Menü

Fachkreis Qualität und Projekte

Der gemeinsame Fachkreis der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) und der DGQ erarbeitet und diskutiert praxisrelevante Hilfestellungen zur Verzahnung von Qualitätsmanagement und Projektmanagement.

Seine Arbeit richtet sich an die Community des Qualitäts- und Projektmanagements, die in der Verbindung der beiden Managementsysteme immer wieder Diskussionsanlass finden. Die Veröffentlichungen des Fachkreises Qualität und Projekte sollen eine praktische Hilfe sein, die es erlaubt, Projekt- und Qualitätsmanagementsysteme individuell miteinander abzustimmen. Prozesse und Werkzeuge beider Managementsysteme im Unternehmen sollen in Richtung eines integrierten Managementsystems weiterentwickelt werden. Anders als Veröffentlichungen zu PM oder QM sprechen die praxiserprobten Ergebnisse des Fachkreises direkt das effektive und effiziente Zusammenspiel beider Managementsysteme an.

Zielgruppe

Projektmanager, Qualitätsmanager, Qualitätsmanagementbeauftragte, PMO Mitglieder, Verantwortliche für Qualitätsprojekte, Qualitätsverantwortliche in Projekten, Führungskräfte und Mitarbeiter die im Spannungsfeld zwischen Qualitäts- und Projektmanagement aktiv sind.

Der Fachkreis ist für alle interessierten Mitglieder der DGQ und GPM offen.

Organisation

Bei der Organisation seiner Arbeit orientiert sich der Fachkreis an agilen Methoden damit in kurzen Zeitabständen relevante und verwertbare Ergebnisse für die Mitglieder entstehen.

Der Fachkreis trifft sich drei bis vier Mal im Jahr. Die Arbeit wird in Arbeitsgruppen erledigt, die eine aktive Teilnahme voraussetzen.

Ergebnisse

Einzelne Ergebnisse des Fachkreises wurden bereits für Mitglieder und z.T. für die Allgemeinheit ausgearbeitet. Informieren Sie sich unter Thema Projektmanagement.

Kontakt

Interessenten sind eingeladen mitzuarbeiten und wenden sich bitte an
fk-qp@dgq.de

Leitungsteam

  • Thomas Dörr, Deutsche Flugsicherung GmbH (Sprecher)
  • Cathleen Mittelstädt, Heuschkel Druckguss GmbH
  • Udo Schmidt, us4quality
  • Karl-Wilhelm Freiherr von Rotenhan, per|con|pro

Anstoß, Vorgeschichte und Hintergründe zur Fachgruppe

Das permanente System des Qualitätsmanagements mit den eher temporären Systemen und Strukturen des Projektmanagements nutzbringend in Organisationen zu verbinden, war das Ziel von Kooperationsgesprächen, die die Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. (GPM) und die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) in 2012 begonnen haben. Beide Verbände beabsichtigten enger zusammen zu arbeiten.

Im Rahmen einer Fachtagung, die am 27. Juni 2012 in Frankfurt am Main stattfand, wurde in einem ersten Schritt beleuchtet, welche Schnittmengen zwischen Projektmanagement und Qualitätsmanagement bestehen und welche Wettbewerbsvorteile ein Unternehmen erlangen kann, wenn es die Zusammenarbeit zwischen Projektmanagern und Qualitätsmanagern aktiv fördert bzw. Synergien zwischen dem Projekt- und dem Qualitätsmanagement schafft.

Ergebnis der Fachtagung war, dass ein gemeinsame Fachgruppe / Fachkreis von DGQ und GPM gebildet werden soll.

Video

Dieses Video zeigt eine kurze Zusammenfassung des Inhalts und Eindrücke aus dem Workshop „Qualität und Projekte“ vom letzten DGQ Qualitätstag 2015: