Menü
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Regionalkreis-Online Saarland und Mittelhessen

24 August 2021 |17:00 - 18:30

RK-Veranstaltungen Online

Prozessdaten in der Administration

Während in den letzten Jahren mehrere Optimierungswellen über die Produktionen liefen, Prozesse stabilisiert und standardisiert wurden, Prozessdaten vorgegeben und mit Toleranzen in einen fähigen Zustand eingeengt wurden, bildeten sich in den indirekten Unternehmensbereichen ein regelrechter Wildwuchs.

Für viele administrative Tätigkeiten gibt es keine Prozessdaten im Sinne von empirisch ermittelten Vorgaben, da die Vielzahl der Tätigkeiten und der Aufwand der Ermittlung häufig in keinem wirtschaftlichen Verhältnis gesehen werden. Dabei sind Vorgaben wie z.B. Richtzeiten für die Standardprozesse in den indirekten Bereichen genau so einfach per Soll-Ist-Vergleich zu bewerten, wie in den direkten Bereichen. Die Durchführung von Arbeitsstudien sind bereits seit Anfang des letzten Jahrhunderts in unseren Unternehmen bekannt. Leider werden sie bis heute meistens nur in den direkten Bereichen eingesetzt.

Dabei sind die aus den Arbeitsstudien hervorgehenden Vorgabezeiten auch die Basis und Voraussetzung bei den Performance-Meetings, welche ohne die objektive Betrachtung von Leistungen im Soll-Ist-Vergleich oft nicht besonders zielführend sind. In diesem Fall finden die Leistungsbewertungen der Angestellten in der Regel durch Momentaufnahmen der Führungskräfte statt. Doch diese Momentaufnahmen unterliegen häufig Murphys Gesetz und dem oft zitierten Nasenfaktor.

Die Flexibilisierung der Arbeitsstätten, besonders in der anhaltenden SARS-CoV-2-Pandemie, sowie die Forderung nach einem Recht auf Homeoffice setzen dieses Führungsinstrument komplett außer Kraft. Wer seine Mitarbeiter weder überfordern noch unterfordern möchte, braucht dafür zuverlässige Zeitdaten. Betriebsräte aus den verschiedensten Branchen verlangen daher die Beauftragung und Durchführung von Arbeitsstudien.

Für die Durchführung einer Arbeitsstudie stehen mehrere Methoden zur Verfügung. In diesem Impulsvortrag beschreibt unser Referent Michael Löw, wie er in diesen Projekten vorgeht, welche Methoden er einsetzt und welche Erkenntnisse er aus diesen Projekten erhält.

 

Zur Anmeldung »

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Qualität
Telefon:
069 95424-0
E-Mail:
info@dgq.de
Webseite:
https://www.dgq.de/