Menü

DGQ-Regionalkreis Jena

Herzlich willkommen beim DGQ-Regionalkreis Jena!

Im Regionalkreis Jena treffen wir uns, hören spannende Vorträge und diskutieren gemeinsam. Was uns antreibt ist unser Engagement für unsere Arbeit. Wir suchen nach erfolgreichen Ansätzen für die Entwicklung unserer Organisationen und sind deshalb an Praxisbeispielen und Erfahrungsaustausch interessiert. Vordenker liefern Impulsbeiträge und helfen uns, über den Tellerrand der täglichen Arbeitsroutine hinauszublicken.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den in der Regel kostenlosen Terminen teilnehmen, unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt und Sie sich regelmäßig beteiligen, dann freuen wir uns natürlich über Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ. Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier: Mitgliedschaft. Auskünfte zur Arbeit der DGQ erteilt Ihnen auch gerne die DGQ-Geschäftsstelle Berlin. Wenn Sie regelmäßige Informationen per E-mail erhalten möchten, senden wir Ihnen gerne das monatliches Rundschreiben „Aktuelles aus dem Umfeld der DGQ-Geschäftsstelle Berlin“ zu. Dazu erbitten wir Ihr Einverständnis mit dem folgenden Kontaktformular zur Geschäftsstelle.

Nähere Informationen zu den Aktivitäten in Ihrer Nähe erhalten Sie bei der Regionalkreisleiterin.

Nutzen Sie das Netzwerk der DGQ. Wir laden Sie herzlich ein, uns kennen zu lernen!

Ihre Ansprechpartner

Kontakt zum Regionalkreis »

Besuchen Sie unsere Regionalkreis-Veranstaltungen

Beginn: Dienstag, 03. Mai 2022 von 16:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Liebe Mitglieder der DGQ,
Liebe interessierte Gäste des Regionalkreises Jena,

nach 2 Jahren starten wir endlich einen Neuanfang mit unseren Präsensveranstaltungen. Wir alle freuen uns endlich wieder im direkten Austausch miteinander zu reden und die Erfahrungen auszutauschen.

Ich freue mich heute Sie einzuladen für die zweite Veranstaltung in 2022 und wir begrüßen ganz herzlich zu dieser Veranstaltung Frau Friedericke Samel, Leiterin Geschäftsstelle in Berlin, bei uns im Jena.

In dem Impulsvortrag Vortrag zum Thema "Vom Klemmbrett zum Tablet - Wandel bei der Durchführung von Audits" fokussiert sich der Referent Markus Kinds auf folgende Punkte: 

  • Rückblick: Wie wurde in der Vergangenheit auditiert
  • Gegenwart: Wie wird im Moment auditiert
  • Auditvorbereitung mittels Turtle Diagramm
  • Auditdurchführung
  • Vor- und Nachteile

Wir freuen uns gemeinsam auf Markus Kinds, Head of Group Quality Management, der Group Operations Schnellecke Logistics SE und wünschen einen regen Erfahrungsaustausch.

Im Anschluss an die gemeinsame Diskussion wird die (Wieder)Wahl für die ehrenamtliche Stellen Regionalkreisleiter/in und Stellvertreter/in im RK Jena durchgeführt, da die jeweils 4-jährige Amtszeit abgelaufen ist. Die Wahlleitung erfolgt durch Friedericke Samel, Leiterin Geschäftsstelle in Berlin.

Ferner möchten wir mit Ihnen Ideen für die weitere Programmgestaltung 2022 des Regionalkreis Jena besprechen. Wi freuen uns, wenn Sie Ihre Erwartungen und natürlich auch Ihre Vorschläge mitbringen, damit wir für die restlichen Monate in 2022 einen für alle Beteiligten interessanten Plan erstellen können.

Termin: Dienstag, 03. Mai 2022

Thema: "Auditieren mit Tablet" und Wahl der RK-Leitung

Uhrzeit: 16:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Ort:  Technologie- und Innovationspark Jena GmbH, Hans-Knöll-Straße 6, 07745 Jena

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 29.04.2022 gebeten. Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an. Sie erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

DGQ-Regionalkreis Jena

Doris Klüger
Regionalkreisleiterin

Hinweise zu Regionalkreisveranstaltungen vor Ort im Pandemie-Zeitraum

Die DGQ nimmt die Entwicklung zur Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) sehr ernst.

Aus diesem Grund möchten wir Sie auf die aktuellen Regelungen für Regionalkreisveranstaltungen vor Ort aufmerksam machen. Besuchen Sie eine Regionalkreisveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V., dann

Für Fragen stehen Ihnen Ihre Regionalkreisverantwortlichen oder die zuständige Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch!

Ein herausforderndes Jahr 2021 liegt hinter uns. Gemeinsam wollen wir das neue Jahr begrüßen und laden herzlich zu einer ersten thüringischen Regionalkreisveranstaltung ein.

Zum einen wollen wir die Gelegenheit nutzen, uns Ihnen als neue RK-Verantwortliche (neu) vorzustellen und das Jahr 2022 gemeinsam programmatisch beginnen und  austauschen zum Thema

 Qualitätsmanagement (-begriff) weiterhin Teil der Unternehmens-Philosophie oder nur notwendiges Anhängsel für Zertifikate?“

Sollte dies nicht ein Grundverständnis für alle im Qualitätswesen Tätigen sein? Lassen Sie uns zu dieser und noch mehr Fragen rund um diese Frage ins Gespräch kommen.

Hierzu freuen wir uns sehr, Ihnen Herrn Prof. Dr. Robert Schmitt, den neuen DGQ-Präsidenten, als Impulsgeber und Keynote-Speaker vorzustellen.

Termin:          02. Februar 2022

Uhrzeit:          16:00 – max. 18:00 Uhr

Format:          online

Agenda:

  • Begrüßung
  • Vorstellung der (neuen) Teams, Ergebnisse der Umfrage und daraus abgeleitete Schwerpunkte für die Regionalkreisarbeit in Thüringen
  • Impulsvortrag mit anschließender Diskussion
  • Allgemeiner Austausch

Referent: Prof. Dr. Robert Schmitt gehört seit 2010 dem DGQ-Vorstand an. Er ist Mitglied der Direktorien von WZL|RWTH Aachen und Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie IPT. Seit April 2021 ist er Präsident der DGQ .

Begrüßung: Friederike Samel, Leiterin DGQ Geschäftsstelle Berlin

Moderation: Doris Klüger, RK-Leiterin Jena zusammen mit Helmut Maiwald, RK-Leiter Erfurt und Prof. Linß & Dr. Philipp Greiner, RK-Leitungsteam Suhl/Ilmenau

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Nachholtermin der Online-Gemeinschaftsveranstaltung der Regionalkreise Jena, Suhl, Erfurt und Gera zum Thema "DGQ und Normungsarbeit - Vorgehensweisen, Ziele und Ergebnisse".

Termin:           Montag,  dem 01.11.2021 von 16:00-18:30 Uhr

Schwerpunkte des Vortrags:

  • Nationale und internationale Normung - Wie entstehen DIN und ISO Normen?
  • Arbeit in Normengremien
  • Normungsprozess bei ISO
  • Engagement der DGQ in der Normung
  • Aktuelle Diskussionen und Aktivitäten bei ISO TC 176 und TC 207

Alle Teilnehmer*innen erhalten einen Überblick und Einblicke in die DIN und ISO Normungsarbeit, verstehen wie Normen entstehen und wie eine Mitwirkung möglich ist.  Ziele und Inhalte der DGQ im Hinblick auf nationale und internationale Normungsarbeit werden vorgestellt und exemplarisch erreichte Ergebnisse erläutert.
Nach dem Erfahrungsbericht und dem Impulsvortrag laden wir Sie ein, weitergehende Fragen zu stellen sowie Anregungen für zukünftige Normungsaktivitäten zu geben.

Referent: Dipl. Ing. Thomas Votsmeier ist Normungsexperte und  Bereichsleiter "Normung/Internationale Kooperationen" der DGQ e.V. - dort tätig seit 1998. Er engagiert sich in verschiedenen Fach- und Leitungsgremien bei der European Organisation for Quality (EOQ), der International Personnel Certification Association (IPC), dem Deutschen Institut für Normung und der International Standard Organisation (ISO). Unter anderem ist er aktuell Obmann des DIN NA 147 - 00 - 01 AA Qualitätsmanagement und Vertreter des DIN bzw. der EOQ in Gremien bei ISO TC 176, TC 207, ISO CASCO sowie EA und DAkkS.

techn. Begrüßung: Friederike Samel, Leiterin Geschäftsstelle Berlin, DGQ e.V.

Moderation: Doris Klüger, RK-Leitung Jena zusammen Prof. Linß, RK-Leitung Suhl und unterstützt vom RKL-Team Erfurt und Gera

Ort: Online-Konferenz mit GoToMeeting Dieses Software-Tool ermöglicht die persönliche Teilnahme per Video (Kamera und Audio (Mikrofon) auf den verschiedensten Endgeräten (Telefon, Handy, Tablet, Laptop und PC). So können Sie auch per Telefon/Video-Zuschaltung und über die Chatfunktionen Ihre Fragen stellen und gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen und dem RK-Leitungsteam diskutieren. Diese Online-Regionalkreisveranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Ein Mitschnitt der Veranstaltung ist nicht gestattet.

Besondere Hinweise: DGQ-Mitglieder aus dem Umfeld der Regionalkreise Jena, Suhl, Erfurt und Gera, sowie Gäste und Interessierte aus allen Bereichen und Branchen sind herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen und Lizenzgründen begrenzt. Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an. Die Zugangsinformationen erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit der Anmeldebestätigung. Noch kein Mitglied? Weitere Infos >>>hier! 

Über Ihre Teilnahme und Ihr Interesse freuen wir uns sehr!

Beginn: Mittwoch, 30. Juni 2021 von 15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Liebe Thüringer Regionalkreisleitungen, Delegierte, Netzwerker und Unterstützer*innen,

von Frau Klüger (RK Jena) und Herrn Gehmlich (RK Gera) entstand der Wunsch und die Idee für eine gemeinsame thüringisches online-Konferenz zur DGQ-Netzwerkarbeit:

Also laden wir Sie gerne alle herzlich ein, am Mittwoch, 30.06.2021 von 15:00 bis ca. 17:00 Uhr, virtuell dabei zu sein. 

Wir wollen uns im vertrauten Kreis der Ehrenamtlichen und Engagierten DGQ-Mitglieder in und für die Thüringische Regionalkreisarbeit austauschen und gemeinsam „die Zukunft diskutieren“.

Über Ihre persönliche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Bitte geben Sie kurz Bescheid, ob Sie es zu dem Zeitpunkt einrichten können, dann senden wir die Zugangsdaten für das online-Meeting via Microsoft Teams zu.

Technischer Hinweis zu Microsoft Teams: 
Für eine problemlose Teilnahme an der interaktiven Veranstaltung laden Sie bitte rechtzeitig vor der Einwahl die App herunter. Den Link hierfür erhalten Sie mit den Zugangsdaten. Sollten Sie MS Teams bereits auf Ihrem Rechner nutzen, müssen Sie selbstverständlich keine App herunterladen. Wenn Sie über einen Browser teilnehmen, können Sie entweder Microsoft Edge oder Google Chrome verwenden. Eine telefonische Einwahl oder die Teilnahme per Mozilla Firefox ist leider nicht möglich. Bitte beachten Sie ebenfalls: Sie benötigen ein Mikro, Lautsprecher oder ein Headset und idealerweise eine Kamera. 

Viele sonnige Grüße

Friederike Samel
Leiterin Geschäftsstelle Berlin
Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.
Unter den Eichen 128
12203 Berlin

T +49 (0)30 - 84 49 17 - 40
F:+49 (0)30 - 84 49 17 - 42
www.DGQ.de
Wir Berliner zwitschern auf https://twitter.com/DGQBerlin

Beginn: Donnerstag, 17. Juni 2021 von 16:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie recht herzlich zum nächsten Treffen des DGQ-Regionalkreises Jena mit dem Thema "Das neue EFQM Modell 2020 - zukunftsorientierte Veränderungen und Komplexität besser verstehen und zum eigenen Vorteil nutzen" ein.

Wir alle sind mit vielfältigen und komplexen Herausforderungen konfrontiert, unsere Organisationen müssen damit umgehen lernen, müssen diese gar für sich nutzen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Kann uns dabei ein Organisationsmodell helfen oder ist es zu statisch? Das komplett überarbeitete EFQM Modell 2020 ist genau darauf ausgerichtet, es hilft, Komplexität zu verstehen und mit ihr umzugehen. Es fördert und fordert Leistungsverbesserung und Transformation, und dies in der erforderlichen Geschwindigkeit. Zusammengefasst: es beinhaltet alle wesentlichen Erfolgsfaktoren für Organisationen heute und in der Zukunft.

Dr. Thomas Bäuerle von SSB Consult stellt das überarbeitete EFQM Modell 2020 vor, welches alle wesentlichen Erfolgsfaktoren für Organisationen heute und in der Zukunft beinhaltet. Er war nicht nur als Mitglied des europaweiten Kernteams intensiv an der Entwicklung und Erprobung des EFQM Modells 2020 beteiligt, sondern nutzt das Modell mit Kunden aus unterschiedlichsten Industrien und Umfeldern - und kann somit auch aus vielfältigen Erfahrungen in der Nutzung des EFQM Modells 2020 berichten.

Hier noch einmal die Veranstaltungsdaten im Überblick:

Thema: Das neue EFQM Modell 2020 - zukunftsorientierte Veränderungen und Komplexität besser verstehen und zum eigenen Vorteil nutzen.

Datum: Donnerstag, dem 17.06.2021

Uhrzeit: 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Referent: Dr. Thomas Bäuerle, SSB Consult

Ort: Online-Konferenz mit GoToMeeting Dieses Software-Tool ermöglicht die persönliche Teilnahme per Video (Kamera und Audio (Mikrofon) auf den verschiedensten Endgeräten (Telefon, Handy, Tablet, Laptop und PC). So können Sie auch per Telefon/Video-Zuschaltung und über die Chatfunktionen Ihre Fragen stellen und gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen und dem RK-Leitungsteam diskutieren. Diese Online-Regionalkreisveranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Ein Mitschnitt der Veranstaltung ist nicht gestattet.

Besondere Hinweise: DGQ-Mitglieder aus dem Umfeld des Regionalkreises Jena, Gäste und Interessierte aus allen Bereichen und Branchen sind herzlich willkommen.

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen und Lizenzgründen begrenzt. Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an. Die Zugangsinformationen erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit der Anmeldebestätigung. Noch kein Mitglied? Weitere Infos >>>hier!

Über Ihre Teilnahme und Ihr Interesse freuen wir uns sehr!

Beginn: Mittwoch, 26. Mai 2021 von 14:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Online-Gemeinschaftsveranstaltung der beiden Regionalkreise Jena und Gera. Unser Referent Roland Bornheim wird einen Vortrag zu dem Thema "Steuerung von Dienstleistungserbringungen im IT-Bereich" halten.

Inhalte:

  • Führungsstil und Mitarbeiter beeinflussen maßgeblich den Erfolg
  • Organisationsstruktur, Prozesse, Regeln mit agilen Methoden nutzen
  • Einbindung externer IT-Dienstleister
  • Notfall-Management- Was muss unbedingt noch laufen?

Hier noch einmal die Veranstaltungsdaten im Überblick:

Datum: Mittwoch, den 26. Mai 2021

Zeit: 14:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

ReferentRoland Bornheim, Dipl. Ing. Kybernetik und Automatisierungstechnik (Ilmenau), Jahrgang 1958, verheiratet, zwei Kinder. Seit 1985 technische Entwicklung von komplexen Geräten, seit 2008 Leiter Qualitätsmanagement, seit 2014 bei IT-Dienstleister zuständig für Qualitäts- und Informationssicherheits-Management.

Ort: Online-Konferenz mit GoToMeeting Dieses Software-Tool ermöglicht die persönliche Teilnahme per Video (Kamera und Audio (Mikrofon) auf den verschiedensten Endgeräten (Telefon, Handy, Tablet, Laptop und PC). So können Sie auch per Telefon/Video-Zuschaltung und über die Chatfunktionen Ihre Fragen stellen und gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen und dem RK-Leitungsteam diskutieren. Diese Online-Regionalkreisveranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Ein Mitschnitt der Veranstaltung ist nicht gestattet.

Besondere Hinweise: DGQ-Mitglieder aus dem Umfeld des Regionalkreises Jena und Gera, Gäste und Interessierte aus allen Bereichen und Branchen sind herzlich willkommen.

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen und Lizenzgründen begrenzt. Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an. Die Zugangsinformationen erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit der Anmeldebestätigung. Noch kein Mitglied? Weitere Infos >>>hier!

Über Ihre Teilnahme und Ihr Interesse freuen wir uns sehr!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Regionalkreisleitung Jena und Gera
Doris Klüger und Christiane Freitag

Beginn: 16:30 Uhr (Ende ca.18:30 Uhr)

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Online-Veranstaltung des Regionalkreises Jena zum Thema "Digitale rechtssichere Unterschrift".

Termin: Dienstag, 04. Mai 2021
Uhrzeit: 16:30 Uhr bis max. 18:30 Uhr
Moderation: RK-Leitung Doris Klüger und Michael Wetzel

Nach der "technischen" Begrüßung durch Friederike Samel, DGQ-Geschäftsstelle Berlin und einer kurzen Vorstellungsrunde starten wir mit drei Impulsvorträgen bevor es dann in die gemeinsame Diskussion und Austausch geht:

  • Martina Junge, Qualitätsleitung BIOTECON Diagnostics GmbH zu "Welche Anforderungen, Lösungen und Umsetzungen gibt es v.a. bei Dokumenten mit Dritten?"
  • Jan Pachl, Senior Manager Compliance & Quality, OTIS GmbH & Co.KG zu "Vorstellung verschiedenster Grade von elektronischen Unterschriften - von der einfachen zur qualifizierten Unterschrift."
  • Michael Wetzel, Teamleiter Qualitätssicherung, Quality & Process, Carl Zeiss Jena GmbH: "Einstieg in eine Konzernlösung, Beispiel: Prüfzertifikate, Kalibrierlabore."

Ort: Online-Konferenz mit GoToMeeting Dieses Software-Tool ermöglicht die persönliche Teilnahme per Video (Kamera und Audio (Mikrofon) auf den verschiedensten Endgeräten (Telefon, Handy, Tablet, Laptop und PC). So können Sie auch per Telefon/Video-Zuschaltung und über die Chatfunktionen Ihre Fragen stellen und gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen und dem RK-Leitungsteam diskutieren. Diese Online-Regionalkreisveranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Ein Mitschnitt der Veranstaltung ist nicht gestattet.

Besondere Hinweise: DGQ-Mitglieder aus dem Umfeld des Regionalkreises Jena, Gäste und Interessierte aus allen Bereichen und Branchen sind herzlich willkommen.

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen und Lizenzgründen begrenzt. Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an. Die Zugangsinformationen erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit der Anmeldebestätigung. Noch kein Mitglied? Weitere Infos >>>hier!

Über Ihre Teilnahme und Ihr Interesse freuen wir uns sehr!

Beginn: Donnerstag, 11. März 2021 von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Wir laden Sie zu unserem nächsten online-Erfahrungsaustausch im Regionalkreis Jena ein.

Thema: "Risikomanagementanalysemethoden-Überblick und Vergleiche"

Referent: Wolfgang Weber, EXCO GmbH Jena

Angaben zu Person: Herr Weber arbeitet seit 2006 für EXCO insbesondere im Bereich Validierung und Risikomanagement (Medizintechnik und Pharmatechnologie), Hochschulbeziehungen, Nachwuchsgewinnung, Gremienvertretung. Seit 2018 ist er Lehrbeauftragter für Systementwicklung in der Medizintechnik, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule Amberg-Weiden. Im Fokus seiner Lehrtätigkeit stehen Methodenfragen und die Verknüpfung von Theorie und Praxis in Produktentwicklung (Medizinprodukte und In-Vitro-Diagnostika), CE-Kennzeichnung, Risikomanagement und Validierung sowie in deren Dokumentation.

Moderation:
Doris Klüger
, Regionalkreisleiterin

Techn. Begrüßung:
durch Friederike Samel
, Leiterin der DGQ-Geschäftsstelle Berlin

Hinweise:

Ort: Online-Konferenz mit GoToMeeting Dieses Software-Tool ermöglicht die persönliche Teilnahme per Video (Kamera und Audio (Mikrofon) auf den verschiedensten Endgeräten (Telefon, Handy, Tablet, Laptop und PC). So können Sie auch per Telefon/Video-Zuschaltung und über die Chatfunktionen Ihre Fragen stellen und gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen und dem RK-Leitungsteam diskutieren. Diese Online-Regionalkreisveranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Ein Mitschnitt der Veranstaltung ist nicht gestattet.

Besondere Hinweise: DGQ-Mitglieder aus dem Umfeld des Regionalkreises Jena, Gäste und Interessierte aus allen Bereichen und Branchen sind herzlich willkommen.

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen und Lizenzgründen begrenzt. Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an. Die Zugangsinformationen erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit der Anmeldebestätigung. Noch kein Mitglied? Weitere Infos >>>hier!

Über Ihre Teilnahme und Ihr Interesse freuen wir uns sehr!

Beginn: 12:00 Uhr (Ende: 13:30 Uhr)

Thema: "Verlässliche QM-Strukturen in aktuellen herausfordernden Zeiten? - Ein Erfahrungsbericht aus dem realen Gesundheitswesen"

  • "QM hat bis zur Pandemie noch nie wirklich interessiert"
  • "das Thema Beschaffung ist uns in der Pandemie auf die Füße gefallen, jetzt machen wir also erstmal richtig QM"
  • "sinnhafte Strukturen schaffen durch QM-Einführung - endlich auch nachhaltig arbeiten!"
  • "es gibt die tägliche Herausforderung: für Management haben wir keine Zeit, aber wir müssen es machen"

Impulsvortrag:
Beate Keil
, Auditorin und Beraterin im QM (Gesundheitswesen) und ggf. Co-Referent*in

Moderation:
Doris Klüger
, Regionalkreisleiterin

Techn. Begrüßung:
durch Friederike Samel
, Leiterin der DGQ-Geschäftsstelle Berlin

Ort: Online-Konferenz mit GoToMeeting Dieses Software-Tool ermöglicht die persönliche Teilnahme per Video (KameraI und Audio (Mikrofon) auf den verschiedensten Endgeräten (Telefon, Handy, Tablet, Laptop und PC). So können Sie auch per Telefon/Video-Zuschaltung und über die Chatfunktionen Ihre Fragen stellen und gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen und dem RK-Leitungsteam diskutieren. Diese Online-Regionalkreisveranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Ein Mitschnitt der Veranstaltung ist nicht gestattet.

Besondere Hinweise: DGQ-Mitglieder aus dem Umfeld des Regionalkreises Jena, Gäste und Interessierte aus allen Bereichen und Branchen sind herzlich willkommen. Mit diesem Termin möchten wir auch gerne in der Regionalkreisarbeit in Thüringen den Auftakt für einen möglicherweise extra Erfahrungsaustausch für DGQ-Mitglieder aus dem Sozial- und Gesundheitswesen anbieten und hoffen so auf rege Beteiligungen aus der Region.

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen und Lizenzgründen begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 16.11.2020 über den DGQ-Webshop an. Die Zugangsinformationen erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit der Anmeldebestätigung. Noch kein Mitglied? Weitere Infos >>>hier!

Gerne können Sie im Vorfeld Ihre Fragen, Anmerkungen und Hinweise für das Online-Meeting an die Organisatoren und Moderatoren stellen und diese im Vorfeld bis zum 20.11.2020 zusenden an: berlin@dgq.de

seit Herbst 2015 gilt die Norm ISO 9001:2015 mit ihren Änderungen und neuen Anforderungen, u.a. zu den Themen "Wissen" und "Kompetenz". Inzwischen sind alle Organisationen nach dieser Version rezertifiziert. Welche Erfahrungen gibt es aus den ersten Audits mit den Fragen zum Thema Wissen? Wie lassen sich die neuen Anforderungen umsetzen? Welche Methoden/Instrumente haben sich bewährt? Welche Fragen sind offen?

Nach einer thematischen Einführung wollen wir in einer lebendigen Diskussion über die bereits implementierten Instrumente und gesammelten Erfahrungen in unseren Organisationen - auch bei der Zertifizierung - diskutieren und uns austauschen. Wir werden dabei auch etwas über die Ende letzten Jahres veröffentlichte Norm ISO 30401, "Knowledge Management Systems - Requirements", erfahren, deren deutsche Version als DIN Draft in den nächsten Tagen veröffentlicht wird, sowie über die geplante DIN SPEC 91443 "Systematisches Wissensmanagement für KMU - Instrumente und Verfahren".

Diese Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des DGQ-Regionalkreises Jena in Partnerschaft mit der GfWM e.V..

Termin:            Donnerstag, 17.09.2020

Uhrzeit:            14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Ort:                  online

Referentin:       Frau Ute John, selbständige Unternehmensberaterin und bis April 2020 Präsidentin der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. (GfWM), ist eine ausgewiesene Expertin für alle Fragestellungen im Kontext Wissen, Organisation und Qualität. Sie ist u.a. Co-Autorin der Orientierungshilfe "Wissensmanagement in der Norm ISO 9001:2015 - Praktische Orientierung für Qualitätsmanagementverantwortliche", EFQM-Assessorin, Mitglied des DIN Teams zur Übersetzung der Norm ISO 30401 "Knowledge Management Systems - Requirements" sowie Konsortialpartner bei der Erstellung der DIN SPEC PAS 91443 "Systematisches Wissensmanagement für KMU - Instrumente und Verfahren".

Hinweise: Dieses Treffen findet online mit "GoToMeeting” als Videokonferenz statt. Dieses Software-Tool ermöglicht Ihre persönliche Teilnahme per Video (Kamera) und Audio (Mikrofon) auf den verschiedensten Endgeräten (Telefon, Handy, Tablet, Laptop und PC). So können Sie auch per Telefon/Video-Zuschaltung und über die Chatfunktion Ihre Fragen stellen und gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen und dem RK-Leitungsteam diskutieren. Dieser Online Regionalkreis wird nicht aufgezeichnet. Ein Mitschnitt der Veranstaltung ist nicht gestattet.

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen und lizenzgründen begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 11.09.2020 über den DGQ-Webhop an. Die Zugangsinformationen erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn mit der Anmeldebestätigung. DGQ-Mitglieder, Gäste und Interessierte aus allen Bereichen und Branchen sind herzlich willkommen. Noch kein Mitglied? Weitere Infos >>hier!

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen, Anmerkungen oder Hinweise für das online-Meeting an die Organisatoren und Moderatoren stellen und diese im Vorfeld bis zum 14.09.2020 zusenden an: berlin@dgq.de .

Termin: Donnerstag, 14.05.2020 von 10:30 - max. 12:00 Uhr

Thema: "Erfahrungen zu Audit in Zeiten von Corona - ist Remote eine Alternative?"

Moderation und Impulsvorträge von

  • Dipl.-Ing. (FH) Doris Klüger, Regionalkreisleiterin
  • Beate Keil, Auditorin und Beraterin im QM (Gesundheitswesen)
  • Dipl.-Ing. (FH) Michael Wetzel, Teamleiter Qualitätssicherung Carl Zeiss Jena GmbH

Diese Veranstaltung ist kostenlos und wird online mit GoToMeeting durchgeführt. Dieses Software-Tool ermöglicht eine Teilnahme per Video und Audio (Mikrofon) auf den verschiedensten Endgeräten, eine Zuschaltung per Telefon über Handy und Tablet bis hin zu einem Laptop oder PC ist möglich.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen, Anmerkungen oder Hinweise für das Web-Meeting an die Organisatoren und Moderatoren stellen und diese im Vorfeld zusenden bis zum 13.05.2020 an: berlin@dgq.de

Während der Veranstaltung können Sie per Telefon/Video-Zuschaltung und über die Chatfunktion auch Fragen stellen und gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen und dem RK-Leitungsteam diskutieren.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt! Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an. Die Zugangsinformationen zur gemeinsamen Videokonferenz erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

Mitglieder, Gäste und Interessierte aus allen Bereichen und Branchen sind herzlich willkommen. Noch kein DGQ-Mitglied? Weitere Infos >>hier!

Dieser Online Regionalkreis wird nicht aufgezeichnet. Ein Mitschnitt der Veranstaltung ist nicht gestattet.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den ersten virtuellen Austausch auf diese Art und Weise!

Aufgrund der Entwicklung zur Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) wird diese Veranstaltung verschoben. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Thema:
Wissensmanagement - Erfahrungen in der Organisation

Referentin:
Ute John, selbständige Unternehmensberaterin und Präsidentin der Gesellschaft für Wissenschaftsmanagement e.V. (GfWM), ist eine ausgewiesene Expertin für alle Fragestellungen im Kontext Wissen, Organisation und Qualität. Sie ist u.a. Co-Autorin der Orientierungshilfe "Wissensmanagement in der Norm ISO 9001:2015 - Praktische Orientierung für Qualitätsmanagementverantwortliche" sowie EFQM-Assessorin.

Seit Herbst 2015 gilt die Norm ISO 9001:2015 mit ihren Änderungen und neuen Anforderungen, u.a. zu den Themen "Wissen" und "Kompetenz". Inzwischen sind alle Organisationen nach dieser Version rezertifiziert. Welche Erfahrungen gibt es aus den ersten Audits mit den Fragen zum Thema Wissen? Wie lassen sich die neuen Anforderungen umsetzen? Welche Methoden/Instrumente haben sich bewährt? Welche Fragen sind offen?

Nach einer thematischen Einführung durch Ute John wollen wir in einer sicherlich sehr lebendigen "Fishbowl" über die bereits implementierten Instrumente und gesammelten Erfahrungen in unseren Organisationen - auch bei der Zertifizierung - diskutieren und uns austauschen. Wir werden dabei auch etwas über die  Ende letzten Jahres veröffentlichte Norm ISO 30401, "Knowledge Management Systems - Requirements", erfahren, die beim DIN derzeit übersetzt wird.

Diese Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der DGQ-Regionalkreise in Thüringen in Partnerschaft mit der GfWM.

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

DGQ-Mitglieder und Interessierte aus allen Bereichen sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung herzlich eingeladen. Gäste sind willkommen!

Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an.

Beginn: 16:30 Uhr (Ende ca. 18:00 Uhr)

Treffpunkt: Jena Tourist-Information, Markt 16 (Marktseite), 07743 Jena

"Die Sieben Wunder von Jena"
Nur wer sie kennt, kennt Jena wirklich!

Jena gilt als Stadt der "Sieben Wunder", von denen heute noch fünf zu bestaunen sind; Ara, Caput, Draco, Mons, Pons, Vulpecula Turris und Weigeliana Domus. Was hat es mit diesen Bezeichnungen auf sich, welche "Wunder" muss man in Jena kennen und woher stammen sie?
Unsere Gästeführer weihen Sie in die Geheimnisse der Stadt ein und haben so manche Anekdote auf Lager. Wundern Sie sich ruhig!

18:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr:
gemeinsames Abendessen (auf Selbstzahlerbasis) und gemütlicher Ausklang
Der Ort wird zur Führung bekannt gegeben.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung (Teilnehmer Stadtführung und Buchung Gaststätte) wird um Anmeldung bis zum 14.02.2020 über den Webshop gebeten.

Beginn: 16:00 Uhr (Ende ca. 18:00 Uhr)

Impulsvortrag: Michael Wetzel, Teamleiter Qualitätssicherung Carl Zeiss Jena GmbH

Erfahrungsaustausch: Es ist eine rege Beteiligung der Teilnehmer gewünscht.

Eine Abstimmung zu den Themenwünschen zum Jahresplan 2020.

Veranstaltungsort: Innovationsraum der Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG / am Glasfahrstuhl

Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop zur Veranstaltung an.

 

Liebe Mitglieder der DGQ,

Liebe interessierte Gäste des Regionalkreises Jena,

wir freuen uns Ihnen eine interessante Veranstaltung in der Firma Jabil Optics Germany GmbH ankündigen zu können!

Jabil Optics Germany GmbH in Jena ist Teil des Konzerns Jabil und führend bei der Entwicklung von opto-elektronischen Modulen für Gestensteuerung/3D Sensing, Augmented und Virtual Reality und modernen Kamerasystemen. Sie entwickeln in einem internationalen Team innovative kundenspezifische Lösungen für einige der weltweit führenden Markenhersteller. Dabei sind die Produkte in vielfältigen Bereichen tätig: Smartphone-Kameras, Spielkonsolen, Endoskope, Action Camcorder, Head-up-Displays, VR-Brillen u.v.a.m.
Jabil ist der drittgrößte Auftragsfertiger der Welt und beschäftigt mehr als 180 000 Mitarbeiter weltweit. Im Optics Design Center in Jena entwickeln rund 90 Mitarbeiter optische, mechanische und elektronische Design-Lösungen.

Datum:  Dienstag 18.06.2019              

Uhrzeit: 16:00 - 17:30 Uhr     

Veranstaltungsort: Jabil Optics Germany GmbH, Carl-Pulfrich-Str. 5d, 07745 Jena

Agenda:

  1. Vorstellung Firma, Besichtigung mit Rundgang mit dem Managementbeauftragten Herrn Christian Gölitzer
  2. Erfahrungsaustausch zu Synergien integrierter Managementsysteme nach Normenrevisionen 2015 ff.

Ich möchte hiermit alle herzlich bitten diese Einladung auch an interessierte Teilnehmer im Unternehmen weiterzuleiten.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung melden Sie sich bitte bis 14.06.2019 über den DGQ-Webshop an Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen! Alle Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn eine Anmeldebestätigung.

 

Mit freundlichen Grüßen

DGQ-Regionalkreis

Doris Klüger

Regionalkreisleiterin

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Beginn: 17:00 Uhr (Ende ca. 19:00 Uhr)

Der Leitfaden für Audits ist ideal, wenn es darum geht, Audits zu organisieren und professionell durchzuführen bzw. Auditoren zu bewerten und zu entwickeln. Die ISO 19011 gilt als Anleitung für interne und Lieferanten- und Kunden- Audits von (Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheits-; Energie- Informationssicherheits- und sonstigen) Managementsystemen und ist prinzipiell auf alle Organisationen anwendbar.

Mit der aktuellen Revision wurden verschiedene Änderungen aufgenommen, die wir aus erster Hand mit einem Experten und Mitglied des für die Überarbeitung zuständigen ISO-Normungsausschusses PC 302 diskutieren möchten.

Relevante Themen rund um das Auditprogramm, Auditdurchführung und Kompetenzen werden wir gemeinsam erarbeiten und mit Erfahrungen anreichern. Die Kombination von Normungsarbeit und praktischer Anwendung verspricht eine spannende Veranstaltung und so laden wir Sie herzlich ein.

Referent: Thomas Votsmeier, Leiter Normung und internationale Kooperationen, DGQ e.V., Frankfurt/M., seit 1998 bei der DGQ e.V. in verschiedenen Funktionen tätig - u.a. als stellv. Leiter der Abteilung Weiterbildung, Leiter der Personenzertifizierungsstelle und Experte für qualitäts- und managementsystemrelevante Normung. Er vertritt die DGQ in maßgeblichen nationalen und internationalen Gremien wie DIN, ISO, CASCO sowie EX, IAF und IPC.

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH - Innovationsraum - Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Bei Interesse melden Sie sich bitte über den DGQ-Webshop an.
Alle Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn eine Anmeldebestätigung.

Thema:
Die neue DIN EN ISO/IEC 17025:2018 - Wesentliche Änderungen sowie Methodik bei der Umsetzung im Prüf- und Kalibrierlabor der Carl Zeiss Jena GmbH

Referent:
M.Eng. Quality Management (QM) Lukas Anschütz, Qualitätsbeauftragter im Prüf- und Kalibrierlabor der Carl Zeiss Jena GmbH

Führung im Laboratorium:
Dipl.-Ing. Holger Dietz, Leiter im Prüf- und Kalibrierlabor der Carl Zeiss Jena GmbH

Datum: Donnerstag, 21. Februar 2019

Beginn: 16:00 Uhr (Ende ca. 18:00 Uhr)

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG/am Glasfahrstuhl
Die Veranstaltung findet im Innovationsraum statt.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 15.02.2019 gebeten.

 

Seit 1999 bietet die Firma Matthias Wetzel INDUSTRIEBESCHRIFTUNGEN GmbH Leistungen im Bereich der Indusstriebeschriftungen an und entwickelte sich zu einem anerkannten und leistungsfähigen Zentrum der Oberflächenbearbeitung. Mit ihrem Mitarbeiterstamm bietet sie ein breites Spektrum von Leistungen zur Oberflächenbearbeitung an, die u.a. von Laserbeschriftungen, Gravieren & Teilen, Lackieren, Beschichten, Mechanische Bearbeitung, Etiketten & Schilder, bis hin zur Montage von Baugruppen und Komplettfertigung umfasst. Das Unternehmen stellt sich hohen Qualitätsanprüchen, denen es mit der Zertifizierung nach den aktuellen ISO-Normen gerecht wird.

Veranstaltungsort:
Matthias Wetzel INDUSTRIEBESCHRIFTUNGEN GmbH, Brüsseler Straße 14, 07747 Jena

Ablauf:

  • Firmenbesichtigung und Rundgang
  • Vorstellung des Managementsystems des Unternehmens und Erfahrungen aus der Zertifizierung nach den Normenforderungen ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015
  • Erfahrungsaustausch zu Synergien des integrierten Managementsystems
  • Aktuelles aus der DGQ und Ideen zur Planung 2019

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 30.11.2018 gebeten. 

Beginn: 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH - Innovationsraum - Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss GmbH/am Glasfahrstuhl

Agenda:

  • Begrüßung
  • Vorstellung der Kandidaten für die DGQ-Delegiertenwahl 2018 aus Thüringen (JENOPTIK Optical Systems GmbH und Carl Zeiss Jena GmbH)
  • Neuigkeiten aus der DGQ, Friederike Samel, Leiterin der DGQ-Geschäftsstelle Berlin
  • ca. 16:15 Uhr - Tour und Highlights bei ZEISS
  • ca. 17:15 Uhr Ende der Veranstaltung

Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop zu dieser Veranstaltung an.

Beginn: 16:00 Uhr

Thema: "Teil 1: We crashe ich ein Projekt richtig? Aus dem Arbeitsalltag eines Projekt-Crashers / Teil 2: Der MindManager, Werkzeug für die tägliche Arbeit"

Referent: René Winter, selbständiger Unternehmensberater

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH, Innovationsraum, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG / am Glasfahrstuhl

Diskussion/Aktuelles:
Informationen zur DGQ-Delegiertenwahl. Es besteht die Möglichkeit der Vorstellung der Kandiaten.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 11.06.2018 gebeten.
Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an. Alle Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn eine Anmeldebestätigung.

Beginn: 16:00 Uhr (Ende ca. 17:30 Uhr)

Thema: "Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - Anforderungen an Unternehmen, Möglichkeiten der Einbindung ins QMS"

Vortrag mit Diskussion

Referent: Dipl.-Ing. Udo Pohl, Unternehmensberatung

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena - Innovationsraum

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG / Am Glasfahrstuhl

Interessierte aus allen Bereichen sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung herzlich willkommen! Bitte informieren Sie auch gerne interessierte Kolleginnen und Kollegen in Ihren Unternehmen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Anmeldung bis zum 23.03.2018. Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an.

Beginn: 16:00 Uhr
Ende ca. 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Innovationsraum, Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss Jena AG / Am Glasfahrstuhl

Benedikt Sommerhoff beschreibt die nötigen Paradigmenwechsel und stellt den neuen QM-Ansatz für die Welt 4.0 zur Diskussion.
„Wirtschaft und Gesellschaft verändern sich grundlegend. Disruptionen schrecken viele Branchen auf. Unternehmen experimentieren mit neuen Organisations- und Führungskonzepten, um ihre Reaktions- und Aktionsgeschwindigkeit zu vergrößern und um innovativer zu werden. Die Industrie 4.0 bietet neue technische Möglichkeiten, stellt neue Anforderungen an die Fachdisziplinen im Unternehmen. Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung stehen unten diesen neuen Anforderungen, können aber auch auf neue Möglichkeiten bauen. Klassische Qualitätsmanagementansätze, entstanden für eine Zeit, die von langfristig stabilen Prozessorganisationen geprägt war, verlieren gleichzeitig an Wirksamkeit und Akzeptanz. Wir brauchen ganz dringend neue, zeitgemäße Qualitätsmanagementansätze, ein neues QM für eine Zeit des Wandels. Einen solchen Ansatz hat die Deutsche Gesellschaft für Qualität entwickelt.“

Referent: Dr. Benedikt Sommerhoff, Leiter Innovation & Transformation DGQ, Frankfurt/M.

Im Anschluss an die gemeinsame Diskussion wird die (Wieder)Wahl für die ehrenamtliche Stellen Regionalkreisleiter/in und Stellvertreter/in im RK Jena durchgeführt, da die jeweils 4-jährige Amtszeit abgelaufen ist. Die Wahlleitung erfolgt durch Benedikt Sommerhoff, Leiter Innovation & Transformation der DGQ. Wir freuen uns hier insbesondere auf eine rege Teilnahme aller anwesenden persönlichen und korporativen DGQ-Mitglieder!

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 09.02.2018 über den DGQ-Webshop gebeten. Alle Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn eine Anmeldebestätigung.

Hinweis: Diese Veranstaltung wird aus organisatorischen Gründen abgesagt! Ein neuer Termin wird rechtzeitig vorher bekannt gegeben!

Impulsvortrag "Qualität - Made in Germany ?!"
Referent: Christoph Pienkoß, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität

Nach den Vorträgen und Diskussion wird die (Wieder-)Wahl für die ehrenamtlichen Stellen Regionalkreisleiter/in und Stellvertreter/in im RK Jena durchgeführt, da die jeweilige Amtszeit abgelaufen ist.

Veranstaltungsort: Innovationsraum, Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG / Am Glasfahrstuhl

 

Beginn: 16:00 Uhr

Thema: Risikomanagementprozess und Risikoanalysemethoden

Referent: Wolfgang Weber, Außenstellenleiter EXCO GmbH Jena

Veranstaltungsort: EXCO GmbH, Außenstelle Jena, Neugasse 21, 07743 Jena

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 03.11.2017 gebeten.
Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an. Alle Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung.

Beginn: 16:00 Uhr (Ende ca. 17:30 Uhr)

Referentin: Jennifer Szymkiewicz, Studentin Biomedizinische Technik an der TU Ilmenau,
                 Werkstudentin bei der Carl Zeiss Meditec AG seit Oktober 2016

Vortrag und Diskussion zum Thema Medizinprodukte

Die TeilnehmerInnen werden gebeten, ihre Erfahrungen und Fragen zu den Änderungen der DIN EN ISO 13485:2016 aktiv mit einzubringen.

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena - Innovationsraum

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG / Am Glasfahrstuhl

Wenn Sie Interesse daran haben, an dieser kostenlosen Veranstaltung teilzunehmen, melden Sie sich bitte über den DGQ-Webshop an. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 11.09.2017. Vielen Dank!

Vortrag mit anschließender fachlicher Diskussion

Referent: Dr. Frank-Roland Seidlitz,
DGQ-/EOQ-Auditor, Ingenieurbüro Dr. Seidlitz/Luckenwalde, RK Potsdam

Beginn: 16:00 Uhr
Ende: ca. 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH -Innovationsraum, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG / am Glasfahrstuhl

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 13.06.2017 über den DGQ-Webshop.

Beginn: 16:00 Uhr

Ende: ca. 17:30 Uhr

Referenten: Ute John und Günter Hartmann, Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. (GfWM), Berlin

Veranstaltungsort: IHK Gera, Bildungszentrum, Gaswerkstraße 25, 07546 Gera

Präsentation:

DGQ-Mitglieder und Interessenten sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung eingeladen. Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop an.

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

1. Vortrag mit anschließender fachlicher Diskussion
Thema: Audits wirkungsvoll planen, durchführen und dokumentieren mittels Sharepoint - erste Erfahrungen in der Anwendung
Referent und Diskussion: Michael Wetzel, Qualitätsmanager/Qualität und Prozesse Carl Zeiss Jena GmbH

2. DGQ-Regionalkreis
Feinplanung für das Jahr 2017 
Informationen von der Delegiertenversammlung von 11/2016
Referentin: Doris Klüger, Regionalkreisleiterin

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG / am Glasfahrstuhl

Die Veranstaltung findet im Innovationsraum statt.

Wenn Sie Interesse an dieser kostenlosen Veranstaltung haben, melden Sie sich bitte bis zum 28.02. über den Webshop an.

"Qualität ist ein spannendes Dauerthema. Die DGQ hat zudem den Namen und das Potenzial, dieses Thema insgesamt zu besetzen. Dazu verfügt die DGQ  über viele engagierte und fähige Mitarbeiter. Hinzu kommen aktive Regionalkreise mit vielfältigen Themen, agile Fachkreise, in denen viel Wegweisendes geschieht, einen Forschungsbereich, der hochinnovative und mitunter sehr spezifische Projekte initiiert sowie einen starken Bereich  Weiterbildung mit großer Kundenorientierung. Besonders genannt sei auch  die Vielzahl der ehrenamtlich Tätigen, die mit Begeisterung und Engagement am Thema Qualität arbeiten." (siehe >> DGQ-Interview vom 25.02.2016)

Themenfelder für die gemeinsame Diskussion:

  • Qualität - Made in Germany?!
  • DGQ 2016: Rückblick, Gegenwart, Zukunftsperspektiven

Neben einem Impulsvortrag wird sich Herr Pienkoß auch auf die Neuaufstellung der DGQ fokussieren und die  zunehmend agile Themensetzung der DGQ in den Fachkreisen thematisieren. Hier wird er insbesondere das "Arbeiten im Netzwerk", das DGQ-Q-Lab und Design Thinking - Ansätze vorstellen.

Seit Oktober 2015 ist Christoph Pienkoß Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGQ. Zuvor war er Geschäftsführer beim Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung und in Personalunion Geschäftsführer dessen Servicegesellschaft.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Bei Interesse melden Sie sich bitte mit dem Kontaktformular an. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

 

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Einladung zum Vortrag mit Diskussion!

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

(Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG/am Glasfahrstuhl. Die Veranstaltung findet im Innovationsraum statt.)

Agenda:

16.00-17.00 Uhr  Vortrag "Umbau eines bestehenden QM-Systems zu einem funktionierenden Managementsystem" (sehr gute Empfehlung von anderen Regionalkreisveranstaltungen), Referent: Elmar Zeller, TQU International GmbH

17.00-17.45 Uhr  Fragen und fachliche Diskussion

17.45-18.00 Uhr  aktuelle Informationen aus der DGQ, nächste Veranstaltungen Informationen von Doris Klüger, Regionalkreisleiterin und Delegierte

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 13.05. mit dem Kontaktformular an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Projektstand und einige praktische Umsetzungsbeispiele mit ARIS
mit kleinem Firmenrundgang

- gemeinsame Veranstaltung mit dem RK Gera -

Referent: Jörg Gehmlich, Qualitätsmanagementbeauftragter

Veranstaltungsort: JENOPTIK Optical Systems GmbH, Göschwitzer Straße 25, 07745 Jena

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 24.03. mit dem Kontaktformular an.

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

 

  • Methoden-Qualifizierungsprogramm bei Carl Zeiss Jena GmbH
  • Vorstellung ausgewählter Beispiele der Anwendung, wie zum Beispiel Wertstromanalyse und -design, Verschwendungseliminierung und Rüstoptimierung
  • Erfahrungsaustausch zur Anwendung

Referentin: Elke Stadtrecher, Carl Zeiss Jena GmbH, Process Excellence

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG / am Glasfahrstuhl

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich mit dem Kontaktformular an. Alle Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung.

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG / am Glasfahrstuhl

Veranstaltungsort: Innovationsraum

Ablauf:

  • 16:00 - 16:45 Uhr Window Tour Carl Zeiss SMT GmbH / Betriebsstätte Jena
    Vorstellung der Prozessabläufe Montage für Ausrüstungen der Halbleiterindustrie
    Führung/Vortrag: Hero Heeren, Leiter Operations SPU/Semiconductor Metrology System
  • 17:00-17:30 Uhr Weiterentwicklung des Integrierten Managementsystems am Beispiel der SMT GmbH / SBU SMS - Vortrag und Fragen zur praktischen Umsetzung -
    Referent und Diskussion: Ulrich Wesser, Qualitätsmanagement SMS SMT
  • 17:30-18:00 Uhr
    -Informationen und Ergebnisse der DGQ-Delegiertenkonferenz und DGQ-Qualitätstag von 11/2015
    -Planung Jahresabschluss
    Doris Klüger, Leiterin DGQ-Regionalkreis Jena

Zur Vorbereitung der Veranstaltung melden Sie sich bitte bis zum 27.11.2015 über das Kontaktformular an.

Die Veranstaltung ist kostenlos. DGQ-Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

 

Herzliche Einladung zur Veranstaltung des DGQ-Regionalkreises Jena:        

  • Vorstellung des QM-Systems mit den Prozessen der beruflichen Bildung,
    der Teilhabe am Arbeitsleben und der Betreuung behinderter Menschen
  • Besichtigung der Werkstatt und gemeinsamer Rundgang

Referent:

Herr Kai Pfundheller, Bereichsleiter Arbeit (03641 / 4613-2001; K.Pfundheller@SBW-Jena.de)

Veranstaltungsort:

Werkstatt für behinderte Menschen

Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena gGmbH

Am Flutgraben 14, 07743 Jena

http://www.sbw-jena.de/

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Zur Vorbereitung der Veranstaltung bitte bis 28.08.2015 Teilnahmerückmeldung.

Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Doris Klüger, ehrenamtliche Regionalkreisleiterin

Ablauf:

  • 15:00 Uhr - Begrüßung und Moderation, Vorstellung DGQ - Doris Klüger, Carl Zeiss Jena GmbH, Kompetenzzentrum Qualität

  • 15:45 Uhr - DIN EN ISO 9001:2015 Revision - die wichtigsten Änderungen - Friederike Samel, DGQ, Leiterin Landesgeschäftsstelle Ost, Berlin

  • 16:00 Uhr "Risiken, Notfälle und betriebliches Kontinuitätsmanagement"

    In der lebhaften Diskussion zu den Konsequenzen der laufenden ISO 9001-Revision spielt die Schärfung der Risikokomponente eine Schlüsselrolle. Der Umgang mit Risiken und das Handeln bei eingetretenen Abweichungen vom Normalbetrieb sind allerdings seit jeher zentrale Aufgabe von Managementsystemen. Die DGQ hat in der Praxis eingesetzte Managementsysteme und sicherheitsrelevante Systemelemente branchenübergreifend untersucht. Basierend auf den Forschungsergebnissen werden Maßnahmen vor- und zur Diskussion gestellt, die eine Förderung der risiko- und sicherheitsbewussten Handelns im Unternehmen zum Ziel haben.

    • Treiber und Hemmnisse bezüglich der Einführung und des Betriebes sicherheitsrelevanter Systeme
    • Überblick zu Organisationsstruktur und Rollen in den Unternehmen
    • Projektergebnisse
    • Förderung risikobasierten Denkens in einer Organisation

    Referenten: Agate Brecht & Malte Fiegler, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V., Frankfurt am Main

  • 17:30 Uhr Diskussion, Ableiten von Handlungsbedarf

  • 18:30 Uhr Ende

Veranstaltungsort: Carl Zeiss Jena GmbH, Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena

Treffpunkt: Empfang Carl Zeiss AG (am Glasfahrstuhl)

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.   

Thema: QMS an der EAH Jena mit den Schwerpunkten:
Vorstellung der Hochschule (neue Studiengänge)
QMS an Hochschulen (Gemeinsamheiten und Unterschiede zur DIN ISO 9001

Referentin: Anke Schmaltz
Leiterin Stabsstelle QM
Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Ab 17:00 Uhr: Führung durch die EAH Jena, Herr Zipfel

Veranstaltungsort:
Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena

Treffpunkt: Besprechungsraum Fachbereich GW: 03.00.02 (Haus 03, EG, Raumnummer 03.00.02)

Aus organisatorischen Gründen melden Sie sich bitte bis zum 04.07.2014 mit dem Kontaktformular an.

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Erfolgsentscheidend für das Qualitätsmanagement sind gar nicht seine Methoden und Konzepte. Qualifikation und Kompetenz sowie Status und Rolle der Qualitätsmanager haben einen viel stärkeren Einfluss auf seine Wirksamkeit.

In Industrie und Dienstleistung hat sich durch neue Technologien, neue Geschäfts- und Managementmodelle und nicht zuletzt durch grundlegende gesellschaftliche Entwicklungen viel verändert und weitere Veränderungen sind absehbar. Ist der Beruf Qualitätsmanager auf die damit verbundenen Herausforderungen vorbereitet? Besteht er im Wettbewerb um Zuständigkeit mit den anderen leitungsnahen Berufen wie Controller, Personal- und Organisationsentwickler, IT-Spezialist sowie mit den externen Beratern? Wie können sich Qualitätsmanager neu positionieren? 

Dr. Benedikt Sommerhoff hat erstmalig umfassend den Beruf Qualitätsmanager wissenschaftlich untersucht. Seine Erkenntnisse liefern Erklärungsmuster für Erfolg und Versagen in der Funktion Qualitätsmanager. Er zeigt Wege auf, wie der Beruf Qualitätsmanager auf zukünftigen Bedarf und moderne Anforderungen hin transformiert werden kann; seine Überlegungen helfen aber auch Ihnen als Qualitätsmanager, sich neu zu positionieren.

Referent: Dr. Benedikt Sommerhoff, Leiter DGQ Regional, DGQ Frankfurt am Main

Nach dem Vortrag und der anschließenden Diskussion wird die Wahl für die ehrenamtliche Stelle der/s Regionalkreisleiters/in durchgeführt. Die 4-jährige Amtszeit ist abgelaufen, eine Wiederwahl möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine rege Beteiligung der DGQ-Mitglieder!

Die Veranstaltung ist kostenlos. DGQ-Mitglieder und interessierte Gäste sind herzlich willkommen!
Bitte melden sich sich bis zum 04.11. an! Alle Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung.

Veranstaltungsort: Innovationsraum
Carl Zeiss Jena GmbH
Carl-Zeiss-Promenade 10
07745 Jena

Treffpunkt: Besucherempfang 

 

Vortragsfolien von der Veranstaltung hier zum download

Verknüpfte Dokumente exklusiv für Mitglieder auf DGQaktiv.

Thema: 
- Vorstellung Unternehmen und Leistungsspektrum
- Betriebsbesichtigung neues Firmengebäude
- Vorstellung QMS, Fragen und Diskussion

Referent: 
Herr Dr. Meyer / Geschäftsführer LASOS Lasertechnik GmbH

Sonstiges:  Vorbereitung Wahl DGQ-Regionalkreis am 06.11.13

Veranstaltungsort: 
LASOS Lasertechnik GmbH
Franz-Loewen-Str. 2
(Industriegebiet Göschwitz, gegenüber Jembo-Park)
07745 Jena
www.lasos.com 

Zur Vorbereitung der Veranstaltung bitte Teilnahmerückmeldung.



 

Management-Cockpit als Hilfsmittel der Unternehmenssteuerung
(u. a. Implementierung Risikomanagementsystem)

Referent: Herr Sven Nehrdich / Geschäftsführer

Veranstaltungsort: Jenaer Leiterplatten GmbH
Prüssingstraße 31
07745 Jena

Rundgang: Frau Kerstin Menz / QM-Beauftragte

Referent: Prof. Dr. Michael Dietzsch

DGQ-Mitglieder und Gäste sind zu dieser kostenlosen Vortrags- und Diskussionveranstaltung herzlich eingeladen!

Aus organisatorischen Gründen ist die Gesamt-Teilnehmeranzahl begrenzt, deshalb Bitte melden Sie sich verbindlich über den Link "Kontakt & Anmeldung" oben rechts an

Referent:
Jürgen Richter, Vorstandsvorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes Jena

Veranstaltungsort:
Berufsfeuerwehr Jena, Wache Nord, Saalbahnhofstraße 15a, 07743 Jena

Treffpunkt: am Haupttor

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten bis zum 21.05.2012 um Ihre Rückmeldung.
Nutzen Sie für Ihre Anmeldung bitte das Anmeldeformular

 

Mit der Erweiterung des Anwendungsbereiches auf alle Arten von Managementsystemen wird ISO 19011 zum Universalwerkzeug für das Auditieren von Managementsystemen. Durch das erweiterte Anwendungsspektrum der Norm steigen jedoch auch die Anforderungen an die Kompetenz der Auditoren. Für Unternehmen ergeben sich durch die neue Norm neue Hinweise für das Auditieren von integrierten Managementsystemen. Welche Herausforderungen kommen nun auf die Unternehmen als Anwender von ISO 19011:2011 zu? Welche Auswirkungen hat die neue Norm auf interne und externe Audits? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen der Veranstaltung beantwortet werden. Als Referent steht Thomas Votsmeier, stellvertretender Obmann des Normungsausschusses NA 147 GA Audit beim DIN und Leiter Personalzertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Qualität e. V. Rede und Antwort.

Bitte melden Sie sich im Regionalkreis Suhl an unter "Kontakt & Anmeldung" .

Wir freuen uns über Ihr Kommen zu dieser Gemeinschaftsveranstaltung der DGQ-Regionalkreise in Thüringen!

Referent: DGQ-Referent und DQS Auditor Willi Gliewe

 

Veranstaltungsort:
Carl Zeiss Jena GmbH
Carl-Zeiss-Promenade 10
07745 Jena

Treffpunkt:

Besucherempfang (danach GF-Besprechungsraum)

Zur Vorbereitung der Veranstaltung wird bis zum 27.06.2011 um Teilnahmerückmeldung gebeten.



Archiv vergangener Veranstaltungen

"Anforderungen an das Personalmanagement im zertifizierten Unternehmen"

Referent: Dr. Jürgen Knüpfer, Zertifizierter Auditor ISO/TS 16949, VDA 6.1, VDA 6.4

Veranstaltungsort:
Carl Zeiss Jena GmbH
Carl-Zeiss-Promenade 10
Besucherempfang (Innovationsraum, Ebene 1)

Einladung

Vortrag