Menü

Heute ist der internationale Tag des Ehrenamts: wir sagen DANKE!

Danke zu sagen kommt häufig zu kurz. Der berufliche Alltag ist stressig und auch im Privaten steht so mancher Termin im Kalender. Das alles muss unter einen Hut gebracht werden. Die berühmte „Work-Life-Balance“ lässt grüßen. Und sich dann noch ehrenamtlich engagieren? Das kommt für viele nicht in Frage. Da überwiegt der Freizeitgedanke: nicht auch noch nach der Arbeit gebunden zu sein, Zeit und Kraft zu investieren.

Und dennoch gibt es so viele Menschen, die genau das tun. Sie helfen in Sportvereinen, sozialen Einrichtungen, kümmern sich um die Erhaltung von Streuobstwiesen, unterstützen Laien mit ihrem Fachwissen. Freiwilliges Engagement hat viele Gesichter in Deutschland. Glaubt man der Statistik, dann steigt das Interesse am Ehrenamt sogar seit Jahren stetig. Zudem gibt es zahlreiche Webportale, die Angebot und Nachfrage steuern und Nachwuchs generieren. Soziale Einrichtungen und Sportvereine erfahren dabei den meisten Zulauf.

Fragt man nach dem Antrieb, so ist es das Helfen, und zwar da wo man gebraucht wird – egal wie alt, welches Geschlecht, welchen Status man hat. Es ist der Erfahrungsaustausch, der zählt und über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen, auch die eigene Weiterentwicklung voran zu treiben.

Hier lässt sich die Brücke zur DGQ schlagen. Unser Netzwerk lebt sehr stark vom ehrenamtlichen Engagement und zugleich vom stetigen Wissens- und Erfahrungsaustausch. Die Akteure darin wachsen und wirken gemeinsam mit uns: Regionalkreisverantwortliche, Fachkreisteams, Delegierte sowie der Vorstand, Referenten, Beiräte, Kümmerer und Unterstützer, gastgebende Unternehmen für Netzwerkveranstaltungen und die vielen helfenden Hände ohne gewähltes Amt. Sie alle engagieren sich neben ihrem Beruf bzw. ihrer Selbstständigkeit für die DGQ. Investieren viel Zeit und tragen als Botschafter unsere Themen in die Fläche.

Heute ist einmal mehr genau der richtige Tag, um dafür DANKE zu sagen. Denn heute ist der internationale Tag des Ehrenamtes. Er wurde 1985 von den Vereinten Nationen mit Wirkung ab 1986 beschlossen, um einen Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements zu etablieren.

Wir möchten Ihnen ganz herzlich danken für das unermüdliche Engagement und die tolle Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg.

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,56 von 5 Sternen 135 Bewertungen auf ProvenExpert.com