Menü

Hygienekonzept zur Durchführung von Präsenzlehrgängen, -seminaren und -prüfungen während der Corona-Pandemie

Sehr gerne begrüßen wir Sie zu unseren Lehrgängen, Seminaren und Prüfungen vor Ort. Um Ihnen und uns rundum ein gutes Gefühl zu geben, liegt uns unsere Fürsorgepflicht und unser aller Sicherheit sehr am Herzen. Dazu gehört auch die Sicherheit unserer Trainerinnen und Trainer, Prüferinnen und Prüfer sowie unseren Mitarbeitenden. Ihre und unsere Gesundheit haben für uns höchste Priorität.

Deshalb gilt ab 22. November 2021 für alle Präsenztrainings und –prüfungen der DGQ die 2G-Regel. Dementsprechend ist eine Teilnahme nur noch für Personen möglich, die wie folgt vollständig geimpft oder genesen sind:

Ihr Status wird zu Beginn der Veranstaltung überprüft.

Diese Regelung gilt bis vorerst bis Ende März 2022.

Sie haben weiterhin die Möglichkeit, eine Auswahl unseres Trainingsangebots online zu besuchen. Eine Übersicht über unser digitales Trainingsangebot in Form von E-Trainings, E-Learnings, E-Prüfungen und Webinaren finden Sie hier:

Zum DGQ-Onlineangebot

Zu Ihrem und unserem Schutz bitten wir Sie, die hier genannten Schutzmaßnahmen bereits vor Ihrer Veranstaltungsteilnahme zu beachten.

Besonderer Hinweis zu Lehrgängen und Seminaren in Hotels oder anderen Veranstaltungsstätten:

Die Durchführung der Veranstaltungen erfolgt in Abhängigkeit der Verordnungen der jeweiligen Bundesländer. Bitte beachten Sie, dass es zusätzlich weitere Vorgaben geben kann, die im Hausrecht des Hotels oder der Veranstaltungsstätte begründet sind. Bitte achten Sie auf die Anweisungen zum Infektionsschutz vor Ort.

Für die Veranstaltung selbst gelten weiterhin die hier genannten Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln.

Die meisten unserer Hotels und Veranstaltungsstätten haben Ihre Hygienerichtlinien im Internet veröffentlicht. Bitte informieren Sie sich selbständig kurz vor Ihrer Anreise.

Allgemeine Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln für Ihre Sicherheit gelten weiterhin

  • Halten Sie außerhalb der Unterrichtszeiten Abstand zu anderen Personen – insbesondere während des Aufenthalts in und vor dem Gebäude in den Pausenzeiten.
  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig mit Seife und halten Sie die Hust- und Niesetikette (Einmaltaschentücher verwenden und diese sofort entsorgen, Husten und Niesen in die Ellenbeuge) ein.
  • Vermeiden Sie Händeschütteln, Umarmungen oder Berührungen.
  • Bitte tragen Sie zu Ihrem eigenen und zum Schutz anderer einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz – insbesondere in den Pausenzeiten und in den öffentlichen Bereichen des Gebäudes.

Weitere Informationen zu den Präsenzveranstaltungen

  • Sollten Sie vor bzw. während Ihrer Veranstaltungsteilnahme positiv getestet werden, ist die Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen.
  • Im Falle eines positiven Testergebnisses ist der Aufenthalt in den Räumlichkeiten bzw. die Teilnahme an der Veranstaltung nicht mehr möglich. Bitte isolieren Sie sich in einem solchen Fall umgehend selbst und lassen Sie Ihr Testergebnis durch einen PCR-Test bei einer Ärztin bzw. einem Arzt oder Testcenter überprüfen.
  • Bei Auftreten folgender Krankheitssymptome fahren Sie bitte nach Hause und melden sich bei dem Gesundheitsamt Ihres Wohnortes:
    • Geschmacksstörungen (Sie schmecken nichts mehr)
    • Neu auftretender Husten oder Atembeschwerden (die Sie nicht schon vorher kannten)
    • Fieber über 38,3 Grad

 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Umsetzung des Hygienekonzeptes bei der DGQ in Frankfurt am Main