse, der Prozessaufnahme, der Anwendung und der Prozessanpassung bzw. Optimierung.

Googelt man nur den Begriff "Prozessmanagement" kommt man auf ungefähr 3.240.000 Ergebnisse (Stand 19.07.2019). Diverse Ansätze und Tools werden beworben und jeder Eintrag verspricht die vermeintlich ultimative Lösung des komplexen Thema Prozessmanagement. Diesen Ansatz verfolgen wir nicht. Vielmehr möchten wir mit Ihnen gemeinsam erarbeiten, welche bewährten Vorgehensweisen zu einem alltagstaufglichen und guten Ergebnis führen.

Wir stellen Ihnen im DGQ-Regionalkreis Siegen unsere Praxiserfahrung vor und zeigen anhand eines beispielhaften Projektes auf, welche Aspekte bei der Einführung und dem Anwenden von Prozessen zu berücksichtigen sind. Wir wollen insbesondere die pragmatische Umsetzung in den Mittelpunkt stellen und bewusst einfache Tipps und Tools vermitteln.

Inhalte:

  • Grundlagen zum Prozessmanagement
  • Projektablauf zur Einführung von Prozessen
  • Elemente die dazu führen, dass die MA mitgenommen werden - Changemgmt.
  • Kernelemente zur Darstellung von Prozessen
  • Anwendung und KVP von Prozessen

Referenten        Dirk Lötsch - Mind Fruits (http://www.mind-fruits.de/)
                            Stephan Köchling - Leiter der DGQ-Geschäftsstelle Düsseldorf

Eckpunkte der Veranstaltung:

Datum:  22.08.2019

Zeit:      16:30 - 18:30 Uhr

Ort:       Heinrich Georg GmbH Maschinenfabrik, Langenauer Straße 12, 57223 Kreuztal

              GEORGakademie Schulungsraum 3 

Unterlagen zur Veranstaltung finden Sie hier:

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir benötigen Ihre Anmeldung, um einerseits die Teilnehmerzahl einschätzen zu können oder um die angemeldeten Teilnehmer im Ausnahmefall einer kurzfristigen Absage erreichen zu können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre Regionalkreisleitung Siegen

Anmeldeverfahren zu unseren Regionalkreisveranstaltungen
Um Ihnen die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen zu erleichtern, laufen diese über den DGQ Webshop. Nach einmaliger Registrierung und Eingabe Ihre Daten können Sie sich einfach und unkompliziert mit Kennung und Passwort zu weiteren Veranstaltungen anmelden.
Sie haben bereits einmal eine DGQ Weiterbildungsveranstaltung per Webshop gebucht? Dann können Sie sich mit Ihrer persönlichen Kennung und Passwort hierfür auch zu unseren Regionalkreisveranstaltungen anmelden (Passwort nicht zur Hand? Neues Passwort anfordern). Sie möchten Kollegen zu unseren Regionalkreisveranstaltungen mitbringen? Melden Sie sich mit Ihrer Firmenadresse an und fügen Sie weitere Teilnehmer hinzu.

DGQ-Mitglied?
Bitte registrieren Sie sich ebenfalls ggf. neu für den Webshop, das Log-In für DGQaktiv und für den Webshop sind leider nicht identisch.

Noch keine Mitgliedschaft in der DGQ?
Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen, unsere Regionalkreisveranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns natürlich über Ihr Commitment und Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ (Info Mitgliedschaft). Mit unserem Angebot einer persönlichen Schnuppermitgliedschaft können Sie die DGQ 3 Monate beitragsfrei mit vollen Mitgliedsrechten kennenlernen.

Unser Regionalkreis im Internet:
Hier können Sie sich informieren. Gerne nehmen wir Sie in den Einladungsverteiler des Regionalkreises auf. Nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular auf der Internetseite des Regionalkreises oder senden Sie uns eine Mail an duesseldorf@dgq.de.

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.


Bis heute fällt es vielen Unternehmen schwer, QM-Systeme wirklich zum Leben zu erwecken. Akzeptanz und Beteiligung sind gering, der Qualitätsmanager fühlt sich unverstanden, das Managementsystem verfehlt den Nerv des Anwenders.

Dr. Carsten Behrens von der Modell Aachen GmbH zeigt technisch und organisatorisch auf, wie durch eine agile Entwicklung von Managementsystemen Betroffene zu begeistert Beteiligten gemacht werden. Dabei räumt er mit vielen Mythen rund um den Begriff ‚Agilität‘ auf und zeigt anhand von Live-Einblicken und Praxisbeispielen, wie auch Ihr Managementsystem ohne Weiteres mehrere tausend Zugriffe pro Monat haben kann.

Hier die Eckdaten der Veranstaltung im Überblick:
Datum: 29. November 2018
Zeit: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort: Siegenia-Aubi KG, Industriestraße 1-3 in 57234 Wilnsdorf-Niederdielfen
Referent: Dr. Carsten Behrens ist promovierter Experte für agile Managementsysteme und Geschäftsführer der Modell Aachen GmbH. Das Unternehmen ist eine 2009 gegründete Transfergesellschaft der RWTH Aachen und des Fraunhofer IPT. Mit 40 Mitarbeitern und über 380 namhaften Kunden ist sie mit der Lösung Q.wiki führender Anbieter interaktiver Managementsysteme auf Basis der Wiki-Technologie.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir benötigen Ihre Anmeldung, um einerseits die Teilnehmerzahl einschätzen zu können oder um die angemeldeten Teilnehmer im Ausnahmefall einer kurzfristigen Absage erreichen zu können.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Professor Dr. Herbert Schnauber und die Regionalkreisleitung Siegen

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

heute laden wir Sie zu einer ganz besonderen Regionalkreisveranstaltung am 5. September 2018 ein. Zum einen konnten wir Dr. Benedikt Sommerhoff, Leiter Team Innovation / Transformation und Themenmanagement bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V., für den Impulsvortrag an diesem Abend gewinnen. Und zum anderen findet die Wahl der Regionalkreisleitung statt. 

Der Impulsvortrag
Wie finden die herkömmlichen Methoden der Qualitätssicherung und die großen Datenmengen (Big Data) der Industrie 4.0 zusammen? OSRAM und Deutsche Telekom haben mit Mix Sigma bestehende Ansätze der Statistischen Qualitätssicherung und neue Technologien der Industrie 4.0 zu einer neuartigen Lösung verbunden. Mix Sigma ist ein revolutionärer Ansatz zur Qualitätssicherung von Fertigungsprozessen. Bei Mix Sigma werden die Teile aus zwei Losen so miteinander gepaart, dass je nach Zielsetzung ein Gesamtoptimum idealer Paarungen entsteht. So lassen sich entweder Kosteneinsparungen bei Material und Prozessen bei gleichbleibender Qualität erzielen, die Qualität der Baugruppe verbessern oder sogar die Grenzen der technischen Machbarkeit erweitern. Dieser Vortrag ist daher spannend für die, die bei einzelnen Merkmalen Schwierigkeiten haben, sehr enge Toleranzen einzuhalten, oder die die Prozesse soweit ausgereizt haben, so dass weitere Qualitätsverbesserungen und Kosteneinsparungen schwierig geworden sind.

Die Wahl
Nach vielen Jahren, die Professor Schnauber die DGQ gestaltet und begleitet hat, gibt er an diesem Abend den Staffelstab für die weitere Regionalkreisarbeit in Siegen an das neue Team ab. Dafür wollen wir ihm herzlich danken, Abschied feiern und Ihnen gleichzeitig die neuen Regionalkreisverantwortlichen vorstellen. Wir bitten daher alle wahlberechtigen DGQ-Mitglieder (persönliche Mitglieder sowie Vertreter von Firmenmitgliedern), zahlreich zu erscheinen und von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Zur Wahl für die Übernahme der Leitungsfunktion im DGQ-Regionalkreis Siegen stellen sich:

  • Dietmar Löcker
  • Dr. Erhard Hanke
  • Robert Weller

Wenn Sie zudem Lust haben, das Team zu unterstützen, dann setzen Sie sich bitte gerne mit der Geschäftsstelle Frankfurt in Verbindung.

Hier noch einmal die Eckpunkte zur Veranstaltung:
Datum: 5. September 2018
Zeit: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort: Kreisklinikum Siegen, Weidenauer Straße 76 in 57076 Siegen
Referent: Dr. Benedikt Sommerhoff

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir benötigen Ihre Anmeldung, um einerseits die Teilnehmerzahl einschätzen zu können oder um die angemeldeten Teilnehmer im Ausnahmefall einer kurzfristigen Absage erreichen zu können.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Professor Dr. Herbert Schnauber
Regionalkreisleiter Siegen

PS: In der Aprilausgabe der QZ finden Sie unter dem gleichen Titel einen Artikel zum Thema.

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zu einer Kooperationsveranstaltung des DGQ-Regionalkreises Siegen und der IHK Siegen einladen zu können, die am 20. März 2018 stattfindet.

Worum wird es thematisch gehen? Noch sind es Pioniere, die neue Arten von Märkten, Geschäftsmodellen, Produkten und auch Organisationen schaffen. Doch Gesellschaft, Wirtschaft und Unternehmen verändern sich in rasanter Geschwindigkeit und atemberaubender Tiefe und immer mehr Unternehmen folgen den Pionieren. Das klassische Qualitätsmanagement ist für die Industrie 3.0 entstanden und maßgeschneidert und funktioniert nicht für die digitale Transformation und die Industrie 4.0 und auch nicht für die moderne Dienstleitung. Wir benötige ganz neue und neuartige Qualitätsmanagementansätze.

Benedikt Sommerhoff analysiert für die DGQ Trends und richtet die Facharbeit des Vereins darauf aus. Als Leiter Innovation & Transformation arbeitet er mit Kolleginnen, Kollegen und Mitgliedern der DGQ an den Zukunftsthemen, die Wirtschaft, Gesellschaft und Unternehmen verändern werden. Im QLAB der DGQ, ihrem Design Thinking Labor, entstehen neue Lösungen für die DGQ und für Organisationen. Dabei will die DGQ nichts Geringeres, als das Qualitätsmanagement für die Arbeitswelt 4.0 neu zu erfinden.

Sommerhoff beschreibt im DGQ Regionalkreis die Paradigmen der digitalen Transformation, leitet Grundlagen für ein agiles Qualitätsmanagement daraus ab und sucht die Diskussion mit der Fachgemeinschaft, um gemeinsam weitergehende Lösungsansätze zu entwickeln.

Hier noch einmal die Eckpunkte:
Datum: 20.03.2018
Zeit: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr (mit Networking im Anschluss)
Ort: IHK Siegen, Koblenzer Straße 121 in 57072 Siegen (Bernhard-Weiss-Saal)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir benötigen Ihre Anmeldung um einerseits die Teilnehmerzahl einschätzen zu können oder um die angemeldeten Teilnehmer im Ausnahmefall einer kurzfristigen Absage erreichen zu können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre Regionalkreisleitung Siegen


Am 27. September 2017 findet die nächste Veranstaltung im Regionalkreis Siegen statt. Das Thema lautet "Made in Germany zwischen Auslaufmodell und Gütesiegel". Vortragen wird Herr Dr. Hermann Dück, der zu dieser Thematik eine juristische Dissertation anfertigte und sicherlich sehr aufschlussreich und spannend über eine inzwischen 130-jährige Erfolgsgeschichte berichten kann.

Hier noch einmal die Eckpunkte:
Datum: 27.09.2017
Zeit: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort: Kreisklinikum Siegen, Weidenauer Straße 76 in 57076 Siegen
>> Bitte melden Sie sich bis zum 21. September 2017 an.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir benötigen Ihre Anmeldung um einerseits die Teilnehmerzahl einschätzen zu können oder um die angemeldeten Teilnehmer im Ausnahmefall einer kurzfristigen Absage erreichen zu können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre Regionalkreisleitung Siegen

 

Das Spiel ist in einem Forschungsprojekt im Rahmen der AiF mit der DGQ entstanden und vermittelt in Spielrunden auf allen Hierarchieebenen spielerisch, worauf es im Managementsystem ankommt.

Ziel des Spiels ist es, möglichst viel Ertrag zu erwirtschaften. Natürlich ist es dazu erforderlich, die Qualität zu verbessern und nicht nur den eigenen Bereich zu optimieren, sondern in Kooperation mit den anderen Bereichen ein gesamtunternehmerisches Optimum zu erzielen.

Die Teilnehmer erleben...

  • die Bedeutung von Entscheidungen für den Unternehmenserfolg
  • das unmittelbare Zusammenspiel zwischen den Kernprozessen
  • bei ihren Entscheidungen die gesamte Organisation im Auge zu behalten
  • wie mit vorbeugenden Maßnahmen Kosten gespart werden können
  • wie wichtig Kommunikation für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist

Hier noch einmal die Eckpunkte zu der Veranstaltung:
Datum: 5. Juli 2017 ab 17:00 Uhr
Ort: Firma Heinrich Georg Maschinenfabrik GmbH in 57223 Kreuztal, Langenauer Straße 12

>> Die Spielerzahl ist auf 15 begrenzt. Erhalten wir mehr als 15 Anmeldungen, können Sie gerne das Spiel als Zuschauer verfolgen. Wir werden das Planspiel im Rahmen des Abends in mehreren Runden anspielen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass wir keine Anmeldebestätigung versenden. Wir benötigen Ihre Anmeldung um einerseits die Teilnehmerzahl einschätzen zu können oder um die angemeldeten Teilnehmer im Ausnahmefall einer kurzfristigen Absage erreichen zu können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre Regionalkreisleitung Siegen

Die Lieferanten in den eigenen Beschaffungsprozess einzubinden, ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, die Qualität eigener Produkte von Anfang an sicherzustellen. Insbesondere die frühe Einbindung der Lieferanten reduziert Entwicklungskosten, lässt den Kunden an den technischen und organisatorischen Innovationen und Fortschritten des Lieferanten teilhaben, hilft Fehlerkosten zu reduzieren, verkürzt möglicherweise Entwicklungszeiten, beugt Unstimmigkeiten und Übereinstimmungsdefiziten vor. Dies kann zusammengefasst nur heißen:  Eine Zusammenarbeit zwischen Lieferant und Kunde verspricht viele Vorteile und sollte in jedem Falle zum Nutzen beider Seiten angestrebt werden.  

Wenn Sie dieses Thema interessiert oder Sie beruflich tangiert, dann sind Sie herzlich zu der nächsten Veranstaltung im Regionalkreis Siegen eingeladen:

Termine: 04.04.2017
Ort: Krombacher Erlebniswelt, Hagener Straße 261
Zeit: 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Referent: Referent des Abends wird Herr Dipl.-Ing. Friedrich Gillet sein, Seniorberater der Unternehmensberatung OPTIQUM in Köln.

 
Bitte melden Sie sich bei Interesse bis spätestens 28. März 2017 an.

Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist für Sie kostenlos. Für unsere Planungen bitten wir Sie, sich über den Webshop anzumelden. Falls Sie noch keinen eigenen Zugang zum Webshop haben, bitten wir Sie, sich dort einmalig zu registrieren. Danach können Sie sich zukünftig schnell und bequem über Ihre Login-Daten anmelden und Ihre Veranstaltungsteilnahmen sichern. Eine gesonderte Anmeldebestätigung senden wir Ihnen nicht zu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen neue Erkenntnisse sowie einen regen Gedankenaustausch.

Ihr Regionalkreis Siegen

Sehr geehrte Mitglieder und Interessierte,

zur nächsten Veranstaltung des Regionalkreises Siegen der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) e.V. lade ich Sie hiermit herzlich ein. Das Thema lautet diesmal:  "Die ISO 9001:2015 und ihre Umsetzung in Unternehmen". Vortragen wird Herr Rolf Dieter Duplois von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS), Frankfurt/Main.

Datum: 08.12.2016

Beginn: 17:30 Uhr

Ende: ca. 19:00

Ort: Industrie- und Handelskammer zu Siegen, Koblenzer Straße 121, 57072 Siegen

Diese Veranstaltung ist für Sie kostenlos.

Wenn Sie teilnehmen möchten, bitte ich um Ihre Anmeldung bis spätestens 30. November 2016 unter folgendem Link: Anmeldung

Ich bedanke mich bei unserem Gastgeber, Herrn Roger Schmidt, für die freundliche Unterstützung bei der Realisierung unserer Veranstaltung.

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. H. Schnauber

Leiter des RK Siegen

P.S.:  Sollten Sie keine weiteren Einladungen mehr erhalten wollen, erbitte ich Ihre diesbezügliche Mitteilung. Ihre Adresse wird dann umgehend aus dem Verteiler entfernt.

 

An diesem Tage wird Herr Professor Dr.-Ing. Stefan Bracke (Uni Wuppertal) über das Thema:  Big Data: "Chancen und Risiken -  Zuverlässigkeitsanalyse und Informationssicherheit an den Beispielen der Sozialen Netzwerke und der Fahrzeugtechnik" sprechen.

Veranstaltungsort wird wieder einmal das Kreisklinikum Siegen in der Weidenauer Straße 76 sein.

An dieser Stelle möchte ich Herrn Weller ganz herzlich für die erneute Bereitschaft danken, uns zu unterstützen. 

Bitte teilen Sie mir per Email bis spätestens 2. September mit, ob Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen werden.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr.-Ing. H. Schnauber

Leiter des RK Siegen der DGQ

Bei der Firma Rotamill GmbH in Siegen (weitere Informationen erfolgen zeitnah).

 

Zum Thema "ISO 9001-2015" wird Herr Dr. Frank Bünting über seine Erfahrungen in der Umsetzung dieser Norm berichten. Herr Dr. Bünting leitet das Qualitätsmanagement des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt am Main.

 

Bitte melden Sie sich rechtzeitig zu dieser Veranstaltung an, da die Teilnehmerzahl aus räumlichen Gründen auf ca. 15 Teilnehmer begrenzt werden muss.

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. H. Schnauber
Leiter des Regionalkreises Siegen der DGQ 

 

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

für Ihre terminlichen Planungen nenne ich Ihnen schon heute den Termin der nächsten Veranstaltung des Regionalkreises Siegen der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) e.V., verbunden mit allen guten Wünschen für einen erfolgreichen Verlauf Ihres Jahres 2016.  

Wir werden ab 17:00 Uhr durch Herrn Dr. Pausch, dem Oberarzt der Unfallchirurgie, einen Vortrag zum Thema "Das Traumazentrum im Kreisklinikum Siegen - Zertifizierung und Auswirkungen in der Notfallversorgung" hören. Danach wird uns die Begehung des Schockraumes angeboten.

Bitte melden Sie sich wie üblich per Email bis spätestens 2. März 2016 an. 

 

Mit besten Grüßen

Prof. Dr.-Ing. H. Schnauber
Regionalkreisleiter 

Sehr geehrte Interessenten, liebe DGQ-Mitglieder,

Wir wollen mit Ihnen über die Themen für das Jahr 2016 sprechen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und sagen Sie uns, welche Themen Sie interessieren!

 

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. H. Schnauber

Leiter des RK Siegen der DGQ

 

Sehr geehrte Interessenten, liebe DGQ-Mitglieder,

der Regionalkreis Siegen führt eine weitere Veranstaltung am 5. Oktober 2015 durch. Sie findet statt bei der Firma Achenbach Buschhütten GmbH & Co. KG in Kreuztal-Buschhütten, Siegener Straße 152.

Beginn ist 17:00 Uhr mit einer kurzen Begrüßung und Einführung sowie dem sich anschließenden Betriebsrundgang. Etwa ab 18:00 Uhr wird die Veranstaltung mit einem Vortrag zum Thema "Produktbegleitende Dienstleistungen" fortgesetzt. Hierbei wird über das Projekt PROMIDIS (www.promidis.de) zu berichten sein, das die DGQ zusammen mit dem RKW und weiteren Partnern durchgeführt hat. Referent/in wird eine Dame oder ein Herr aus dem Kreis der Projektbeteiligten sein. Außerdem werde ich versuchen, noch einen Praktiker als Ko-Referenten zu gewinnen, der über bisherige Erfahrungen mit diesem Thema berichten kann. Sie erhalten einen Überblick über Handlungsfelder, um Services systematisch zu entwickeln, zu vermarkten, zu optimieren und zu steuern. 

Als weiteren Tagesordnungspunkt ist diesmal das Thema 'Wahlen' zu nennen, das im Anschluss an den öffentlichen Teil vorgesehen ist. Durch die anwesenden DGQ-Mitglieder zu wählen sind der Regionalkreisleiter und sein Stellvertreter. Wünschenswert wäre vor allem auch, dass sich neben dem  Regionalkreisleiter und seinem Stellvertreter zwei oder drei weitere Damen oder Herren für Aufgaben wie Themen- und Ortswahl der zukünftigen Veranstaltungen, Pressearbeit, Kontaktaufnahme zur Industrie, zur Öffentlichen Verwaltung, zum Gesundheitswesen zur Verfügung stellen würden. Um das Angebot auch in Zukunft in gewohnter Weise aufrechterhalten zu können, bedarf es einfach ein Mehr an Ideen und Beteiligung. Es wäre schön, wenn dies gelingen würde, und ich bereits im Vorfeld Interesse an der weiteren Regionalkreisarbeit erfahren könnte, wobei ich Ihnen zusichere, mich nicht einfach so zu verabschieden.

 

In Erwartung Ihrer Anmeldung zu o.g. Veranstaltung bis spätestens zum 30. September 2015, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

 

Prof. Dr.-Ing. H. Schnauber

Leiter RK Siegen der DGQ e.V. 

 

Ort: WALZEN IRLE GmbH, Hüttenweg 5 in 57244 Netphen (Deuz)
Beginn:17:00 Uhr

 

In der lebhaften Diskussion zu den Konsequenzen der laufenden ISO 9001-Revision spielt die Schärfung der Risikokomponente eine Schlüsselrolle. Der Umgang mit Risiken und das Handeln bei eingetretenen Abweichungen vom Normalbetrieb sind allerdings seit jeher zentrale Aufgaben von Managementsystemen.

Die DGQ hat in der Praxis eingesetzte Managementsysteme und sicherheitsrelevante Systemelemente branchenübergreifend untersucht. Basierend auf den Forschungsergebnissen werden Maßnahmen vorgestellt, die eine Förderung des risiko- und sicherheitsbewussten Handelns im Unternehmen zum Ziel haben.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert InnoGeSi.net. Die DGQ arbeitet im Rahmen dieses Verbundforschungsprojektes an branchenneutralen Ansätzen zu Risiko-, Notfall- und betrieblichem Kontinuitätsmanagement.

Agenda zur Veranstaltung

17:00     Kurze Begrüßung - danach Firmenrundgang
18:00     Vortrag "Risiken, Notfälle und betriebliches Kontinuitätsmanagement" (Malte Fiegler, DGQ e.V.)
19:00     Diskussion und Ausklang

Anmeldung:

Bei Interesse bitte ich Sie um eine Anmeldung bis spätestens zum 18. Juni 2015, damit ich Ihnen zeitnah eine Bestätigung schicken kann. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass Anmeldungen nach dem 18. Juni nicht mehr angenommen werden können!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. H. Schnauber
Leiter des Regionalkreises Siegen

 

Weitere interessante Beiträge und Informationen in unserem DGQ-Blog unter:
http://blog.dgq.de/digitale-oekonomie-zwischen-leugnen-und-abhaengigkeit/

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

am 25. März 2015 ab 17:00 Uhr findet bei der Firma Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG in Kirchhundem, Aloys-Mennekes-Straße 1, die nächste Veranstaltung des Regionalkreises Siegen statt. Hierzu lade ich Sie sehr herzlich ein.

Nach der Begrüßung durch das Haus Mennekes und einem Betriebsrundgang wird Herr Dr.-Ing. Benedikt Sommerhoff (Leiter DGQ-Regional, DGQ Frankfurt) über das interessante Thema "Industrie 4.0 und Qualitätssicherung - Was kommt auf uns zu?" berichten.

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis spätestens 18. März 2015 an, damit ich Ihnen zeitnah eine Bestätigung schicken kann. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass Anmeldungen nach dem 18. März nicht mehr angenommen werden können!

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. H. Schnauber
Leiter des Regionalkreises Siegen

 

 

P.S.:  Sollten Sie keine weiteren Einladungen zu den Veranstaltungen des Regionalkreises Siegen mehr erhalten wollen, erbitte ich eine entsprechende Mitteilung. Ihre Adresse wird anschließend aus dem Verteiler entfernt.      

 

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

 

 

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Anmeldungen sind nicht mehr möglich! Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Die Überarbeitung der ISO 9001 geht auf die Zielgerade: Die ISO hat den "Draft International Standard" (DIS) an das zuständige deutsche Normungsgremium DIN zur Übersetzung ins Deutsche übermittelt. Nach Lage der Dinge wird die Norm praxisnäher, das heißt reduzierter - nach dem Motto "Weniger ist mehr" In dem Entwurf zeichnen sich einige Neuerungen ab:

  • Eine neue Struktur, die zukünftig für alle neuen Managementnormen verbindlich sein wird
  • Die Bestimmung, Festlegung und ggfs. Aktualisierung der relevanten interessierten Parteien (Stakeholder) und das Verständnis ihrer Erwartungen und Bedürfnisse soll jetzt eine konkrete Anforderung der Norm werden,
  • Der prozessorientierte Ansatz soll stärker verdeutlicht werden.
  • Mit dem risikobasierten Ansatz wird der vorbeugende Charakter von QM-Systemen betont und verstärkt.
  • Statt Vorgabe- und Nachweisdokumenten gibt es eine Vereinfachung zu "Dokumentierten Informationen", jetzt auch ohne QM-Handbuch.

Diskutieren Sie mit uns die Bedeutung der Änderungen. Welche Änderungen sind Ihnen wichtig? Welche Möglichkeiten lassen sich damit erschließen?

Referent: Michael Weubel, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V., Leiter Landesgeschäftsstelle Mitte Veranstaltungsort: Heinrich Georg Maschinenfabrik GmbH, Langenauer Straße 12 in Kreuztal-Buschhütten

Themenplanung 2015 - welche Themen wünschen Sie sich für unseren Regionalkreis Siegen?
Wir wollen mit Ihnen über die Themen für das Jahr 2015 sprechen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und sagen Sie uns, welche Themen Sie interessieren!

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen, unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 28. November 2014 an. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt und Sie sich regelmäßig beteiligen, dann freuen wir uns natürlich über Ihr Commitment und Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ. (> Info Mitgliedschaft)

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

 

 QS, QM oder beides? Diese Frage stellt sich dem Einsteiger ins Thema wie dem Erfahrenen. Von der Norm klar definiert (ISO 9000:2005-12, Begriffe, 3.2.8) geht es beim Besuch in Betrieben, bei Audits oder auf dem Stellenmarkt bunt durcheinander. Personalberater empfehlen teils eine strikte Trennung der Aufgabengebiete (QZ 5/2013: "Stürmer oder Torwart"). Das kann jedoch kaum bedeuten, dass "die Qualitäter sich zwischen den Audits auf den Dokumenten ausruhen" - und die tatsächliche Prozessteuerung anderweitig erfolgt. Dokumente, Audits, Maßnahmen, Kennzahlen allesamt nur Instrumente und Werkzeuge - aber der Wesenskern des QM?

In vielen Betrieben prallen derzeit Lean-Projekte und ‚QM nach Norm‘ aufeinander - oder laufen gar zusammenhanglos nebeneinander her. QM und Lean - sind das unvereinbare Konzepte? Das möchten wir gern mit Ihnen diskutieren.

Referent: Kai-Uwe Behrends, Leiter Landesgeschäftsstelle Nord der DGQ, Hamburg
Termin:   Donnerstag, 30. Oktober 2014, ab  17:00 Uhr (Betriebsrundgang)
                                                              ab 18:00 Uhr Vortrag + Diskussion    (bis ca. 20:00 Uhr)
Ort:   Gräbener Pressensysteme, Wetzlarer Straße 1, 57250 Netphen

 

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Termin: 27. August 2014, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
SMS Siemag AG, Wiesenstraße 30, 57271 Hilchenbach
Referent: Dr. Ümit Ertürk, 3M Deutschland GmbH

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V.,

nach einer etwas längeren Phase, in der keine Vorträge stattfanden, lade ich Sie heute zur 2. Veranstaltung 2014 des Regionalkreises Siegen der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. herzlich ein.

Vorgesehen ist das Thema "Quality Function Deployment (QFD)", das von Herrn Dr. Ertürk (3M, Neuss) am 27. August 2014 vorgetragen wird. Ein Verfahren, das auf den Japaner Akao zurückgeht und konzeptionell darauf ausgerichtet ist, Produkte materieller und immaterieller Art zu erstellen, die der Kunde wirklich wünscht. Neben den Kundenforderungen finden Funktionen, Qualitätsmerkmale und Teile ebenso Eingang in die Betrachtungen wie die Technologie, Kosten und die Zuverlässigkeit. Die langjährigen praktischen Erfahrungen des Referenten versprechen interessante und nützliche Ausführungen.

Gastgeber ist die SMS Siemag AG in Hilchenbach-Dahlbruch, Wiesenstraße 30. Wir beginnen um 17:00 Uhr. Nach einer Einführung durch das Haus SMS sehen wir anlässlich eines Betriebsrundgangs einen Teil der Fertigung und hören anschließend den Vortrag von Herrn Dr. Ertürk.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 20. August 2014 an.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass wir keine Anmeldebestätigung versenden. Wir benötigen Ihre Anmeldung, um einerseits die Teilnehmerzahl einschätzen zu können oder um die angemeldeten Teilnehmer im Ausnahmefall einer kurzfristigen Absage erreichen zu können.

Ich freue mich auf Ihr Kommen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr.-Ing. H. Schnauber
Leiter RK Siegen

Termin: 26. März 2013, 17:00 Uhr
Referentin:
Frau Maria Walther von der Firma IBS AG (Höhr-Grenzhausen)
Ort: DOMETIC GmbH, Steinwiese 16, 57074 Siegen

Dometic ist der international führende Systemlieferant für Komfort auf Reisen. Zu ihren produkten zählen Kühlschränke, Markisen, Kocher, Spülen, Fenster, Türen, Toiletten, Beleuchtungen und vieles mehr. Die Teilnehmer werden bei dieser Veranstaltung die Herstellung von Wohnmobil- und Minibar-Kühlschränken sehen können.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Ihre Anmeldung unter E-Mail an den Regionalkreis und freuen uns über Ihre Teilnahme. Bitte beachten Sie, dass wir keine  Anmeldebestätigung versenden. Wir benötigen Ihre Anmeldung, um einerseits die Teilnehmerzahl einschätzen zu können oder um die  angemeldeten Teilnehmer im Ausnahmefall einer kurzfristigen Absage erreichen zu können.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen, unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen.  Wenn Ihnen unser Angebot gefällt und Sie sich regelmäßig beteiligen, dann freuen wir uns natürlich über Ihr Commitment und Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ. (> Info Mitgliedschaft)

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Herbert Schnauber
Leiter des Regionalkreises Siegen
der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V.

Thema: "Poka Yoke" ("Unglückliche Fehler vermeiden")

  • Begrüßung durch den Gastgeber 
  • Vortrag von Herrn Stern
  • Rundgang durch den Produktionsbetrieb.

Veranstaltungsort: Firma FUCHS SCHRAUBENWERKE, Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 24.

Vortragender: Herr Dipl.-Ing. (FH) Johannes Stern, Projektleiter der TQU International
GmbH in Ulm

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung bis 22. November 2013 unter Kontaktformular und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied?  Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen, unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt und Sie sich regelmäßig beteiligen, dann freuen wir uns natürlich über Ihr Commitment und Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ. (> Info Mitgliedschaft)

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Vortragender: Dr.-Ing. Uwe Steinkötter (Bosch)

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Vortragende: Agathe Brecht (DGQ)

Ort: Firma KRAH Elektronische Bauelemente GmbH, Märkische Straße 4, 57489 Drolshagen

Thema: "Innovationsmanagement - Mit halbem Herzen voll dabei",
In ihrem Vortrag "Mit halbem Herzen voll dabei", wird Frau Agathe Brecht auf das Thema Innovationsmanagement und die aktuelle Studie der DGQ "DGQ Monitor" eingehen. Anschließend lädt Frau Brecht die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer Diskussion ein.

Zudem wird es eine kurze Betriebsbesichtigung geben.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis spätestens 13. Juni 2013




Vortragender: Herrn Dr. Eckhard Becker

Nach dem Vortrag und der Diskussion lädt Sie die Brauerei zum "Krombacher Dreiklang" ein (Schinken, Brot und Krombacher Pils, auch alkoholfrei).

Gerne lädt der Regionalkreis Siegen Sie zu dem Vortrag von Herrn Dr. Eckhard Becker (B.A.D. - Gesundheitsfürsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Bonn) in die Krombacher Brauerei in Kreuztal-Krombach ein. Nach dem Vortrag und der Diskussion gibt Ihnen die Brauerei ihren bekannten "Krombacher Dreiklang" (Brot, Schinken und Getränken, natürlich auch zum schönen Pils) aus. 

Ich bitte um Ihre Anmeldung bis spätestens 19. April 2013.

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Anmeldungen von DGQ-Mitgliedern bevorzugt berücksichtigen.

 

Dr. Stefan Kloos, Geschäftsführer DGQ Beratung GmbH

Veranstaltungsort:
Industrie-und Handelskammer Siegen, Koblenzer Straße 121

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung unter Kontaktformular und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Terminänderungen vorbehalten. Der Veranstaltungsort wird zeitnah bekanntgegeben.

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Referent: Univ.-Prof. Dr. Volker Stein, Lehrstuhl Personalmanagement und Organisation, Universität Siegen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung unter Kontaktformular und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Veranstaltungsort:
Sparkasse Siegen
Weidenauer Str. 196
57076 Siegen-Weidenau

Terminänderungen vorbehalten.

Referent: Florian Rösch, Geschäftsführer der TQU, Ulm

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung bis zum 21.09.2012 unter Kontaktformular und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Veranstaltungsort:
Bombardier Transportation GmbH
Siegstr. 27, Dreis-Tiefenbach
57250 Netphen

Referent: Dr. Wolfgang Kaerkes, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V.

Veranstaltungsort:
VIEGA GmbH & Co. KG
Mühlenschlader Str.
57439 Attendorn-Ennest 

Die Veranstaltung beginnt mit einer Begrüßung durch den Gastgeber und einer Betriebsbesichtigung. Anschließend spricht Herr Dr. Wolfgang Kaerkes.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung unter Kontaktformular bis spätestens 13. Juni 2012 und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Folien zum Vortrag:

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Kurzbeschreibung:
"Durch die jeweiligen Führungskräfte werden hierarchieübergreifend (Layer) zeitlich kurze Prozessaudits durchgeführt und die Einhaltung der vorgegebenen Standards dadurch erreicht. Abweichungen werden sofort korrigiert, die Ergebnisse visualisiert. Das Layered Process Audit (LPA) eignet sich als Ersatz für das interne Audit in allen Kernprozessen des Unternehmens. LPA wird von einigen Automobilherstellern als Prozessaudit im Rahmen der TS 16949 gefordert".

Referent: Elmar Zeller, Geschäftsführer TQU, Ulm

Veranstaltungsort:
Deutsche Edelstahlwerke GmbH
Obere Kaiserstr.
Treffpunkt: TOR 3!
57078 Siegen-Geisweid

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung unter Kontaktformular und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Terminänderungen vorbehalten.

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Olaf Stuka, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ)

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

zur 1. Veranstaltung des Regionalkreises Siegen der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) e.v. im Jahre 2012 lade ich Sie in das Artur-Woll-Haus der Universität Siegen sehr herzlich ein. Das Artur-Woll-

Haus liegt Am Eichenhang 50 in Siegen.

Es spricht zu uns Herr Olaf Stuka (DGQ, Frankfurt) zum Thema ISO 19011. Diese Veranstaltung dient nicht zuletzt der Re-Zertifizierung der Auditoren. Nach Auskunft der DGQ wird eine solche Veranstaltung zur Verlängerung des Auditoren-Zertifikates benötigt und das Zertifikat nach Teilnahme an drei weiteren Veranstaltungen des Regionalkreises erteilt. 

Nach dem Vortrag von Herrn Stuka werde ich Ihnen Vorschläge für das weitere Programm des Regionalkreises Siegen im Jahr 2012 unterbreiten. Hierbei sind Beiträge Ihrerseits sehr willkommen, da das Programm noch keineswegs abschließend feststeht.  

Vortragsfolien

 

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.


Referent:
 Prof. Dr. Stefan Bracke (Uni Wuppertal)

Kurzbeschreibung:

Folgendes Programm wurde für Sie zusammengestellt:

16:00 Uhr   Begrüßung der Teilnehmer

16:10 Uhr   Verkürzte Betriebsbesichtigung

17:00 Uhr   Vortrag zum Thema:  "Schadensfallanalyse, Hochrechnung und 
                     Risikoprognose am Beispiel der Fahrzeugtechnik -
                     Field Damage Analysis (FDA)"

18:30 Uhr  Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort: 57271 Hilchenbach-Dahlbruch, SMS Siemag Aktiengesellschaft, Wiesenstraße 30

Während der Betriebsbesichtigung werden Bereiche begangen, die das Tragen von festem Schuhwerk erfordern. Zu Ihrer Sicherheit werden Sie daher gebeten, die Werkstätten der SMS nicht in Schuhen mit dünnen Sohlen, Stöckelabsätzen oder Turnschuhen zu betreten.

Bitte teilen Sie mir bis zum 25. November 2011 mit, ob Sie teilnehmen möchten. (via Kontaktformular: http://www.dgq.de/regional/siegen-form.html )

MIt freundlichen Grüßen

Prof. Dr. H. Schnauber

Leiter RK Siegen

Referent: Dipl. oek. Rainer Weichbrodt

am 14. September 2011 findet der nächste Termin des Regionalkreises Siegen der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) e.V. in 57482 Wenden bei der Firma EMG Automation GmbH, Industriestraße 1 statt.

Wir beginnen um 17:00 Uhr mit einer Einführung in das Unternehmen EMG durch Herrn Jürgen Koch und werden anschließend das Werk besichtigen können.

Danach hören wir den Vortrag von Herrn Rainer Weichbrodt zum Thema "Wissensmanagement".

Ich bitte alle Interessenten, sich bis spätestens 2. September bei mir zu melden, sofern die Teilnahme gewünscht wird.

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. H. Schnauber

Leiter des RK Siegen der DGQ

 Referentin:  Martina Müll-Schnurr (balanceX GmbH - Unternehmens-Coaching.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr zunächst mit der Begrüßung durch Herrn Manfred Leipold (Geschäftsführender Gesellschafter) ehe uns dann Frau Müll-Schnurr das gewählte Thema näherbringen wird.

Zum Vortrag:

Gerade im Office ist es wichtig, zeiteffizient, strukturiert und klar zu arbeiten. Reibungspunkte wie Informationsflut, langes Suchen nach Dokumenten, schlecht abgestimmte Office-Prozesse haben keinen Platz und kosten Geld und Zeit. Decken Sie Ressourcenverschwendung auf und lernen Sie Verbesserungen kennen. Die Zusammenarbeit im Team wird optimiert.

  • "Lean" - ein Wort mit vielen Facetten
  • Was ist Wertschöpfung?
  • Auf Schatzsuche: Verschwendung im Büro erkennen - so sieht es in der Realität aus
  • Probleme aufzeigen - Ursachen analysieren - Lösungen entwickeln
  • In 5 Schritten zur effizienten Büroorganisation
  • Welche Standards werden benötigt, um effektiv und kundenorientiert zu arbeiten?
  • Effiziente Teamkultur

Zum Abschluss stellt dann noch Frau Urban-Kreitewolf die Messtechnik- Ausbildung der DGQ inhaltlich und organisatorisch vor.

Um Anmeldung bis zum 15. Juli 2011 wird gebeten.

in Bergneustadt
Moderator: Dipl.-Ing. Christian Meisel / Referent:Klaus Dolch

Wir treffen uns auf Einladung von Herrn Christian Meisel auf dem Flugplatz Berg-
neustadt "Auf dem Dümpel" (z. B. Abfahrt A45 Drolshagen).
 
Programmvorschau:

1. Führung über den Flugplatz (Erklärung der Flugzeuge, Möglichkeiten der Flug-
    ausbildung, Umsetzung von QM im Instandhaltungsbetrieb, QS Flugbenzin,
    E10 Diskussion, Meteorologie, wie baut man ein "Schlafendes Flugzeug" zu-
    sammen?).

2. Vortrag von Herrn Klaus Dolch  "Wertorientiertes Auditieren":  
    Audits mit dem Ziel "Konformität mit den Regelwerken" sind das "Pflichtpro-
    gramm" einer Organisation. Das "Wertorientierte Auditieren" ist ein mögliches
    "Kürprogramm" mit folgenden Merkmalen:

- Die Auditziele werden aus den Unternehmenszielen durch die Geschäftslei-
  tung abgeleitet.
- Das Auditprogramm ist dynamisch und passt sich an die unterjährigen Her-
  ausforderungen des Unternehmens an.
- Das Audit ist eine interne Dienstleistung, der Prozessverantwortliche ist der
  Auftraggeber.
- Aus den Auditzielen wird eine Auditroute durch die Prozesse entwickelt.
- Je Prozess werden dann die individuellen Optimierungsfragen entwickelt,
  damit der Auditnutzen erreicht wird.
- Abschließend wird der wirtschaftliche Nutzen bewertet.

Als weitere Audit-Variante kann auch die Ermittlung des Prozessreifegrades
gesehen werden.

3. Herr Meisel bietet den Teilnehmern die Möglichkeit von Gastflügen an.
    Dies kann im Abschluss an den Vortrag von Herrn Dolch aber auch vor
    Beginn der Veranstaltung geschehen.  Der Preis für einen 15-minütigen
    Flug beträgt 25 € pro Person bei mindestens 2 Personen im Motorflugzeug,
    35 € im Segelflugzeug. Herr Meisel bittet die Teilnehmer, die einen Flug
    buchen möchten, sich direkt mit ihm in Verbindung zu setzen
    (c.meisel@gmx.de).

Ich bitte Sie, mich bis spätestens 5. Mai 2011 darüber zu informieren, ob Sie an der Veranstaltung in Bergneustadt teilnehmen werden.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.

Mit besten Grüßen
H. Schnauber

in Siegen-Weidenau
Referentin: Claudia Metzger, t&t Organisationsentwicklung

Auch im Jahr 2011 möchte der Regionalkreis Siegen der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) e.V. seinen Interessenten ein attraktives Programm bieten.

Herr Lanz, Pflegedienst-Direktor des Kreis-Klinikums Siegen, war so freundlich, uns sein Haus als Austragungsort zur Verfügung zu stellen. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr an der Pforte des Kreis-Klinikums Siegen, Haus Hüttental in Siegen-Weidenau, Weidenauer Straße 76. Es besteht die Möglichkeit, im Parkhaus des Klinikums zu parken.

Um Herrn Lanz die Teilnehmerzahl rechtzeitig vor der Veranstaltung mitteilen zu können, erbitte ich Ihre Zusage bis spätestens 15. Februar 2011.

Am 22. Februar 2011 hoffe ich, Ihnen schon das komplette Programm des Regionalkreises Siegen für das Jahr 2011 mitteilen zu können.