Menü
FQS-Bände
DGQ-Literatur

Leitfaden zur Anwendung eines Empfehlungssystems für Weiterbildungen

Qualifizierte und kompetente Mitarbeiter stellen einen wesentlichen Erfolgsfaktor zur Sicherung der Innovations-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen dar. In den letzten Jahren stieg mit dem Fortschreiten der Digitalisierung die Vielfalt der nutzbaren Informationsquellen, wobei vor allem neue Lernmedien und Lernmethoden für die Lernenden zur Auswahl stehen. Das Überangebot erschwert eine bedarfsgerechte Auswahl von Weiterbildungen, die Eigenschaften und Präferenzen des Lerners genauso berücksichtigt wie organisationale Rahmenbedingungen. Zu oft wird kurzerhand das Bauchgefühl befragt oder der Erfahrung von Anderen vertraut.

Eine optimale Zuordnung von Weiterbildungsmaßnahmen zum Lernenden wird durch den im Rahmen des Forschungsprojekts „ESSYST“ geschaffenen Demonstrator ermöglicht. Die Erkenntnisse zu den Abhängigkeiten zwischen Anforderungen und den charakteristischen Merkmalen der Angebote sind in einem Modell, dem Education Graph, zusammengeführt und erprobt worden. Damit ermöglicht ESSYST erstmals eine ganzheitliche Systematisierung und Individualisierung der beruflichen Weiterbildung.

Bestellen
Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,61 von 5 Sternen 91 Bewertungen auf ProvenExpert.com