Menü
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Netzwerkveranstaltung-Online der Frauen im QM Region München-Ingolstadt

15 März |18:30 - 20:30

RK-Veranstaltungen Online

No Culture Shock – Wie internationale Zusammenarbeit in Unternehmen gelingt

Unsere heutigen Geschäftsbeziehungen sind international miteinander verknüpft – mittlerweile nicht nur mehr in den Bereichen von Vertrieb und Produktion, sondern auch in der Entwicklung und im Engineering. Hier ergeben sich enorme Chancen für unsere Wirtschaft, aber es bestehen auch Hürden und Probleme in der Zusammenarbeit, wie jüngste Handelskonflikte uns gerade vor Augen führen.

Schlüssel für den Erfolg ist eine gute Zusammenarbeit mit gemischten, d.h. interkulturellen Teams, sei es innerhalb Ihres Unternehmens zwischen den Menschen verschiedener Kulturkreise oder im Zusammenspiel mit ausländischen Lieferanten und Kunden. Wie wissenschaftliche Untersuchungen und Beispiele aus der Praxis zeigen entwickeln solche interkulturellen Teams mehr Kreativität, zeigen eine größere Effizienz in der Kommunikation und liefern letztlich bessere Ergebnisse. Voraussetzung ist allerdings ein gutes Management und eine die Zusammenarbeit unterstützende Unternehmenskultur.

Und genau deshalb wollen wir uns diese Herausforderungen einmal genauer anschauen, u.a. mit folgenden Fragestellungen:

– Welche Stolpersteine / Konflikte in der Zusammenarbeit gibt es?
– Wie lassen sich diese erklären und wie können wir sie überwinden?
– Was sind die wissenschaftlichen Hintergründe dazu?
– Welche praktischen Erfahrungen können wir austauschen?
– Was versteckt sich hinter Begriffen wie „kulturelle Dimensionen“ und „kulturelle Intelligenz“?

Wir lernen außerdem Methoden und konkrete Vorschläge kennen, bei interkulturell kritischen Vorfällen richtig zu agieren. Wir entwickeln Aspekte einer Unternehmenskultur als Grundlage für die internationale Zusammenarbeit – und erfahren abschließend wie diese zu messbarem Erfolg in einer Steigerung der Kundenzufriedenheit, Führungskompetenz und Teamzusammenarbeit geführt werden kann.

 

Zur Anmeldung »