Menü

Dritter Praxisdialog: Qualität in Studium, Lehre und Verwaltung – Qualitätsmanagement an Hochschulen

Einladung zum Praxisdialog: TH Wildau in Kooperation mit der DGQ

Welche Evaluationen und Bewertungen sind für eine Hochschule sinnvoll? – Welche Methoden werden im Qualitäts-Regelkreis für den Check genutzt?

Termin:  Donnerstag, 09.03.2017 von 13-17 Uhr

Programmablauf:

13:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung

  • Begrüßung Frau Schmid, Herr Janssen, Frau Samel
  • Vorstellungsrunde mit Bezug zum Thema: Abfrage mit Klebepunkten,
  • Vorstellen der Agenda für den dritten Praxisdialog

13:20 -14:30 Uhr Impulsvorträge

  • Herr Dr. Albrecht, Europa Uni Frankfurt: „Evaluationsverfahren/ Qualitätssicherungsverfahren bei kooperativen Studiengängen (Double Degrees, Triple Degrees, Joint Programm) am Beispiel der Viadrina“
  • Frau Schmid und Frau Oppermann, TH Wildau: „Evaluationskonzept Qualitative Studiengangsevaluation, wie kann der Regelkreis geschlossen werden?“
  • Frau von Sydow und Frau Dr. Storck, HU Berlin: „Datengestütztes Studienverlaufsmonitoring“

14:45 Uhr gemeinsamer Erfahrungsaustausch in Arbeitsgruppen

Diskussion und gemeinsames Arbeiten in Arbeitsgruppen: 3 Arbeitsgruppen à 6-7 Teilnehmer. Die Leitfragen werden für die Moderatoren  auf der  Pinnwand visualisiert.

  • Diskussion der Methoden
  • Welche Probleme und Schwierigkeiten treten auf, um den Regelkreis zu schließen?
  • Wie können Lösungen aussehen? Gibt es Erfahrungen? Was hat besonders gut funktioniert?
  • Bewährte Vorgehensweisen und Methoden

16:00 Uhr Präsentieren der Ergebnisse durch die Gruppen

16:30 Abschlussdiskussion und Ausblick

17:00 Uhr Verabschiedung

Veranstaltungsort

TH Wildau, 15745 Wildau, Hochschulring 1

Raum 401 im Haus 100,  Lageplan des Raumes, (ein Fahrstuhl geht bis in den 4. Stock)

Anfahrt TH Wildau (google maps)

 

Die Veranstaltung ist kostenlos für Hochschulangehörige und DGQ-Mitglieder.

Bitte melden Sie sich verbindlich per Email bei Frau Schmid (Tel: 03375-508648 ; aschmid@th-wildau.de)  oder Frau Samel (Tel: 030/ 84 49 17 40; fs@dgq.de)an.

Alle Teilnehmer erhalten rechtzeitig vorher eine Anmeldebestätigung.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Schmid, TH Wildau , Zentrum für Qualitätsentwicklung

und

Friederike Samel, DGQ e.V., Leiterin Landesgeschäftsstelle Ost
 

 

 

 

 

Qualitätsmanagement an Hochschulen – Einladung zum Praxisdialog am 29.01.2015 an die TH Wildau

Das neue Steuerungsmodell („New Public Management“) sowie der zunehmende nationale und internationale Wettbewerb erfordern von Hochschulen die Entwicklung von Managementstrukturen, welche die Qualität sichern und systematisch weiter entwickeln.

Dabei dürfen aber die für die Leistungsfähigkeit und damit auch die Reputation der Hochschule essentiellen Faktoren wie Kreativität, Innovation und Diversität nicht eingeschränkt, sondern sie sollten vielmehr weiter gestärkt werden.

Wie dies mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem gelingen kann, dies haben die ehrenamtlich tätigen Experten aus der Hochschullandschaft in Deutschland in der DGQ-Arbeitsgruppe 360 unter Beweis gestellt, gemeinsam diskutiert und ihr Wissen zusammengetragen. Im Dezember 2014 wird das Praxishandbuch “QM an Hochschulen” im Hanserverlag veröffentlicht.

Zum 29. Januar 2015 laden wir Sie zu einem interaktiven Workshop, Mitdiskussion und Erfahrungsaustausch zu dem Thema an die Technische Hochschule nach Wildau ein.

Programmablauf  (13:00 bis ca. 17:00 Uhr)

  • Begrüßung durch Friederike Samel (DGQ-Landesgeschäftsstelle Ost) und Andrea Schmid (TH Wildau)
  • Einschätzung zum Stand des QM an der eigenen Hochschule
  • Impulsvortrag “QMS an Hochschulen in Deutschland – ein Überblick” von Prof. J. Janssen (HS Fulda)
  • gemeinsame Diskussion, Erfahrungsaustausch und Interaktion in Arbeitsgruppen zu good practice und typischen Erfahrungen im Hochschulalltag: welche Methoden und Vorgehensweisen haben sich bewährt?
  • kleiner Sektempfang aus Anlass der Buchveröffentlichung

(Änderungen vorbehalten!)

Gestalten Sie die Veranstaltung aktiv mit, indem Sie auf maximal 3 bis 4 Folien Ihre Erfahrungen zum Thema beitragen. Zur besseren Planung informieren Sie uns bitte über Ihren Beitrag bei der Anmeldung.

Die Veranstaltung ist kostenlos für Hochschulangehörige und DGQ-Mitglieder.

Bitte melden Sie sich verbindlich mit dem Kontaktformular bis zum 22.01.2015 an.

Alle Teilnehmer erhalten rechtzeitig vorher eine Anmeldebestätigung.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre DGQ-Landesgeschäftsstelle Ost

 

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,66 von 5 Sternen 61 Bewertungen auf ProvenExpert.com