Menü

19. Dezember 2012

Auf die richtigen Kennzahlen kommt es an

Betriebliche Kennzahlen ermöglichen Kontrolle und Steuerung und führen im Unternehmen zu mehr Transparenz. Für die richtige Handhabung sollten Mitarbeiter ein gewisses Grundverständnis besitzen. Es gilt, klar zu definieren, in welchem Geschäftsbereich Kennzahlen erhoben und bearbeitet werden und vor allem mit welchen Ziel.

Wie wichtig das ist, zeigte kürzlich die Panne einer internationalen Ratingagentur, die die Bonität Frankreichs aufgrund einer Fehlberechnung von Kennzahlen herabstufte. Als Konsequenz war der gesamte Markt verunsichert. Aktienkurse fielen, Aktionäre fuhren erhebliche Verluste ein. Ein weiteres Beispiel dafür, wie gewissenhaft der Umgang mit Kennzahlen erfolgen muss, ist die Bilanzpanne bei der Hypo Real Estate. Hier verrechnete man sich immerhin um mehrere Milliarden Euro.

Gezielt und systematisch eingesetzt, sind Kennzahlen ein Instrument, um Unternehmen erfolgreich zu führen. Leistung wird messbar gemacht, sichtbare Erfolge motivieren Mitarbeiter und erhöhen die Effizienz der Organisation. Anhand von Kennzahlen aus der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung lässt sich beispielsweise eine Bilanzanalyseerstellen, anhand derer Entscheidungen getroffen werden können. Diese dient Unternehmen nicht nur zur strategischen Ausrichtung, sondern auch zur Steuerung der eigenen Liquidität. Spätestens wenn es um Investoren und Kreditgeber geht, rückt die externe Bilanzanalyse in den Vordergrund. Denn anhand dieser Kennzahlen wird entschieden, ob in das Unternehmen investiert wird, ob Kredite vergeben werden und wenn ja, in welcher Höhe.

„So tief muss man jedoch gar nicht einsteigen, um Sinn und Zweck eines funktionierenden Kennzahlensystems begreifen zu können“ sagt Anja Lütjens, Junior-Produktmanagerin bei der DGQ. So könne der Erfolg von Marketingmaßnahmen schon mithilfe einfacher Formeln gemessen werden. „Das ermöglicht es Unternehmen, diese Maßnahmen noch zielgruppengerechter und effektiver zu gestalten und zu messen, wie viele Kundenkontakte dadurch tatsächlich erfolgen.“

Mehr darüber, wie es gelingt, ein effizientes und sinnvolles Kennzahlensystem zu etablieren, erfahren Fach- und Führungskräfte im DGQ-Seminar „Mit Kennzahlen das Unternehmen erfolgreich steuern – Einführung und Umsetzung in der Praxis“. Weitere Informationen unter http://dgq.de/weiterbildung/qualitaet-managen/kennzahlen-unternehmen-steuern.htm

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,66 von 5 Sternen 61 Bewertungen auf ProvenExpert.com