Menü

Neuer Lehrgang Risikomanagement für Medizinprodukte

Die neue Version von DIN EN ISO 14971 ist im Sommer 2020 erschienen. Die Norm zur Anwendung des Risikomanagements für Medizinprodukte gewinnt im Zuge der Medical Device Regulation (MDR) zusätzlich an Bedeutung. Die DGQ hat den dreitägigen Lehrgang „Risikomanagement für Medizinprodukte“ entwickelt, der Kunden auf den Risikomanagementprozess nach ISO 14971 vorbereitet. Praxisnahe Übungen vermitteln die Durchführung einer Risikoanalyse und stärken die Kompetenz, Risiken zu bewerten und Maßnahmen abzuleiten.

Die Teilnehmer können nach Abschluss des Lehrgangs das Zertifikat „Risikomanagementbeauftragter Medizinprodukte“ erwerben. Die DGQ reagiert damit auf die steigende Bedeutung risikobasierten Denkens und der sich verschärfenden Regelungen durch die MDR. Der Lehrgang kann als E-Training oder als Präsenzveranstaltung gebucht werden.

Weitere Informationen finden sich hier.

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,61 von 5 Sternen 91 Bewertungen auf ProvenExpert.com