Menü

3. September 2014

Exkursion des Regionalkreises Hamburg nach Berlin am 22.8.2014: domino-world™ – Dauerläufer in Excellence

domino-world™, das sind 9 Pflegeinrichtungen (ambulante Pflege, Tagespflege, stationäre Pflege) in Berlin. Das Unternehmen hat 2013 den Ludwig-Erhard-Preis in der Kategorie “Mittelständische Unternehmen” zum zweiten Mal (nach 2008) gewonnen – wie schafft man solche Ausdauerleistung?

Am 22. August war der DGQ-Regionalkreis im domino-world™ Club Tegel zu Gast. Frau Dr. Thees als Geschäftsführerin stellte als wichtige Säulen für den dauerhaften Erfolg die systematische Arbeit mit der hauseigenen Score-Card sowie die konsequente Arbeit mit dem Leitbild und den Leitsätzen dar.

DGQ  Regionalkreis Hamburg 2014-08-22 (Domino-World)

Die Score-Card ist vom Unternehmen auf die Einrichtungen, dann auf die Teams und schließlich auf die einzelnen Mitarbeiter spezifiziert. Die Ergebnisse werden regelmäßig mit der Leitung reflektiert. Unterstützt wird dies durch unternehmensinterne Auszeichnungen, für die beste Einrichtung.

Zu den Leitsätzen und zum Leitbild werden durch die Geschäftsführung jährlich neu Thesen formuliert, die auf den Besprechungen von den Mitarbeitern reflektiert und kommentiert werden müssen. Den betreuten Menschen werden die Leitsätze und das Leitbild in kurzen Geschichten nahegebracht. So schütz das Unternehmen die formulierten Werte vor dem Verschleiß im Alltag.

Auch die Pflege ist besonders: Traditionell fragt Pflege, was ein Mensch nicht mehr kann (sich nicht mehr alleine Waschen, nicht mehr sicher gehen, …) Bei dominio-world™ fragt man nach dem, was er noch machen möchte (Teilhabe). Wenn ein Bewohner z.B. seinen Bruder in Amerika besuchen möchte muss er unterschiedliche Aktivitäten bewältigen (Gangway hoch, Flugzeugtoilette benutzen, …) und auf speziell diese Aktivitäten werden dann zielgerichtet trainiert.

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,62 von 5 Sternen 84 Bewertungen auf ProvenExpert.com