Menü
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Netzwerkveranstaltung-Online der Geschäftsstelle Frankfurt

3 November 2021 |16:30 - 17:30

RK-Veranstaltungen Online

Qualität in der Lieferkette – Produktbezogener Umweltschutz

Beim produktbezogenen Umweltschutz geht es um die Einhaltung von Anforderungen, die an die im Produkt eingesetzten Stoffe gestellt werden. Hierzu gehören nationale als auch internationale Gesetze wie REACH, RoHS, ChemG (SCIP) und Normen sowie spezielle Kunden- und Marktanforderungen.

Diese Anforderungen richten sich nicht nur an die Hersteller von chemischen Stoffen und Gemischen, sondern auch an Lieferanten von „Erzeugnissen“. Das Erzeugnis bezeichnet hier das kleinste zerlegbare Teil in einem Produkt.

Um Anforderungen der Gesetze erfüllen zu können, ist es zumeist unumgänglich benötigte Stoffinformationen in der Lieferkette abzufragen und weiterzugeben.

Der Impulsvortrag konzentriert sich auf die REACH-Verordnung und weiterführende Herausforderungen bei der Befüllung der SCIP-Datenbank und geht auf folgende Fragen ein:

– Wer ist hiervon betroffen?

– Um welche Stoffe geht es?

– Welche Informationen werden benötigt?

 

Zur Anmeldung »

Deutsche Gesellschaft für Qualität hat 4,63 von 5 Sternen 107 Bewertungen auf ProvenExpert.com