Menü

Erstes DGQ-Impulspapier aus der Reihe „QM und QS im Wandel“ online

Auch für Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung gilt – es sind Zeiten des Wandels und des Umbruchs. Die DGQ gestaltet diese neue Qualitäts-Welt für ihre Mitglieder, Kunden und Partner mit. In diesem Zusammenhang veröffentlicht sie sukzessive eine Serie von Impulspapieren zu insgesamt neun Themenschwerpunkten rund um „QM und QS im Wandel“. Im Rahmen dieser Reihe geht Dr. Benedikt Sommerhoff, Leiter Themenmanagement der DGQ, unter anderem auf den aktuell stattfindenden Paradigmenwechsel im Qualitätswesen, die damit einhergehenden Herausforderungen sowie mögliche Lösungsansätze ein. Das erste Impulspapier widmet er dem Thema “Deformalisierung”. Es kann kostenlos hier» heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zum Themenkomplex „QM und QS im Wandel“ finden sich hier».

 

Qualitätssicherung von morgen

Neuer QS-Lehrgangsblock macht fit für wachsendes Aufgabengebiet

Die Aufgaben in der Qualitätssicherung sind umfassend und werden zunehmend komplexer. Eine Studie der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) zeigt, was die Hintergründe für die diese Entwicklung sind: Während sich Lieferzeiten und Produktlebenszyklen verkürzen, steigen die Qualitätsanforderungen. Die Vielfalt an Angeboten nimmt zu, was zu einem verstärkten Kosten- und Technologiewettbewerb führt. Unternehmen müssen in Lage sein, große Volumina an Daten zu verarbeiten und zu analysieren; nicht zuletzt, um vermehrt individuellen Kundenwünschen gerecht zu werden.

Um den aktuellen Marktbedingungen vorausschauend und kompetent begegnen zu können, hat die DGQ Weiterbildung ihren Lehrgang „Qualitätssicherung“ neu gestaltet. Mit Fokus auf die Praxis bietet das neustrukturierte Trainingsprogramm effektive Werkzeuge und handfestes Wissen für den erfolgreichen Qualitätssicherer von morgen.

Komplexität beherrschen und profitieren

Qualität und Qualitätssicherung sind ausschlaggebende Erfolgsfaktoren für Unternehmen. Aktuelle Zahlen belegen: Je kompetenter die komplexen Aufgaben in diesem Bereich bewerkstelligt werden, desto mehr Marktchancen eröffnen sich für Unternehmen.

„Um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg kontinuierlich zu verbessern, ist es wichtig, dass alle Beteiligten in der Produktion und deren Arbeitsumfeld eine gemeinsame Sprache der Qualitätssicherung sprechen“, sagt Marco Rasper, Produktmanager der DGQ Weiterbildung. „Mitarbeiter in der Qualitätssicherung müssen über den QS-Tellerrand schauen und zugleich die Kompetenz haben, Wissen und Fertigkeiten zu erwerben, die sie für spezifische Aufgaben benötigen“, so Marco Rasper. Unternehmen, die den eigenen Markterfolg sichern wollen, brauchen qualifizierte QS-Fachkompetenz im operativen, als auch im Leitungsbereich der Qualitätssicherung.

Neue Qualifikationen für die Praxis

Aufgrund der neuen Herausforderungen und damit verbundenen Möglichkeiten in der Qualitätssicherung hat die DGQ die neue Weiterbildung zum DGQ-Spezialisten Qualitätssicherung und, darauf aufbauend, zum DGQ-Manager Qualitätssicherung entwickelt. Durch die inhaltliche Erweiterung der Lehrgänge im neuen Block „Qualitätssicherung“ werden die Teilnehmer befähigt, künftige Anforderungen der Qualitätssicherung innerhalb ihres Aufgabenbereichs noch besser zu bewältigen. Dazu Claudia Welker, Geschäftsführerin der DGQ Weiterbildung: „Unsere neuen QS-Lehrgänge machen die Teilnehmer fit, um professionell und flexibel im vielseitigen Bereich der Qualitätssicherung zu agieren. Die Fähigkeit komplexe Strukturen und Realitäten zu überschauen und daraus die wesentlichen Notwendigkeiten der Qualitätssicherung herauszufiltern und umzusetzen, gewinnt an Bedeutung, vor allem im operativen Bereich.“ Ebenso wichtig wie die fachliche Kompetenz, so Claudia Welker, seien Fähigkeiten in den Bereichen Moderation, Präsentation, Gesprächs- und Kooperationsfähigkeit sowie Leitungs- und Strategiekompetenz. Ein weiterer Fokus der neuen DGQ Lehrgangsreihe liegt  somit auf der integrierten Vermittlung von Soft Skills.

Wer bereits 2016 oder früher einen Qualitätssicherungs-Lehrgang abgeschlossen hat, kann mit den neuen Lehrgängen 2017 drauf aufbauen und sich zum DGQ-Manager Qualitätssicherung weiter qualifizieren.  Der neue Lehrgangsblock startet 2017 mit 23 offenen Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet. Auftakt ist in Frankfurt am Main mit dem ersten Lehrgang vom 23. bis. 27. Januar 2017.

In fünf Tagen zum Zertifikat

„Eine Investition in kompetenzorientierte Weiterbildung zahlt sich für Unternehmen immer aus“, betont die Geschäftsführerin der DGQ Weiterbildung. „Mit unserem neuen Weiterbildungsangebot unterscheiden wir uns deutlich von anderen Angeboten. Unsere Weiterbildung ist kompakt aufgebaut und führt im ersten Schritt in nur fünf Tagen zum Zertifikat. Das bedeutet kürzere Abwesenheitszeiten der Mitarbeiter, bei unverändert optimaler Qualität der Weiterbildung.“ Die Vorteile für die Teilnehmer sieht Claudia Welker in einem grundlagenausgebildeten Kompetenzprofil und in der Tatsache, dass die erworbenen Kompetenzen künftig flexibel in der Qualitätssicherung einsetzbar seien. „Qualitätssicherung zahlt sich aus, denn Fehler zu vermeiden ist wirtschaftlicher als Fehler zu beseitigen“, ergänzt Rasper. Unternehmen mit einer durchgängigen Anwendung von Qualitätsmethoden erzielen den größten Nutzen, da sie den geringsten Anteil vom Umsatz für qualitätsbezogene Kosten ausgeben müssen. „Der Einsatz von Qualitätsmethoden ist ein probates Mittel, um die Gesamtkosten im Unternehmen zu reduzieren. Davon profitieren letztlich auch die Kunden. Für die erfolgreiche Implementierung benötigen Unternehmen Mitarbeiter, die diese Methoden nicht nur kennen sondern auch wirksam in der Organisation einführen und vorantreiben können. Der DGQ-Spezialist Qualitätssicherung ist dazu in der Lage“, so Marco Rasper.

Neue Zertifikate mit aussagekräftigen Titeln

So könnte Ihr Erfolgsweg in der Qualitätssicherung 2017 aussehen:

QS1: Qualitätssicherung im Produktionsumfeld: 23. bis 27. Januar, Frankfurt am Main

Prüfung mit Zertifikat DGQ-Fachkraft Qualitätsprüfung: 27. Januar, Frankfurt am Main

QS2: Statistische Daten im Produktionsumfeld erheben, auswerten und vermitteln, 21. bis 24. Februar, Frankfurt am Main

QS3: Verbesserungsmethoden im Produktionsumfeld wertschöpfend einsetzen: 20. bis 23. März, Frankfurt am Main

Prüfung mit Zertifikat DGQ-Spezialist Qualitätssicherung: 23. März, Frankfurt am Main

QS4: Qualitätssicherung in der Produktion leiten, 18. bis 22. September, Bensheim

Prüfung mit Zertifikat DGQ-Manager Qualitätssicherung, 23. September, Bensheim

Alle QS-Trainings 2017 auf einen Blick

Interessenten erhalten weitere Informationen unter T 069-95424-333, E-Mail: weiterbildung@dgq.de.

 

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,61 von 5 Sternen 91 Bewertungen auf ProvenExpert.com