Menü

27. November 2020

Coronavirus: Aktuelle Informationen für unsere Kunden und Mitglieder

Die DGQ nimmt die aktuelle Entwicklung der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) sehr ernst. Die Gesundheit unserer Kunden, Mitglieder und Mitarbeiter steht dabei an erster Stelle.

Um das Infektionsgeschehen zu verlangsamen und Ihnen dennoch weiterhin die Möglichkeit der beruflichen Weiterbildung und Qualifikation zu bieten, sind eine Vielzahl von Trainings und Prüfungen auch online, als E-Trainings bzw. E-Prüfungen verfügbar – selbstverständlich in gleicher Qualität. Trainings und Prüfungen, die Ihre Anwesenheit in Präsenz erfordern, finden weiterhin unter strikter Einhaltung der Schutzmaßnahmen statt.

An dieser Stelle informieren wir Sie über den aktuellen Stand zu unseren Lehrgängen, Seminaren, Prüfungen, Regionalkreisen und Netzwerkveranstaltungen.

 

Hinweise zu offenen Trainings, Inhouse-Veranstaltungen und Beratungen

Die Lehrgänge, Seminare und Prüfungen werden in Abhängigkeit von den sich ggf. verändernden Ländervorgaben und unter strikter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen durchgeführt.

 

Hinweis zu den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Bekämpfung der SARS-Cov-2-Pandemie vom 28. Oktober 2020

Ab dem 2. November 2020 treten deutschlandweit zusätzliche Maßnahmen in Kraft. Bitte beachten Sie, dass sich diese Maßnahmen zur Kontaktbeschränkung auf den privaten Bereich zur Freizeitgestaltung, der Reisetätigkeit und der Unterhaltung beziehen.

Die Ausübung beruflicher (Reise-)Tätigkeiten und die Teilnahme an betrieblichen Weiterbildungen ist hiervon nicht betroffen.

Bei Änderungen von Vorgaben durch Bund und/ oder Länder, die die Durchführung von Präsenzveranstaltungen im Rahmen betrieblicher Weiterbildung betreffen, informieren wir Sie umgehend, sobald uns die jeweiligen Bestimmungen vorliegen.

Bitte beachten Sie vor Ihrem Veranstaltungsbesuch auch unser Hygienekonzept zur Durchführung von Präsenzveranstaltungen während der Corona-Pandemie.

 

Häufig gestellte Fragen zum Coronavirus in Verbindung mit unseren Präsenztrainings und -prüfungen

 

In der Regel kann Ihr Training / Ihre Prüfung stattfinden. Mögliche Ausnahmen basieren auf länderspezifischen Vorgaben.

Ihr Training / Ihre Prüfung dient der betrieblichen Weiterbildung und ist beruflich veranlasst. In der Regel betreffen die derzeit gültigen Bestimmungen durch Bund und Länder nicht die Veranstaltungen der beruflichen Weiterbildung. Die Durchführung von Präsenzveranstaltungen unterliegt vorgegebenen Maßnahmen zur Hygiene und Gruppengröße, die wir selbstverständlich einhalten.

Ja, sofern es keine anderen länderspezifischen Vorgaben gibt. Die aktuell gültigen Beschränkungen beziehen sich auf touristische, privaten Zwecken dienende, Übernachtungen.

Selbstverständlich sind eine Vielzahl unserer Trainings und Prüfungen als gleichwertige E-Trainings / E-Prüfungen verfügbar.

Eine Übersicht des aktuellen Onlineangebots finden Sie hier:
Zum DGQ-Onlineangebot »

Reisen aus beruflichen Gründen, z. B. zur Teilnahme an einer betrieblichen Weiterbildung, sind weiterhin möglich. Mögliche Abweichungen von dieser Regel bestimmen die Bundesländer und Veranstaltungsstätten selbst.

Alle unsere Veranstaltungsstätten achten auf erhöhte Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Unsere Präsenztrainings finden in kleinen Gruppen statt, der Mindestabstand zwischen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen wird eingehalten.

Bitte beachten Sie auch unser Hygienekonzept zur Durchführung von Präsenzveranstaltungen während der Corona-Pandemie.

Alle unsere Veranstaltungsstätten achten auf erhöhte Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Unsere Präsenztrainings finden in kleinen Gruppen statt, der Mindestabstand zwischen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen wird eingehalten. Wir beachten die AHAL (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske, Lüften) Regel.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Hygienekonzept zur Durchführung von Präsenzveranstaltungen während der Corona-Pandemie.

Bitte beachten Sie auch die gesonderten Bestimmungen der jeweiligen Veranstaltungsstätte vor Ort.

Bei Durchführung des Trainings / der Prüfung in den Räumlichkeiten der DGQ:

Bitte tragen Sie zu Ihrem eigenen und zum Schutz anderer einen Mund-Nasen-Schutz während der Gruppenarbeiten, in den Pausenzeiten und allen allgemein zugänglichen Bereichen des Gebäudes. Basierend auf den Vorgaben der Bundesländer ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes möglicherweise auch während der Präsenzveranstaltung verpflichtend.

In unseren Tagungshotels gelten die dort festgelegten Vorgaben.

Sollte eine Veranstaltung nicht wie geplant stattfinden können, kontaktieren wir Sie umgehend.

Sollten Sie kein Hotel aus dem DGQ-Kontingent gebucht haben, informieren Sie sich bitte vor Ihrer Anreise selbst über mögliche Einschränkungen bei dem von Ihnen gebuchten Hotel.

Wir buchen Sie gerne auf unsere gleichwertigen E-Trainings oder zu anderen Präsenzterminen um.

Möchten Sie eine von Ihnen bereits gebuchte Präsenzveranstaltung (Training oder Prüfung) absagen?

Bitte beachten Sie hierbei unsere AGB unter §3 Stornierung, Umbuchung, Schriftform.

§ 3 Stornierung, Umbuchung, Schriftform

3.1
Sämtliche Stornierungen und Umbuchungen müssen unter Wahrung der Schriftform gem. § 126 BGB gegenüber der DGQ Weiterbildung GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main erfolgen (Telefax bzw. E-Mail ist ausreichend).

3.2
Bei Stornierungen und Umbuchungen aus Gründen, welche die DGQ WEITERBILDUNG nicht zu vertreten hat, sind pro Teilnehmer und Veranstaltung folgende Gebühren zu entrichten:
Eine kostenlose Stornierung der Anmeldung ist bis 14 Arbeitstage (Montag-Freitag) vor Veranstaltungsbeginn möglich.
Bei einer Stornierung der Anmeldung zwischen 13 und 3 Arbeitstagen vor Veranstaltungsbeginn werden 30 % der Gebühr fällig.
Bei einer Stornierung der Anmeldung 2 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn werden die gesamten Gebühren fällig.
Entscheidend ist dabei der Eingang der Abmeldung bzw. Umbuchung bei der DGQ WEITERBILDUNG. Ohne zusätzliche Kosten wird ein Ersatzteilnehmer akzeptiert. Bei Fernbleiben von der Veranstaltung oder vorzeitiger Beendigung der Teilnahme aus Gründen, welche die DGQ WEITERBILDUNG nicht zu vertreten hat, ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Ein Anspruch auf Umbuchung entsteht in diesem Fall nicht.

3.3
Diese Regelung gilt auch für Online-Formate mit einem genauen Durchführungszeitpunkt (z.B. Webinare). Bei zeitunabhängigen Online-Formaten gilt die abweichende Regelung, dass der Kunde ab dem Zeitpunkt, in dem er tatsächlich Zugriff auf Online-Formate hat, verpflichtet ist, die volle Gebühr zu zahlen. Dem Kunden bleibt es in allen Fällen offen nachzuweisen, dass der DGQ Weiterbildung kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist.

3.4
Wird ein verbindlich vereinbarter Leistungstermin für ein Inhouse-Training vom Kunden nicht mindestens 15 Arbeitstage vorher schriftlich oder per E-Mail aus Gründen, welche die DGQ WEITERBILDUNG nicht zu vertreten hat, abgesagt, ist die DGQ WEITERBILDUNG berechtigt, vollen Ersatz der Vergütung der nicht erbrachten Leistung zu verlangen, es sei denn, der Kunde weist der DGQ WEITERBILDUNG einen geringeren Schaden oder das Ausbleiben eines Schadens nach.

 

Wir bewerten laufend die jeweils aktuelle Lage und entscheiden fortlaufend, ob wir Präsenzveranstaltungen durchführen können und informieren Sie entsprechend.

Im Falle einer notwendigen Absage von Präsenzveranstaltungen stellen wir Ihnen gerne Informationen über mögliche Ersatztermine zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie darüber hinaus zu unseren alternativen E-Learning-Formaten.

Wir freuen uns auf Ihre Buchungen und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Falls Sie Interesse an digitalen Lernformaten, bspw. E-Learnings, haben, wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage gerne an elearning@dgq.de. Sie möchten informiert werden, wenn es ein neues Webinar oder E-Learning gibt? Dann melden Sie sich hier zum Alert an.

 

Eine Übersicht des aktuellen Onlineangebots finden Sie hier:

Zum DGQ-Onlineangebot »

 

Als gleichwertige Alternative bietet die DGQ weiterhin online und in gewohnter Qualität neu entwickelte E-Trainings zu folgenden Themen an:

Hinweise zu Regionalkreis-Treffen und Netzwerkveranstaltungen

Wir gehen davon aus, dass voraussichtlich bis Ende Dezember 2020 keine Veranstaltungen vor Ort stattfinden können.

Weil Austausch gerade in diesen Zeiten wichtig ist, bieten wir Webinare exklusiv für DGQ-Mitglieder und Online-Regionalkreise zu verschiedenen Themen an.

Zu den mitgliederexklusiven Webinaren »

Zu den Regionalkreisen »

 

Hinweise zu Regionalkreisveranstaltungen vor Ort

Sollte entgegen der heutigen Annahmen doch eine Veranstaltung vor Ort stattfinden, bitten wir um dringende Beachtung:

Informationen zu den regional geplanten Veranstaltungen erhalten Sie bei Ihrer zuständigen DGQ-Geschäftsstelle vor Ort.