Menü

DGQ-Fachtagungsthema 2012: Die neue Gotthardbahn

Die neue Gotthardbahn

Mit dem Projekt „AlpTransit Gotthard“ entsteht derzeit eine zukunftsorientierte Flachbahn durch die Alpen. Der Basistunnel am Gotthard ist das Herzstück der neuen Bahnverbindung. Der mit 57 km längste Tunnel der Welt wird voraussichtlich Ende 2016 in Betrieb genommen. Diese Pionierleistung des 21. Jahrhunderts wird zu einer markanten Verbesserung der Reise- und Transportmöglichkeiten im Herzen Europas führen. Schnellere Züge, bessere Anschlüsse, kürzere Reisen ermöglichen dann eine Reise mit Hochgeschwindigkeit Richtung Europa. Die durchgehende Flachbahn führt in Etappen zum Ziel. Der Ceneri-Basistunnel bildet die logische Fortsetzung. Bereits jetzt präsentiert die DGQ einen der Hauptvortragenden ihrer Fachtagung am 14. und 15. Juni 2012 in Frankfurt am Main: Dr. sc. techn. Bauing. ETH Renzo Simoni, Jahrgang 1961, ist seit 2007 der Vorsitzende der Geschäftsleitung der AlpTransit Gotthard AG.

Das Schweizer Unternehmen mit rund 150 Mitarbeitenden baut im Auftrag der Eidgenossenschaft die neue Eisenbahn-Alpentransversale Achse Gotthard, mit den beiden Basistunnels am Gotthard und Ceneri. Von 1995-2002 war Simoni beim Ingenieurs-, Planungs- und Beratungsunternehmen Ernst Basler + Partner AG in Zürich Leiter des Tätigkeitsfelds Bauherrenberatung Tiefbau. 2002 wechselte er zum Engineering- und Consulting-Unternehmen Helbling Beratung + Bauplanung. Er war als Mitglied der Geschäftsleitung und von 2006 -2007 als Co-Geschäftsleiter tätig. In diesen Funktionen sammelte er fundierte Erfahrung in der Leitung von großen Infrastruktur- und Bauprojekten und im Projektmanagement. Der grundlegende Nutzen seines Beitrags zeigt sich in der Authentizität, im Ergebnis, im Erfolg und in den Praxisberichten. Es geht um die Umsetzung einer Vision, um Pionierarbeit, um Planungen, die Durchführung und den Projekterfolg am Schluss. Es geht um Hindernisse, um Vertrauen, um Führungskompetenzen, um Menschen und um Erfolg. Und eine europäische Aufgabe. Es geht also um die Faktoren, die den Erfolg gesichert haben. Faktoren, die in jedem Managementsystem zu finden sind. Dargelegt am Beispiel eines außergewöhnlichen Projektes, das seinesgleichen sucht.

Wünsch Dir was

Anlässlich ihrer Fachtagung am 14. und 15 Juni 2012 in Frankfurt am Main lädt die DGQ angemeldete Konferenzteilnehmer ein, an der Veranstaltung aktiv mitzuwirken. Voraussichtlich Anfang 2012 können sich Interessenten an der Veranstaltung anmelden und erhalten dann ein „Stimmrecht“. Innerhalb einer gewissen Frist melden sie ihr persönliches Wunschthema oder ihren persönlichen Wunschreferenten. Vielleicht haben manche auch Anregungen, wie die Zeit, die die DGQ bewusst dafür im Programm freihalten wird, am besten genutzt werden kann, vielleicht durch Podiumsdiskussionen, moderierte Fragerunden oder andere Ideen. „Angemeldete Teilnehmer sagen uns einfach, was sie gern als Kunde möchten und wir versuchen, aus den Rückmeldungen einen interessanten Vorschlag umzusetzen“, sagt Ansgar Carbow Leiter Events und Formate bei der DGQ Weiterbildung GmbH. Genauere Details zum Vorgehen erhalten die Teilnehmer nach Anmeldung zugesandt.

Aktuelle Informationen zum Tagungsvorlauf können Interessenten auf der Seite www.quality2012.de im DGQ-Newsblog einsehen.

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,56 von 5 Sternen 135 Bewertungen auf ProvenExpert.com