Menü

26. Juni 2019

Erster gemeinsamer Kundentag von ENCONAcademy und DGQ in Südafrika

Die DGQ erweitert ihr Engagement in Südafrika kontinuierlich. Am Kap besteht schon seit drei Jahren eine Kooperation mit dem Weiterbildungsanbieter ENCONAcademy. 2018 beschlossen beide Partner als Ergebnis strategischer Gespräche, die Zusammenarbeit weiter auszubauen. Dabei geht es vor allem um Trainings im Bereich Qualitätssicherung und zu verschiedenen Themen der Automotive Supply Chain. Im Februar 2019 fand in Lizenz der erste Lehrgang zur Qualitätssicherung im Produktionsumfeld mit Prüfung zur DGQ-Fachkraft Qualitätsprüfung in Südafrika statt.

Als weiteren Meilenstein der Kooperation veranstalteten die Partner am 12. Juni 2019 einen Kundentag im südafrikanischen Port Elizabeth. Ziel war es, internationalen und südafrikanischen Unternehmen – hauptsächlich aus der Automotive-Industrie – das gemeinsame Weiterbildungskonzept und das Angebotsportfolio von DGQ und ENCONAcademy näherzubringen.

Rund 100 Teilnehmer folgten der Einladung von DGQ und ENCONAcademy. Die große Resonanz zeigt den wachsenden Bedarf an Weiterbildung zu allen Themen rund um Qualität in Südafrika. Seitens der DGQ waren Claudia Welker, geschäftsführendes Vorstandsmitglied, und Andreas Heinz, Leiter Produktmanagement, vertreten.

Andreas Heinz, Leiter Produktmanagement, und Claudia Welker, geschäftsführendes Vorstandsmitglied, (beide DGQ) mit Grant Lamprecht, General Manager von Encona für Südafrika.

Gleich zu Beginn der Veranstaltung erläuterten Claudia Welker und Grant Lamprecht, General Manager von Encona für Südafrika, die Ziele der strategischen Partnerschaft und gaben einen Ausblick zu den geplanten gemeinsamen Aktivitäten. Anschließend stellte Claudia Welker die DGQ vor und lieferte einen Überblick über das internationale Netzwerk der zentralen deutschen Qualitätsgesellschaft. Danach referierte sie über die neuen Anforderungen, welche die Industrie 4.0 an das Qualitätsmanagement stellt. Deutlich wurde dabei auch: Die DGQ verfolgt als Fachgesellschaft aktuelle Trends und Entwicklungen, die sich auf das Qualitätsmanagement auswirken können, um hierfür frühzeitig Lösungen zu entwickeln. Nach der Mittagspause präsentierte Andreas Heinz qualitative Aspekte der Produktentwicklung der DGQ sowie ausgewählte Trainingsprodukte und das didaktische Konzept der DGQ. Darüber hinaus stellte er die Zusammenarbeit mit der DGQ-Personenzertifizierung sowie deren organisationale Aufstellung vor.

Beide Partner wollen ihre Kooperation künftig weiter ausbauen. Geplant ist, dass die ENCONAcademy in Lizenz weitere Trainings der DGQ zu Managementsystemen, Qualitätssicherung und Auditierung anbietet. Das Feedback der Teilnehmer des gemeinsamen Kundentags war durchweg positiv und zeigt, dass die Unternehmen schon gespannt auf das erweiterte Angebot in diesem Bereich sind.