Menü

2. Mai 2016

Von Autowerkstatt bis Versandhandel: Kundenchampions gibt es in allen Branchen

Deutschlands Kundenchampions 2016: Bosch Car Service als bestes Großunternehmen ausgezeichnet/ HSE24 hat die meisten Fans/  Sonderpreis für beste Mitarbeiterbeziehungen geht an MS Motorservice International

mehr als 5000

V.l.n.r.: DGQ-Geschäftsführer Christoph Pienkoß hielt die Laudationes auf Bosch Car Service mit Dirk Appelt, die HUK Coburg mit Stefan Gronbach und die Adler Modemärkte mit Lothar Schäfer, die die Siegerplätze bei den Großunternehmen unternehmen. Moderatorin Daniela Bublitz führte die Interviews.

Die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) und das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen forum! haben in Mainz „Deutschlands Kundenchampions“ ausgezeichnet.  Dabei handelt es sich um Unternehmen, denen es in besonderem Maße gelungen ist, Kunden sowohl leistungsmäßig als auch emotional an sich zu binden und somit zu Fans zu machen.

 

Bei den Großunternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern sicherte sich Bosch Car Service vor der HUK-Coburg und den Adler Modemärkten den ersten Rang. Bei den Unternehmen bis zu 5.000 Mitarbeitern ließ HSE24 (Home Shopping Europe) Printus – einen Versandhändler für Bürobedarf – und die Siemens-Betriebskrankenkasse hinter sich. Bei den mittelständischen Unternehmen bis 500 Mitarbeitern sicherte sich das Altenpflegeheim domino-world aus Berlin den ersten Platz vor dem Motorkomponentenhersteller MS Motorservice International und dem Hörgerätezentrum terzo der ISMA GmbH. Bei den Kleinbetrieben mit weniger als 50 Mitarbeitern triumphierte der Fleischereiprofi Enders & Sigeti vor der Fachbuchhandlung beck-shop.de und Tchibo mobil, dem Mobilfunkanbieter der Tchibokette. Gleich doppelt wurde an diesem Abend MS Motorservice International ausgezeichnet, die auch den Sonderpreis für die besten Mitarbeiterbeziehungen erhielt.

Beziehungsanalyse für Unternehmen, Orientierungshilfe für Kunden

Grundlage von Deutschlands Kundenchampions ist eine repräsentative Kundenbefragung. 122 Unternehmen haben sich dieses Jahr dem Urteil ihrer Kunden gestellt, 99 erfüllten die Kriterien. Wie es zu dieser hohen Erfolgsquote kommt, erklärt Roman Becker, Initiator der Studie und forum!-Geschäftsführer: „Das Leistungsniveau der Unternehmen steigt von Jahr zu Jahr.“ Allerdings bleibe die Konkurrenz nicht untätig. Wollten Unternehmen nicht in eine Preisspirale gezogen werden, müssten sie sich immer passgenauer positionieren, um sich von der Konkurrenz am Markt abzuheben. „Unser Fan-Prinzip, das dem Wettbewerb zu Grunde liegt, ermöglicht genau das: Die zentralen Bedürfnisse der Kunden erkennen, eigene Stärken ausbauen und somit fokussierte Leistung erbringen“, so Becker weiter. Die Ergebnisse von Deutschlands Kundenchampions zeigen den teilnehmenden Unternehmen, wo sie stehen und bieten den Kunden Orientierungshilfe, auf welchen Anbieter sie vertrauensvoll setzen können.

V.l.n.r.: Professor Gregor Daschmann betonte vor allem das Engagement für die Kunden beim Sieger in der Kategorie bis 4.999 Mitarbeiter, HSE 24 mit René Liendl, beim Drittplatzierten, der Siemens-Betriebskrankenkasse mit Susanne Unterhuber, und beim zweitbesten Unternehmen dieser Größenordnung, Printus mit Siegfried Sorg.

V.l.n.r.: Professor Gregor Daschmann betonte vor allem das Engagement für die Kunden beim Sieger in der Kategorie bis 4.999 Mitarbeiter, HSE 24 mit René Liendl, beim Drittplatzierten, der Siemens-Betriebskrankenkasse mit Susanne Unterhuber, und beim zweitbesten Unternehmen dieser Größenordnung, Printus mit Siegfried Sorg.

Bosch Car Service löst Kundenversprechen ein

Die  unter den Großunternehmen siegreiche Werkstattkette Bosch Car Service löst ihr Leistungsversprechen – „Profileistungen für Ihr Auto“ – ein. Der Service wird von den Kunden als „überdurchschnittlich zuverlässig, seriös und professionell“ bewertet, die Qualität der Leistungen sowie die Servicequalität der Mitarbeiter zeugen von „erstklassigem“ Kundenmanagement. Christoph Pienkoß, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Qualität, weiß um den Stellenwert nachhaltiger Kundenbindung: „Wir sehen das Messen und Steuern der Qualität von Kundenbeziehungen als strategisch wichtige Aufgabe an – nicht nur für Unternehmen, sondern grundsätzlich für alle Institutionen mit Kunden, Interessenten oder Mitgliedern. Nur wer die Bedürfnisse seiner Kunden kennt und sich entsprechend positioniert, kann auch in Krisenzeiten auf den Rückhalt der Kunden bauen. Mit einem Anteil von knapp 70 Prozent hochzufriedener und emotional gebundener Kunden, also echter Fans, ist Bosch Car Service sehr solide aufgestellt und wird verdient als Deutschlands Kundenchampion 2016 ausgezeichnet“.

Auch die zweitplatzierte HUK Coburg überzeugt ihre Kunden nicht nur auf der Leistungs-, sondern auch auf der emotionalen Ebene und bindet sie so ans Unternehmen. Ein Drittel aller Kunden verhalten sich wie Fans und geben an, noch lange Kunde bei der HUK Coburg bleiben zu wollen. „Für Unternehmen sind solche Fankunden der Jackpot. Hergeleitet aus der soziologischen Fanforschung, können wir bei forum seit Jahren empirisch messen, dass Fanbeziehungen auch auf Unternehmensebene existieren“, erläutert Professor Gregor Daschmann, wissenschaftlicher Leiter der Studie. „Fans weisen eine geringere Preissensibilität auf, sind loyaler und empfehlen signifikant häufiger weiter. Und das Beste: Sie tun es aus ihrer eigenen Überzeugung heraus und wirken somit als kostenlose Unternehmensbotschafter.“

Die Adler Modemärkte dürfen sich über den dritten Platz unter den Großunternehmen freuen. Die Mitarbeiter in den Filialen, die den Hauptkontakt zu den Kunden bilden, sind maßgeblich am guten Abschneiden beteiligt: Sie werden als enorm zuverlässig und freundlich wahrgenommen und geben dem Textilhersteller so ein Gesicht. Dass sich regelmäßige Kundenbefragungen lohnen, zeigt die kontinuierlich steigende Fan-Quote der Einzelhandelskette seit 2008.

HSE24 schafft, wovon andere Unternehmen träumen

Bei den Unternehmen bis zu 499 Mitarbeitern gewann domino-world (v.l.n.r.) mit Sylvia Schwandt, Leiterin Lichtenberg, Geschäftsführerin Dr. Petra Thees, Gabriela Ausborn, Leiterin Hohenschönhausen und Kreuzberg, Angelika Kühn, Leiterin Oranienburg, Vorstand Lutz Karnauchow, Veronika Feiden, Center Birkenwerder und im Hintergrund Thomas Roller Verwaltungsleiter Tegel. Platz 2 ging an MS Motorservice International mit Geschäftsführer Stefan Ives und Senior Vice President Hansjörg Rölle (Bildmitte). Platz 3 belegte das Hörgerätezentrum terzo der ISMA GmbH mit Marketingleiterin Sandra Sieboldt, Regionalleiter Kevin Oppel und Geschäftsführer Andreas Fritsch.

Bei den Unternehmen bis zu 499 Mitarbeitern gewann domino-world (v.l.n.r.) mit Sylvia Schwandt, Leiterin Lichtenberg, Geschäftsführerin Dr. Petra Thees, Gabriela Ausborn, Leiterin Hohenschönhausen und Kreuzberg, Angelika Kühn, Leiterin Oranienburg, Vorstand Lutz Karnauchow, Veronika Feiden, Center Birkenwerder und im Hintergrund Thomas Roller Verwaltungsleiter Tegel. Platz 2 ging an MS Motorservice International mit Geschäftsführer Stefan Ives und Senior Vice President Hansjörg Rölle (Bildmitte). Platz 3 belegte das Hörgerätezentrum terzo der ISMA GmbH mit Marketingleiterin Sandra Sieboldt, Regionalleiter Kevin Oppel und Geschäftsführer Andreas Fritsch.

Bei den Unternehmen mit 500 bis 4.999 Mitarbeitern setzte sich dieses Jahr erneut HSE24 durch. Seit 2013 bei Deutschlands Kundenchampions dabei, arbeitete sich das Unternehmen von Platz 3 zunächst auf Platz 2 hoch und entpuppt sich seit letztem Jahr als Klassenprimus. Trotz der überdurchschnittlichen Bewertungen der Konkurrenten Printus Bürobedarf und der Siemens-Betriebskrankenkasse in der gleichen Betriebsgrößenklasse war an HSE24 nicht vorbeizukommen. Das Home-Shopping-Unternehmen überzeugt mit Spitzenwerten und zählt 69 Prozent Fankunden bei rund 39.000 Anrufen und 37.000 Paketabwicklungen pro Tag. „HSE24 schafft, wovon andere Unternehmen träumen“, kommentiert Daschmann das Ergebnis. „Sie schnüren dem Kunden ein Gesamtpaket, bei dem sein Bedürfnis nach unkomplizierter Abwicklung an jedem einzelnen Kontaktpunkt im Mittelpunkt steht: Von der Entgegennahme der Bestellung im Call-Center über die Abwicklung bis hin zur Lieferung eines Produkts stimmt bei HSE24 laut Kundenbewertung alles.“ Und sollte es Grund zur Beanstandung geben, wird selbst das Beschwerdemanagement überdurchschnittlich gut bewertet.

domino-world: Die Mitarbeiter machen den Unterschied

Auch bei den mittelständigen Unternehmen verteidigte ein Teilnehmer seit Jahren seinen Platz an der Spitze. Domino-world, ein Pflegeheim aus Berlin, nahm zum fünften Mal am Wettbewerb teil und wurde zum fünften Mal mit dem ersten Platz belohnt. Das Unternehmen bietet stationäre und ambulante Pflege sowie betreutes Wohnen an und sieht das Pflegeheim nicht als Endstation für hilfsbedürftige Menschen. Ein ausschlaggebender Punkt für den hohen Fan-Anteil sind die Mitarbeiter des Unternehmens, die als „überdurchschnittlich serviceorientiert, freundlich und professionell“ wahrgenommen werden. „Das wiederholt hervorragende Abschneiden von domino-world zeigt, dass das Unternehmen verstanden hat, worum es bei Kundenbindung geht. Unsere Ergebnisse belegen, dass domino-world einen großartigen Beitrag für die Heimbewohner und deren Angehörige leistet“, fasste Roman Becker die Ergebnisse zusammen. Der Motorkomponentenhersteller MS Motorservice International sowie der Hörgeräteakustiker ISMA GmbH mit seinen terzo-Zentren nahmen zum ersten Mal am Wettbewerb teil und freuen sich zu Recht über das positive Abschneiden. MS Motorservice setzt den Spitzenwert im Wettbewerb, wenn es um die Qualität der Produkte geht, die terzo-Zentren tun sich mit ihrer neuartigen Gehörtherapie vor allem durch die Fachkompetenz der Mitarbeiter hervor.

Fleischerei Enders & Sigeti punktet mit Angebotsvielfalt und Qualität

Seine Beharrlichkeit zahlt sich auch für die Enders & Sigeti GmbH aus. Die Fleischerei erarbeitete sich über die Jahre kontinuierlich bessere Platzierungen. Im Wettbewerb 2016 lässt sie nun alle anderen Kleinbetriebe hinter sich und punktet bei den Kunden mit ihrer Angebotsvielfalt und der Qualität der Produkte. Diese reichen von Fleisch und Gemüse über Backwaren bis hin zu Maschinen und Zubehör rund um Lebensmittelverarbeitung. Auch der zweitplatzierte beck-shop.de braucht sich mit seiner Fachbuchhandlung und dem umfassenden Sortiment in den Bereichen Recht, Steuern und Wirtschaft nicht hinter der Konkurrenz zu verstecken. Die Kunden attestieren beck-shop.de „aktuelle, hochwertige Fachliteratur“, die „schnell, vollständig und termingerecht“ geliefert wird und der Online-Fachbuchhandlung so zu 56 Prozent Fankunden verhilft. Beim drittplatzierten Tchibo mobil ist für die Kunden vor allem das faire Preis-Leistungsverhältnis und die professionelle Abwicklung ein entscheidendes Kaufkriterium, auf Grund dessen die Kunden den Mobilfunkanbieter aus dem Hause Tchibo weiterempfehlen und noch lange Kunde bleiben wollen.

Imke Strauß und Dr. Thomas Artmann (v.l.) belegten mit beckhop.de den zweiten Platz bei den Kleinunternehmen hinter den Fleischereiprofis von Enders & Sigeti, hier mit Anja und Artur Sigeti.

Imke Strauß und Dr. Thomas Artmann (v.l.) belegten mit beckhop.de den zweiten Platz bei den Kleinunternehmen hinter den Fleischereiprofis von Enders & Sigeti, hier mit Anja und Artur Sigeti.

Über den Wettbewerb

Seit 2008 suchen die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) und die forum!

GmbH jedes Jahr die Unternehmen mit den besten Kundenbeziehungen in Deutschland. Die Grundlage des Wettbewerbs Deutschlands Kundenchampions ist eine Rundum-Kundenbeziehungs-Analyse auf Basis einer repräsentativen Kundenbefragung mit mindestens 100 Kundeninterviews. Teilnehmen kann jedes rechtlich selbstständige Unternehmen ab zehn Mitarbeitern mit Geschäftstätigkeit in Deutschland.

Über die Initiatoren

Die Initiatoren von Deutschlands Kundenchampions sind die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ), Frankfurt am Main, und die forum! GmbH, Mainz. Die DGQ prägt, moderiert und fördert das Thema Qualität in Deutschland. Sie gestaltet Netzwerke, befähigt Menschen, entwickelt Organisationen, generiert Wissen und verbessert die Leistungs- und Innovationsfähigkeit.

forum! unterstützt nationale und internationale Unternehmen dabei, die Beziehungen zu ihren externen und internen Zielgruppen zu analysieren und zu optimieren und so wirtschaftlich erfolgreicher zu werden.

Pressekontakt forum! Für beste Beziehungen: Guido Augustin, Pressesprecher, Tel.: 06131/32809-140, E-Mail:  augustin@forum-mainz.de. Ausführliche Informationen unter www.deutschlands-kundenchampions.de.

 

 

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,62 von 5 Sternen 84 Bewertungen auf ProvenExpert.com