Menü

Videoreihe Agiles Qualitätsmanagement

Agiles QM – die einen bekommen nicht genug davon, die anderen können es schon nicht mehr hören.

Was soll das sein, Agilität? Und was ist eigentlich agiles Qualitätsmanagement? Die heutige Innovations- und Marktdynamik macht es für Unternehmen notwendig, sich zunehmend mit Agilität zu befassen.

Agile Ansätze und Methoden verändern die Produktentstehungsprozesse und erfassen weite Bereiche der Organisation – auch das Qualitätsmanagement.

Dazu hat die DGQ eine vierteilige Videoreihe produziert.

Was ist Agilität?

Agile Ansätze und Methoden verändern die Produktentstehungsprozesse und erfassen weite Bereiche der Organisation. Was bedeutet eigentlich Agilität im Kontext von Unternehmen?
Benedikt Sommerhoff verdeutlicht, dass es die heutige Marktdynamik für Unternehmen notwendig macht, sich zunehmend mit Agilität zu befassen.

Welche agilen Prinzipien gibt es?

Im Manifest für agile Softwareentwicklung sind neue Paradigmen beschrieben, die das agile Arbeiten grundlegend anders beschreiben, als es beim klassischen Arbeiten bis dahin bekannt war.
Welche Ansätze sich daraus für das heutige Qualitätsmanagement ergeben, erläutert Benedikt Sommerhoff.

Was ist agiles Qualitätsmanagement?

Agiles Qualitätsmanagement unterstützt die Mitarbeiter beim agilen Arbeiten. Wie das im Einzelnen aussieht und warum agiles Qualitätsmanagement durchaus cool und frech und nicht behäbig und nervig ist, erfahren Sie von Benedikt Sommerhoff.

Warum brauchen wir agiles Qualitätsmanagement?

Benedikt Sommerhoff geht der Frage nach, welche Gründe für den Einsatz eines agilen Qualitätsmanagements im Unternehmen sprechen und wie dadurch die Organisation in den Dynamiken der Veränderung unterstützt werden kann.

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,63 von 5 Sternen 103 Bewertungen auf ProvenExpert.com