Menü

News

Ältere News finden Sie in unserem Newsarchiv.

19. Januar 2011

Schneller, flexibler, fehlerfreier: Messe EuroMold zeigt, worauf es in der Fertigung ankommt

Formen, gestalten, modellieren oder auch gießen – dafür steht der englische Begriff „mold“. Der Fokus der EuroMold ist also klar: Auf der Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung in Frankfurt am Main geht es um die ersten Schritte in der Entstehung eines Produkts. Diesmal zeigten rund 1.300 Aussteller aus 38 Ländern ihre Produkte und Serviceleistungen. Der Werkzeug- und Formenbau stand dabei wie immer besonders im Fokus. Wie in der gesamten Fertigung heißt es auch hier: schneller, flexibler, fehlerfreier. Es kommen immer mehr Roboter zum Einsatz. Materialien wie Diamant bei Bohrköpfen oder neue flächenerfassende Softwarelösungen für die Überprüfung der Werkzeuge werden immer häufiger verwendet. Worauf es im produzierenden Gewerbe zukünftig besonders ankommen, zeigte die diesjährige EuroMold deutlich. „Es wird immer wichtiger, bereits bei der Herstellung und Auswahl des Werkzeugs für die Produktion des Kernprodukts genau so sehr hinzuschauen wie bei der Produktentwicklung. Das spart Geld und Zeit“, berichtet […]

19. Januar 2011

Neuer DGQ-Band zu Corporate Social Responsibility

Imageverbesserung, Abgrenzung vom Wettbewerb und neue Märkte machen den Nutzen aus Supermärkte verkaufen Fisch aus nachhaltiger Zucht, Firmen werden auf den neuesten Öko-Standard gebracht, Betriebe versenden Ihre Post klimaneutral, Kaffeespezialitäten und Blumen sind fair gehandelt und gar Hundefutterproduzenten engagieren sich für Tierheime. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind in aller Munde. Initiatoren von Corporate Social Responsibility (CSR) erhoffen sich durch ihr Engagement eine Imageverbesserung, eine klare Abgrenzung vom Wettbewerb, das Erschließung neuer Märkte und Kundenkreise, eine verstärkte Kundenbindung und nicht zuletzt auch einen gesteigerten Organisationswert. Ein nicht zu unterschätzender Faktor innerhalb der aktuellen CSR-Diskussion ist auch die Tatsache, dass insbesondere höher oder höchst qualifizierte Arbeitnehmer ihren Arbeitsplatz nicht selten nach dem sozialen Ansehen der Organisation auswählen. Vor diesem Hintergrund hat sich die DGQ-Arbeitsgruppe „CSR“ mit dem Thema auseinandergesetzt und den DGQ-Band 12-81 erarbeitet. Der Leitfaden zum Aufbau eines CSR-Managementsystems beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen Internationale Standards, DIN ISO 26000 […]

19. Januar 2011

Neuer FQS-Band: Lean Production im Werkzeugbau

Expertensystem soll KMU bei der Einführung helfen Der Werkzeug- und Formenbau ist in Deutschland eine Schlüsselbranche in der industriellen Wertschöpfungskette. Die Betriebe sind in der Regel kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die kapitalintensive Investitionsgüter in kundenspezifischer Einzelfertigung produzieren. Die Auftragserteilung erfolgt meistens kurzfristig mit festgelegten Lieferterminen. Dadurch sind diese Unternehmen oftmals starken Auslastungsschwankungen ausgesetzt. Während große Unternehmen in der Lage sind, diesen Aufwand zu leisten, stehen den KMU des Werkzeug- und Formenbaus entsprechende Mittel nicht zur Verfügung. Um sie bei der Entwicklung und Implementierung eines firmenspezifischen Produktionssystems zu unterstützen, hat die FQS Forschungsgemeinschaft Qualität e.V. mit dem Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH (IPH) im IGF-Forschungsprojekt „Entwicklung eines Generischen Produktionssystems (GPS) für Unternehmen der Unikat- und Kleinserienfertigung am Beispiel des Werkzeug- und Formenbaus“ einen Lösungsansatz erarbeitet. Es geht darum, Produktionssystem-Wissen in einem Expertensystem zu formalisieren und bereitzustellen. Der Anwender soll konkret bei der Entscheidung unterstützt werden, welche Produktionssystem-Methode sinnvoll […]

11. Januar 2011

Leitfaden aus einem Guss

DGQ/ DIN/ DGQ informieren über DIN EN ISO 19011 Revision Über aktuelle Neuerungen der ISO 19011, Leitfaden für Audits von Management- systemen, informieren im Januar und Februar 2011 die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ), das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) und die DQS Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen mbH in einer Kooperationsveranstaltung. Die deutliche Erweiterung des Anwendungsbereichs von ISO 19011 auf alle Arten von Managementsystemen stellt nach Meinung von Experten einen Meilenstein in der Normung dar. Denn es ist erstmals gelungen, in einem Regelwerk die Prinzipien und den Umgang im Auditieren von Management- systemen in einen einheitlichen Leitfaden zu gießen. Der Anwendbarkeits- anspruch auf alle Managementsysteme fordert allerdings unmittelbar die Kompetenzermittlung der handelnden Auditoren heraus: Wie wird diese bestimmt, überwacht und weiterentwickelt? Diese zentralen Fragen zielen auf die Handlungssicherheit ab und haben einen erheblichen Einfluss auf das Auditergebnis. Welche Herausforderungen kommen auf die Unternehmen als Anwender […]