Menü

24. April 2019

Produkt 54

Netzwerkveranstaltungen der DGQ-Geschäftsstelle in Hamburg am 20. März 2019

In Suchmaschinen wird einem unter diesem Titel tatsächlich auch ein Reinigungsmittel angeboten. In der Organisationsentwicklung verbirgt sich dahinter allerdings eine erprobte agile Vorgehensweise des DGQ-Fachkreises Qualität & Projekte. Sie dient zur strukturierten Lösung von Problemen, die auf unterschiedlichen Sichtweisen basieren. Die Methode wurde auf dem Qualitätstag 2018 vorgestellt, auch im Norden war das Interesse groß, so dass die DGQ-Geschäftsstelle Hamburg eine Netzwerkveranstaltung zum Thema anbot. 20 Teilnehmende trafen sich auf Einladung des DGQ-Mitglieds TUI-Cruises zum Workshop, in dem die Teilnehmenden das schrittweise Vorgehen zum ‚Produkts 54‘ aktiv erlebten.

Udo Schmidt und Teilnehmer

„Die Teilnehmer reagierten betroffen, erfreut und sehr bereitwillig auf die Ankündigung, dass ihre aktive Mitarbeit gefragt ist“ so der Referent Udo Schmidt (www.us4quality.com), Mitglied des Leitungsteams des Fachkreises Qualität und Projekte (DGQ/GPM). Die vorgeschlagenen Ziele “wie finde ich mit einer heterogenen Gruppe ein Thema, an dem diese gemeinsam arbeitet” und “wie nutze ich wann das Produkt 54” wurden angenommen. Mit Hilfe des Vorgehens “1-2-4-all” aus den liberating structures  vereinbarten die Teilnehmer Ihr Thema. Das Formblatt des Produktes 54 und das Bearbeitungsprogramm führte die Teilnehmer durch die faktenorientierte Arbeitsstruktur. „Struktur“ und „agil“ wurden (für einige Teilnehmende überraschend) durchaus als Symbiose erlebt. Da der Hauptzweck der Veranstaltung das Üben des „Produktes 54“ als Methode war, stand die inhaltliche Bearbeitung des gewählten Themas eher hintan. Abschließend führte die Gruppe eine Beurteilung der Veranstaltung mit Hilfe einer “Seestern-Retrospektive” aus.

Diese direkte Rückmeldung und weitere Kommentare im anschließenden Networking bescheinigte dem Referenten und dem Gastgeber eine durchweg nutzbringende Veranstaltung. Das Alleinstellungsmerkmal der DGQ-Veranstaltungen „wie macht man das nun praktisch?“ wurde durch die Kombination der Anwendung agiler Methoden mit der Verbreitung von Inhalten durch den ehrenamtlichen Einsatz von DGQler Udo Schmidt und der Bereitschaft von der Qualität verpflichteten Organisationen wie TUI-Cruises Gastgeber zu sein, wieder einmal verwirklicht.

Fragen zur Veranstaltung beantwortet gerne:
Ihr Team der DGQ-Geschäftsstelle Hamburg
E-Mail: claudia.hinrichs@dgq.de
Fon: 040-85 33 78 60

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,58 von 5 Sternen 127 Bewertungen auf ProvenExpert.com