Menü

EFQM Modell 2020 – Für das Jetzt und die Zukunft

Managementsysteme

Das EFQM Modell ist inspiriert von der einfachen Logik dreier Fragen:

  • Warum existiert eine Organisation?
  • Wie beabsichtig sie, ihren Daseinszweck zu erfüllen?
  • Was davon ist erreicht und was wird in Zukunft erreicht werden?

Um wirklich erfolgreich zu sein, genügt es heute nicht, technisch brillant oder perfekt organisiert zu sein. Organisationen stehen in ständiger Wechselwirkung zu Elementen ihres Ecosystems. Von dort werden sie ebenso wahrgenommen wie von innen – von ihren Stakeholdern oder ihren Mitarbeitern.

Wenn Organisationen sich abheben wollen in einer von Informationen gefluteten Welt, müssen sie auf inspirierende Weise darlegen können, warum es gut ist, dass es sie gibt.

Ein abgestimmter Prozess

Für Organisationen, die den Prozess ihrer Weiterentwicklung mit dem EFQM Modell gestalten wollen, ist das der Ausgangspunkt. Aus ihm leiten sich Ziele, Strategie und kulturspezifische Faktoren ab. Damit aus den Ambitionen Wirklichkeit wird, werden nach einer ersten Standortbestimmung Projekte identifiziert. Dazu gehört auch, die betroffenen Interessengruppen zügig einzubeziehen. Allgemeine Akzeptanz fördert den Erfolg eines EFQM Projektes.

Bei der Formulierung von Zielen wird auch festgelegt, wie diese zu messen sind. Das Ergebnis spiegelt sich in den Kennzahlen der Organisation und den Ergebnissen der Assessments wieder. Die erste Standortbestimmung liefert die Baseline, mit der die weiteren Bewertungen abgeglichen werden. Das macht den Fortschritt transparent.

Die 5 Schlüsselthemen für Ihre Organisationsentwicklung

Bei der Entwicklung des EFQM Modells wurde der Aktualität und seine Relevanz für die wichtigen Themen unserer Zeit hohe Bedeutung beigemessen. Dazu wurden fünf Schlüsselthemen identifiziert, die heute zentral für den Erfolg einer Organisation sind:

• Kultur

• Führung

• Transformation und Leistungsfähigkeit

• Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

• Zukunft

Auch technologisch stellt sich die EFQM ihrem eigenen Anspruch. Die Bewertungen der Assessments werden digital erfasst und aufbereitet. Das ermöglich zeitgemäße Nutzbarkeit der Ergebnisse zum Ablesen von Trends, Teilen mit wichtigen Interessengruppen und klar definierte Zugriffsmöglichkeiten. Selbstverständlich ist die Sicherheit der Daten nach höchstmöglichem Stand der Technik gewährleistet.


Wir unterstützen Sie dabei, eine exzellente Organisation zu sein

  • Wir begleiten Sie bei der Einführung der EFQM Selbstbewertung
  • Wir unterstützen Sie, EFQM in Ihr Managementsystem und Ihre Prozesse zu integrieren
  • Wir erstellen mit Ihnen eine IST-Analyse und definieren nächste Schritte
  • Wir moderieren für Sie EFQM Selbstbewertungen
  • Wie helfen Ihnen bei externen Bewertungen zu den Stufen der Anerkennung Validated by EFQM, Qualified by EFQM und Recognized by EFQM

Haben Sie Fragen hierzu und weiteren Aspekten der Leistungsfähigkeit dieses breit aufgestellten Managementansatzes? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und verleihen Sie der Entwicklung Ihrer Organisation neuen Schub in dynamischen Zeiten.

 

Wünschen Sie weitere Informationen?
Senden Sie uns Ihre Anfrage »