Menü

17. August 2018

ILEP Best Practice for Excellence Veranstaltungen im Herbst 2018

Im Herbst veranstaltet die Initiative Ludwig-Erhard-Preis (ILEP)eine Reihe von Erfahrungsaustausch-Veranstaltungen. Diese finden bei den Preisträgern und Platzierten des Ludwig Erhard Preises statt. Ziel der Veranstaltung ist die Inspiration der Teilnehmenden durch den Austausch mit den erfolgreichen Anwendern des Excellence-Gedankens.

Den Auftakt macht die Veranstaltung bei der VHS Reckenberg-Ems am 15. Oktober in Rheda-Wiedenbrück. Die VHS Reckenberg-Ems wurde im Ludwig Erhard Preis 2018 mit der Gold-Platzierung geehrt. Als beste Organisation in der Kategorie „Mittelstand“ konnte sie die Assessoren und die Jury des Preises in besonderem Maße überzeugen. Dieser Termin ist insbesondere für Bildungsorganisationen eine interessante Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit einem hochentwickelten EFQM-Anwender.

Am 24.10.2018 lädt die I. K. Hofmann GmbH zu einem Erfahrungsaustausch nach Nürnberg ein. Die I. K. Hofmann GmbH wurde im Ludwig Erhard Preis 2018 ebenfalls mit der Gold-Platzierung geehrt. In der Kategorie „Großunternehmen „. Teilnehmer werden einen innovativen Dienstleister erleben, der verschiedene gute Praktiken zeigen kann.

Am 29. Oktober folgt die Veranstaltung bei der Spherea GmbH in Ulm. Die Spherea GmbH wurde im Ludwig Erhard Preis 2018 mit der Bronze-Platzierung geehrt. In der Kategorie „kleine Unternehmen“ konnte sie durch eine außergewöhnliche Gestaltung ihres Managementsystems die Jury überzeugen.

Am 13. November findet die Veranstaltung von Ehrhorn Vermessung in Achim statt. Das Ingenieurbüro wurde beim Ludwig Erhard Preis 2018 ebenfalls mit der Bronze-Platzierung geehrt. In der Kategorie „kleine Unternehmen“ konnte Ehrhorn Vermessung für die Branche ungewöhnlich reife Managementstrukturen zeigen.

Weitere Informationen finden zu den kostenlos buchbaren Veranstaltungen finden sich unter www.ilep.de.